8. MAI 1945 – UNTERGANG UND BEFREIUNG

8. Mai 2018
19:00 Uhr
Restaurant Maestral, 13437, Berlin
2Bilder

Alexander Kulpok präsentiert:

8. MAI 1945 –
UNTERGANG UND BEFREIUNG

Mit der Unterzeichnung der Kapitulation endete am 8.Mai 1945 für Deutschland der Zweite Weltkrieg. Gern wird der zwiespältige Begriff „Stunde Null“ für diesen Zeitpunkt verwendet. Es war der Untergang der NS- Diktatur und die Befreiung vom NS-Regime.

Alexander Kulpok spricht an diesem Abend mit zwei Zeitzeugen, die jene Tage und die Zeit des neuen Alltags in Ruinen miterlebten:

Dr. Lore Maria Peschel-Gutzeit (85), von 1991 bis 2001 Justizsenatorin in Hamburg und Berlin. Sie hat die Bombennächte in ihrer Heimatstadt Hamburg und die Kinderlandverschickung noch gut im Gedächtnis.

Manfred Omankowsky (91) – er war 1945 junger Marinesoldat, später Journalist und Kommunalpolitiker in West-Berlin.

Am Dienstag, 8. Mai 2018, 19.00 Uhr,
im „Maestral“,
Eichborndamm 236 gegenüber dem Rathaus Reinickendorf
(U-Bahnhof Rathaus Reinickendorf / U 8)

EINTRITT FREI

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen