Anzeige
  • 20. Juni 2016, 12:19 Uhr
  • 2× gelesen
  • 0

Die Asyl-Dialoge an der EHB

28. Juni 2016 um 18:00
Audimax der Evangelischen Hochschule Berlin, 14167, Berlin
Plakat Asyl-Dialoge
Plakat Asyl-Dialoge

Dokumentarisches Theater | Podiumsdiskussion | Publikumsgespräch

Das Ensemble der Bühne für Menschrechte e. V. zeigt am Dienstag, den 28. Juni 2016, an der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) das dokumentarische Theaterstück „Asyl-Dialoge“. Die von EHB-Studierenden der hochschulweiten Initiative ehb.hilft organisierte Veranstaltung findet um 18.00 Uhr im Auditorium Maximum (Raum F 112) der Hochschule statt und steht unter dem Leitthema: „Flucht und Ehrenamt“ - welche Unterstützung in der Arbeit mit Geflüchteten wird gebraucht?

Nach den szenischen Stücken begrüßen wir auf dem Podium Rafaela Kiene, Mitgründerin der hochschulweiten Initiative ehb.hilft und seit langem aktiv in unterschiedlichen Projekten zur Unterstützung Geflüchteter sowie einen Gast mit Fluchterfahrung, der inzwischen selbst eigene Projekte zur Unterstützung von geflüchteten Menschen initiiert hat und leitet. Das folgende Publikumsgespräch bietet die Möglichkeit zum Austausch mit den Gästen und Teilnehmer_innen.

Die Bühne für Menschenrechte e.V. erzählt von Menschen, die Grenzen überwunden, Verbündete gefunden und ein „Nein“ nie als Antwort akzeptiert und unter aussichtslosen Bedingungen immer weiter gemacht haben – mit dem Ziel eines Lebens in Sicherheit und mit Menschenwürde. Das Projekt baut ein nationales Netzwerk Bühne für Menschenrechte (BFM) auf, dass aus professionellen Schauspieler_innen sowie Musiker_innen besteht, die sich der Aufgabe widmen öffentliche Aufmerksamkeit für aktuelle Menschenrechtsfragen zu erzeugen.

Trailer Asyl-Dialoge

Autor: Evangelische Hochschule Berlin (EHB)
aus Zehlendorf
Anzeige