Lichterfelde - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Die Wasserbetrieben arbeiten am Ostpreußendamm zwischen Giesensdorfer und Heinrichstraße.
2 Bilder

Staus auf dem Ostpreußendamm wohl noch bis 2023
Wasserbetriebe tauschen Abwasserdruckleitungen zum Klärwerk Stahnsdorf aus

Seit Mitte vergangenen Jahres tauschen die Berliner Wasserbetriebe (BWB) die Abwasserdruckleitungen zum Klärwerk Stahnsdorf in Teilen der Osdorfer Straße und am Ostpreußendamm. Die Arbeiten gehen jetzt in zwei neue Phasen. Bisher wurde vor allem auf Brandenburger Gebiet und neben der Straße auf dem Feld gebaut. Seit Oktober finden Arbeiten der BWB in der Osdorfer Straße zwischen Lichterfelder Ring und Scheelestraße statt. Dieser Bereich wird bis Mai kommenden Jahres in drei kurze Bauabschnitte...

  • Lichterfelde
  • 24.11.21
  • 95× gelesen

Siedlungen der Moderne

Berlin. „Sechs Siedlungen der Berliner Moderne“ heißt ein Buch vom Landesdenkmalamt. In dem Band geht es um die Entwicklungen und Erfahrungen in den Unesco-Welterbestätten. Die Gartenstadt Falkenberg, Siedlung Schillerpark, Großsiedlung Britz, Wohnstadt Carl Legien, Weiße Stadt und Großsiedlung Siemensstadt sind sechs bekannte Siedlungen der Berliner Moderne. Sie wurden 2008 in die Welterbeliste aufgenommen. Die zwischen 1913 und 1934 nach Plänen von Bruno Taut, Walter Gropius, Hugo Häring,...

  • Mitte
  • 16.11.21
  • 79× gelesen
Die neuen Rohre werden in Kürze in die Erde eingebracht.

Noch bis 2023 wird am Ostpreußendamm gebaut
Berliner Wasserbetriebe erneuern Abwasserdruckleitungen zum Klärwerk Stahnsdorf

Die seit Mitte 2020 laufenden Arbeiten der Berliner Wasserbetriebe zum Wechsel großer Leitungen an der Osdorfer Straße gehen in zwei neue Phasen. Die Arbeiten am Lichterfelder Ring und am Ostpreußendamm haben begonnen. Das Unternehmen tauscht zwei große und parallel verlaufende Abwasserdruckleitungen zum Klärwerk Stahnsdorf aus. Bisher wurde vor allem auf Brandenburger Gebiet und neben der Straße auf dem Feld gebaut. Jetzt haben die Arbeiten in der Osdorfer Straße zwischen Lichterfelder Ring...

  • Lichterfelde
  • 24.10.21
  • 191× gelesen
Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (links) und Stadträtin Maren Schellenberg vor der futuristisch anmutenden neuen Sporthalle der Grundschule am Karpfenteich.

Zehn Jahre langes Warten endlich vorbei
Die Grundschule am Karpfenteich hat eine neue Sporthalle

Über zehn Jahre lang hatten die Grundschule am Karpfenteich und zahlreiche Sportvereine keine eigene Sporthalle. Das Warten ist jetzt vorbei. Die neugebaute Zweifeld-Sporthalle konnte kürzlich an das bezirklich Schul- und Sportamt übergeben werden. Das war eine gute Nachricht für Schüler und Lehrer: Nach den Ferien kann die neue Halle genutzt werden. Auch die Sportvereine finden hier optimale Trainingsbedingungen. Großzügige Glasfassaden lassen viel natürliches Licht in die Halle und vermitteln...

  • Lichterfelde
  • 20.10.21
  • 180× gelesen

Bebauungsplan kurz vor der Veröffentlichung
Groth-Gruppe plant Baustart für Neulichterfelde im Herbst 2022

Die Groth-Gruppe hofft, in einem Jahr mit dem Bau von Neulichterfelde beginnen zu können. Das Bebauungsplanverfahren sei fast abgeschlossen, teilte der Projektentwickler in einem Newsletter mit. Er warte jetzt auf den Termin der öffentlichen Auslegung. Eigentlich sollte sie bereits Ende August beginnen. Jetzt gibt es einen neuen Termin für die öffentliche Auslegung Mitte Oktober. Sie soll mindestens vier Wochen dauern. Im Anschluss folgen Auswertung und weitere Verfahrensschritte. Am Ende...

  • Lichterfelde
  • 03.10.21
  • 321× gelesen
Wie könnte eine zeitgemäße und denkmalverträgliche Umnutzung des als „Mäusebunker“ bekannten Instituts für Hygiene und Mikrobiologie der Berliner Charité am Hindenburgdamm aussehen, um das Bauwerk zu erhalten? Dies soll in einem Modellverfahren geklärt werden.

Erhalt des außergewöhnliche Bauwerks in der Prüfung
Landesdenkmalamt macht „Mäusebunker“ in Lichterfelde zu Modellverfahren

Seit dem vergangenen Jahr wird über Erhalt und mögliche Nachnutzung des sogenannten Mäusebunkers am Hindenburgdamm diskutiert. Jetzt hat das Landesdenkmalamt (LDA) das „Modellverfahren Mäusebunker“ ins Leben gerufen. Die früheren Tierlaboratorien der Charité sollten eigentlich abgerissen werden. Wegen der auffälligen Architektur im Stil des Brutalismus engagierten sich jedoch viele Menschen im In- und Ausland für den Erhalt des außergewöhnlichen Gebäudes, das von Gerd und Magdalena Hänska...

  • Lichterfelde
  • 22.09.21
  • 382× gelesen
So soll das neue Besucherzentrum mit Shop, Garderobe, Infozentrum und Kassenbereich einmal aussehen.

Mehr Garten und Museum
Der Botanische Garten stellt sein neues Zukunftskonzept vor

Mit der neuen Marke BO Berlin will der Botanische Garten in die Zukunft gehen. Kürzlich stelllte Direktor Thomas Borsch das dazugehörige Konzept vor. Es enthält strategische Vorhaben und zukünftige Angebote in Garten, Museum sowie Wissenschaft und Forschung. Für Berliner und ihre Gäste aus aller Welt will der Botanische Garten zahlreiche neue Angebote in Garten und Museum machen. Neben einem neuen Nutzpflanzengarten sind unter anderem neue Ausstellungstafeln im gesamten Freigelände geplant....

  • Lichterfelde
  • 19.09.21
  • 80× gelesen
  • 1

Wie baut man barrierefrei?

Berlin. Die Senatsbauverwaltung und die Architektenkammer Berlin bieten in einem Pilotprojekt vorerst bis Ende des Jahres kostenfreie Beratungen rund um das Thema barrierefreies Bauen. Architekten und Bauherren können sich von Architekten, Ingenieuren und Verwaltungsmitarbeitern eine Stunde lang beraten lassen. Die Beratungen zu Wohnungsbauten, öffentlich zugänglichen Gebäuden oder Freiflächen finden bei der Architektenkammer in der Alten Jakobstraße 149 statt. „Die neue Beratungsstelle soll...

  • Mitte
  • 03.09.21
  • 172× gelesen
Die Moltkebrücke ist marode und muss abgerissen werden. Im Herbst beginnen die Bauarbeiten.
3 Bilder

Straßensperrungen ab Oktober
Neubau der Moltkebrücke beginnt

Die Moltkebrücke am S-Bahnhof Botanischer Garten ist mehr als 100 Jahre alt und baufällig. Seit 2017 ist sie für Fußgänger und Autos nur noch eingeschränkt nutzbar. Ab Oktober erfolgt der Neubau der Brücke. Dafür sind zwei Jahre vorgesehen. Der Ersatzneubau erfolgt unter Vollsperrung der Enzian- und Moltkestraße für den Rad- und Autoverkehr von der Hortensienstraße bis zum Gardeschützenweg. Vor Beginn der Abbrucharbeiten werden zwei Behelfsbrücken errichtet. Somit wird sowohl die Wegeverbindung...

  • Lichterfelde
  • 17.07.21
  • 222× gelesen

Vollsperrung auf Ostpreußendamm

Lichterfelde. Vom 19. Juli bis zum 9. August wird die Fahrbahndecke des Ostpreußendamms instandgesetzt. Dazu ist eine Vollsperrung im Abschnitt zwischen Boothstraße und Gärtnerstraße notwendig. Die Fahrbahndecke wird gefräst und und neu mit Asphalt belegt. Für die Buslinie 186 ist für die Dauer der Baumaßnahme in Richtung Steglitz eine Umleitungsstrecke mit Ersatzhaltestellen über Königsberger Straße, Jungfernstieg und Gärtnerstraße eingerichtet und in entgegengesetzter Richtung über...

  • Lichterfelde
  • 16.07.21
  • 791× gelesen
  • 1
  • 1

Wettbewerb für neue Kita beendet

Lichterfelde. Die Büros Kontext Architekten und Hammerich Landschaftsarchitektur haben den Architektenwettbewerb für den Neubau einer Kita im Ortlerweg gewonnen. Der Entwurf „Zwischen den Bäumen“ füge sich harmonisch in das Gelände ein, lobt Jugendstadträtin Carolina Böhm. Sie hob besonders das nachhaltige und kindgerechte Konzept hervor. Die Kita wird in Holzbauweise im Auftrag der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) für 80 Kinder gebaut. Zukünftiger Betreiber der Einrichtung ist der...

  • Lichterfelde
  • 09.07.21
  • 37× gelesen

Vollsperrung und Umleitungen über drei Wochen
In der Goerzallee wird die Fahrbahn vom 19. Juli bis 6. August erneuert

Die Fahrbahn auf der Goerzallee ist besonders im Abschnitt zwischen Lausanner Straße und Ortlerweg in einem desolaten Zustand. Ein Schlagloch reiht sich an das andere. Eine Sanierung ist dringend erforderlich. Sie beginnt am 19. Juli. Die Goerzallee ist in diesem Abschnitt bis zum 6. August voll gesperrt. In den drei Wochen wird auch eine alte Trinkwasserleitung ausgewechselt. Während der Bauarbeiten gibt es eine Umleitung über die Königsberger Straße, den Ostpreußendamm und die Wismarer...

  • Lichterfelde
  • 05.07.21
  • 1.236× gelesen

Bauarbeiter müssen zur Schule
In den Sommerferien laufen Sanierungsarbeiten an 221 Bildungseinrichtungen

Schüler sind raus, Klassenräume sind frei. In 21 berufsbildenden Schulen und Oberstufenzentren sowie 200 Schulen haben jetzt Bauarbeiter das Sagen. Die Bezirke und die für Berufsschulen zuständige Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) haben für die Ferien Baumaßnahmen für insgesamt 303 Millionen Euro gemeldet. Das geht aus einem Schreiben der Senatsbildungsverwaltung hervor. Die geplanten Maßnahmen umfassen die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen,...

  • Mitte
  • 02.07.21
  • 195× gelesen
Die Fahrbahndecke in der Heinersdorfer Straße wird saniert.

Vollsperrung wegen Straßenbau
Strabag AG erneuert Fahrbahn der Heinersdorfer Straße

Die Fahrbahn der Heinersdorfer Straße wird zwischen Osdorfer Platz und Koloniestraße am Saaleckplatz instandgesetzt. Gleichzeitig erfolgen Arbeiten an den Anlagen der Wasserbetriebe. Ab 28. Juni wird der Abschnitt komplett gesperrt. Während der Arbeiten wird der Verkehr zwischen Osdorfer Platz und Hildburghauser Straße über den Oberhofer Weg zur Hildburghauser Straße umgeleitet. Zwischen Hildburghauser Straße und Saaleckplatz erfolgt die Umleitung in beide Fahrtrichtungen über Steinheilpfad,...

  • Lichterfelde
  • 22.06.21
  • 236× gelesen

Fahrbahn wird erneuert

Lichterfelde. Ab 26. Juni startet das Straßen- und Grünflächenamt mit der Fahrbahninstandsetzung der Potsdamer Straße. Zwischen Ringstraße und Baseler Straße wird die Fahrbahn zum Teil asphaltiert, um Radfahrern das Befahren der Straße zu erleichtern. Schulen in der Umgebung hatten diesen Wunsch geäußert. Zusätzlich wird an der Baseler Straße ein barrierefreier Übergang für Fußgänger angelegt. Die Arbeiten finden in zwei Bauabschnitten statt: vom 21. Juni bis 6. August von der Ringstraße bis...

  • Lichterfelde
  • 19.06.21
  • 38× gelesen

Historische Fenster saniert

Lichterfelde. Die historischen Fenster des denkmalgeschützten Schulgebäudes der Grundschule unter den Kastanien wurden für 1,3 Millionen Euro saniert. Sie waren altersbedingt stark beschädigt und mussten erneuert werden. Dies erfolgte in enger Abstimmung mit der unteren Denkmalschutzbehörde und mithilfe einer Restauratorin, die die historische Bausubstanz begutachtete. Die Kastenfensterkonstruktionen wurden durch den Einsatz von Zwei-Scheiben-Isolierverglasungen energetisch auf die aktuellen...

  • Lichterfelde
  • 23.05.21
  • 26× gelesen
  • 1

Eben 90 statt 100 Prozent
Debatte über eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes geht weiter

Die Debatten über eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes kochen im Wahljahr wieder hoch. Die riesige Fläche des ehemaligen Flughafens Tempelhof weckt weiterhin Begehrlichkeiten. Berlin braucht dringend Wohnungen. SPD, CDU und FDP sind für eine moderate Bebauung am Rand des Areals, das mit einer Fläche von 300 Hektar so groß ist wie 450 Fußballplätze. Die Freidemokraten haben Ende 2020 sogar ein neues Volksbegehren für bis zu 12.000 Wohnungen gestartet. Beim Volksentscheid der Initiative „100...

  • Tempelhof
  • 17.05.21
  • 3.376× gelesen
  • 17
  • 1

Sitzbänke für den Asternplatz

Lichterfelde. CDU- und Grüne-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung setzen sich für neue Sitzbänke auf dem Asternplatz ein. In einem Antrag fordern sie das Bezirksamt auf, die fehlenden Bänke in beiden Bankreihen wieder aufzustellen. Durch die ausgedünnten Bankreihen mache der Platz einen heruntergekommenen und verwahrlosten Eindruck, begründen die Fraktionen ihren Antrag. „Die Attraktivität des Platzes würde durch eine Komplettierung der Bankreihen gesteigert, die Verweilqualität erhöht...

  • Lichterfelde
  • 05.05.21
  • 21× gelesen
Die Berliner Stadtgüter lassen auf dem Gelände an der Osdorfer Straße eine "Neue Weidelandschaft" entstehen.
2 Bilder

Artenreiche Natur aus Ackerland
Berliner Stadtgüter gestalten in Lichterfelde-Süd eine artenreiche Landschaft

An der Osdorfer Straße rollen zur Zeit die Bagger. Die ehemalige Ackerfläche dient als Ausgleichsfläche für die Bebauung des benachbarten Parks Range-Geländes. Nach und nach werden auf dem 18,3 Hektar großen Areal unvermeidbare Eingriffe in Natur und Landschaft sowie in Lebensräume seltener Arten ausgeglichen, die durch das Wohnungsbauvorhaben „Neu Lichterfelde“ entstehen. Im Mittelpunkt des Projektes in Lichterfelde Süd steht die Entwicklung einer biodiversen Weidelandschaft. Die landeseigene...

  • Lichterfelde
  • 16.04.21
  • 585× gelesen
Die drei markanten Türme erinnern an das alte Heizkraftwerk Lichterfelde. Sie haben keine Funktion mehr. Ihr Rückbau soll ab 2022 beginnen.

Schornsteine stehen immer noch
Türme am Heizkraftwerk Lichterfelde sollen bis 2025 abgebaut werden

Das neue Heizkraftwerk Lichterfelde ist seit mehr als einem Jahr am Netz. Mit der Inbetriebnahme sollten auch die drei markanten Türme verschwinden. Doch die stehen immer noch. „Wir haben immer betont, dass der Rückbau der Altanlage erst beginnen kann, wenn das neue Kraftwerk mit Blick auf die Versorgungssicherheit seine Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt hat“, erklärt Vattenfall-Pressesprecher Olaf Weidner. Diese Voraussetzung sei nun gegeben, sagt er. Aber auch an Vattenfall sind...

  • Lichterfelde
  • 05.02.21
  • 1.247× gelesen

Sperrungen auf Osdorfer Straße

Lichterfelde. Die Berliner Wasserbetriebe haben im Zuge der Erneuerung der Abwasserdruckleitungen einen 300 Meter langen Abschnitt auf der Osdorfer Straße teilweise gesperrt. Um den Verkehr zu regeln, wurde eine Wechselampel in Betrieb genommen. Um die Verkehrsbeeinträchtigungen gering zu halten, sind acht kurze Bauabschnitte geplant. An den Wechselampeln müssen die Autofahrer Wartezeiten einplanen. KaR

  • Lichterfelde
  • 07.01.21
  • 113× gelesen

Mehr Aufenthaltsqualität für Kinder und Lehrkräfte
Kronach-Grundschule freut sich über sanierte Unterrichtsräume

Bau- und Schulamt Steglitz-Zehlendorf melden Vollzug: Die frisch sanierten mobilen Unterrichtsräume (MUR) auf dem Gelände der Kronach-Grundschule sind einsatzbereit. Das zweigeschossige Gebäude bietet auf beiden Etagen Platz für jeweils vier Klassenzimmer. Im Rahmen der 2019 begonnenen Kernsanierung mussten erhebliche statische Mängel in dem Ergänzungsbau dauerhaft beseitigt werden. Das Gebäude erhielt neue Türen und Fenster sowie ein modernes Dach- und Wärmedämmungssystem. Auch die sanitären...

  • Lichterfelde
  • 23.12.20
  • 60× gelesen

Historische Bauwerke sanieren und erhalten
Bund legt Sonderprogramm für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz auf

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) bekommt für den Erhalt der historischen Bauwerke bis 2025 über 76 Millionen Euro. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundestages beschlossen. Zur Preußenstiftung gehören die Staatlichen Museen zu Berlin mit ihren historischen Bauwerken wie das Pergamonmuseum auf der Museumsinsel, die Staatsbibliothek, das Geheime Staatsarchiv, das Ibero-Amerikanische Institut und das Staatliche Institut für Musikforschung. Für 2021 stehen bereits 11,3 Millionen Euro...

  • Mitte
  • 08.12.20
  • 272× gelesen
  • 1

Barrierefrei zum Asternplatz

Lichterfelde. Der Asternplatz kann jetzt vom S-Bahnhof Botanischer Garten aus barrierefrei erreicht werden. An insgesamt sechs Stellen am Asternplatz und auf beiden Seiten der Tulpenstraße wurde der Bordstein auf drei Zentimeter abgesenkt. Zum Teil musste auch das Mosaikpflaster neu verlegt werden. Zusätzlich wurde an der Seite der Grünfläche an zwei Stellen eine Fläche schraffiert, um das Queren sicherer zu machen. Familien mit Kinderwagen und Bürger, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind,...

  • Lichterfelde
  • 04.12.20
  • 56× gelesen

Beiträge zu Bauen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.