Anzeige
  • 1. Oktober 2015, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Lesung mit Humor

7. Oktober 2015 um 15:00
Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, 12205, Berlin

Lichterfelde. Texte von Heinrich Seidel stehen im Mittelpunkt einer Lesung mit dem Vorleser Thomas Schleising-Niggermann. Die Zuhörer erfahren, dass der Spruch „Dem Ingenör ist nichts zu schwör“ von Seidel stammt und hören seine „Ode an Lichterfelde“. Schleising-Niggermann macht Literatur zum Erlebnis: mal amüsant und heiter, auch doppeldeutig, mal nachdenklich und ernst. Am Mittwoch, 7. Oktober, ist er um 15 Uhr im Bürgertreffpunkt Bahnhof Lichterfelde West, Hans-Sachs-Straße 4d, zu Gast. Der Eintritt kostet für Gäste fünf Euro, für Mitglieder des Fördervereins drei Euro. Ein Kaffeegedeck ist im Preis enthalten. Anmeldungen empfohlen unter  84 31 31 14. KM

Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige