Anzeige
  • 13. April 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Erstes Treffen der Plattbodenschiffe: Ansegeln im Yacht-Club Stößensee

23. April 2017 um 11:00
Yacht-Club Stößensee, 13595, Berlin
Plattbodenschiffe haben weniger Tiefgang und wurden zum Segeln im Wattenmeer genutzt.
Plattbodenschiffe haben weniger Tiefgang und wurden zum Segeln im Wattenmeer genutzt. (Foto: Yacht-Club Stößensee)

Wilhelmstadt. Der Yacht-Club Stößensee, Brandensteinweg 66, eröffnet seine Saison am Sonntag, 23. April, von 11 bis 16 Uhr mit dem ersten Berliner Treffen der Plattbodenschiffe.

Besucher können sich auf zehn historische Plattbodenschiffe freuen, von denen eines rund 100 Jahre alt ist. Die Segelschiffe mit den markanten Seitenschwertern wurden in Holland entwickelt, um mit geringem Tiefgang die Wattenmeere befahren zu können.

Interessierte können sich die Schiffe in der Zeit von 13.30 bis 15.30 beim „Open Ship“ näher ansehen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. CS

Weitere Information unter www.ycst-berlin.de.
Autor: Christian Schindler
aus Reinickendorf
Anzeige