Borussia gegen Aufsteiger chancenlos

Friedrichsfelde. Aufsteiger Mariendorfer SV gab seine Visitenkarte in Friedrichsfelde ab und bot eine starke Vorstellung. Bei der 2:5 (0:3)-Niederlage reichte es für Borussia 1920 letztlich nur zu einer Ergebniskosmetik. Bereits zur Pause hatten die Gäste durch den überragenden van der Sitt (er erzielte einen Hattrick) die Weichen auf Sieg gestellt. Erst in den letzten zehn Minuten, die Mariendorfer waren auf 5:0 enteilt, gelang den Platzbesitzern durch Treffer von Keller (84.) und Pflaumer (90.) wenigstens ein Achtungszeichen. Zum Heimspiel am Sonntag, 14 Uhr, erwartet Borussia den Tabellennachbarn Eiche Köpenick.

Fußball-Woche / fw

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen