Anzeige
  • 26. Oktober 2015, 09:58 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

Reformation im Bild: Vortrag in der Nikolaikirche

1. November 2015 um 16:30
Nikolaikirche , 13597, Berlin
Ausschnitt aus dem Gemälde "Kurfürst Joachim II. empfängt am 1. November 1539 in der Spandauer St.-Nikolai-Kirche das Abendmahl in beiderlei Gestalt" von Carl Röhling, 1913.
Ausschnitt aus dem Gemälde "Kurfürst Joachim II. empfängt am 1. November 1539 in der Spandauer St.-Nikolai-Kirche das Abendmahl in beiderlei Gestalt" von Carl Röhling, 1913. (Foto: Nikolaigemeinde)

Spandau. Die Brandenburgische Reformationsgeschichte im Bild ist Thema eines Vortrags am 1. November ab 16.30 Uhr in der St.-Nikolai-Kirche am Reformationsplatz.

Privatdozent Dr. Andreas Stegmann von der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, geht der Frage nach, was Fakten sind und was Interpretation ist. Auch die Prägungskraft der Bilder spielt eine Rolle.

Mit dem Vortrag gibt es auch einen Überblick über die Reformationsgeschichte Brandenburgs. Der Eintritt ist frei. CS

Autor: Christian Schindler
aus Reinickendorf
Anzeige