Anzeige
  • 28. August 2017, 10:46 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Paddling kennenlernen

3. September 2017
Wassersportgelände Wasserfreunde Spandau 04, 13599, Berlin

Spandau. Am 2. und 3. September richtet die Stand up Paddling-Abteilung der Wasserfreunde Spandau 04 den Zitadellencup aus. Stand up Paddling, abgekürzt SUP, gilt als neue Trendsportart auf dem Wasser, bei der sich die Aktiven auf einem Board stehend mit einem Paddel fortbewegen. Am Sonnabend um 10 Uhr wird das sogenannte One-Way-Race vom Jungfernheideweg zum Gelände der Wasserfreunde an der Zitadelle, Am Juliusturm 66, ausgetragen. Von dort starten um 14 Uhr die Sprint Slalom-Rennen und der Team Grossboard. Die Ausscheidung über die Langdistanz von der Zitadelle bis zur Spandauer Nordbrücke ist am Sonntag um 10.30 Uhr angesetzt. Die Sieger werden in verschiedenen Board- und Altersklassen ermittelt. Der Zitadellencup gehört zu den Wertungsläufen für den Berlin-Brandenburger SUP-Cup 2017. Auch Zuschauer sind herzlich willkommen. Weitere Infos unter www.sup04.de. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige