Der Teamgeist steht im Mittelpunkt
SV Buchholz organisierte Turnier für E-Jugendmannschaften

Die jungen Fußballer aus Wilster und aus Französisch Buchholz lernten sich bei einem Turnier näher kennen.
  • Die jungen Fußballer aus Wilster und aus Französisch Buchholz lernten sich bei einem Turnier näher kennen.
  • Foto: Wulf Dornblut
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Bei ihrem Training steht der Teamgedanke im Vordergrund. Und um ein gemeinsames Erlebnis ging es auch bei einem Turnier, zu dem zwei E-Jugendmannschaften des SV Buchholz junge Fußballer aus Wilster begrüßten.

Wulf Dornblut und Thorsten Möller trainieren seit sechs Jahren Kinder im Jugendbereich des SV Buchholz. Aktuell sind es die Mannschaften E1 und E3. In diesen haben sie 26 Jungen des Geburtsjahrgangs 2008 zu einem Team geformt. Und das Besondere daran ist, dass alle Jungs zusammen trainieren, auch wenn sie in zwei leistungsdifferenzierten Mannschaften spielen.

„So integrieren wir alle Jungen trotz unterschiedlicher sportlicher Entwicklungsstände“, meint Wulf Dornblut. „Neben dem Fußball ist uns dabei vor allem ganz wichtig, die Jungen mit unterschiedlichen Fähigkeiten gemeinsam als Gruppe zu entwickeln.“ Deshalb organisieren die Trainer auch immer wieder Aktivitäten wie Turniere, um die Gemeinschaft zu fördern. Eines dieser Turniere ist das mit Fußballern aus Wilster, das kürzlich in der Sporthalle der Jeanne-Barez-Schule stattfand.

Mit dem SV Alemannia Wilster steht der E-Jugendbereich bereits seit einigen Jahren in engem Kontakt, denn Wilster ist die norddeutsche Heimat von Thorsten Möller. Dessen Vater brachte ihm einst in Wilster als Trainer das Fußballspielen bei. Und im vergangenen Jahr waren die Buchholzer E-Jungen zu einem Turnier in Wilster zu Gast.

Mit der Turniereinladung nach Französisch Buchholz fand nun der Gegenbesuch des Teams von Trainerin Tanja Koch in Berlin statt. Und dieser Gegenbesuch war für sie erfolgreich. Denn die Gäste fuhren den Turniersieg ein. Aber viel wichtiger war das Miteinander der jungen Fußballspieler. Vor allem hatte man zusammen viel Spaß. Und auch dieses Gemeinschaftserlebnis fördere weiter den Zusammenhalt in der Buchholzer E-Jugend, so Wulf Dornblut.

Weitere Informationen zum SV Buchholz auf www.sv-buchholz.de/.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen