Festnahme nach zwei Überfällen
Räuber warteten im Geländewagen

Polizisten konnten am frühen 5. Mai drei mutmaßliche Räuber festnehmen, die zuvor an brutalen Überfallen in Frohnau und Hermsdorf beteiligt gewesen sein sollen.

Vier bis dahin Unbekannte waren am 4. Mai gegen 0.45 Uhr an einen 19-Jährigen am Edelhofdamm Ecke Oranienburger Chaussee in der dortigen Grünanlage herangetreten. Sie verwickelten ihn in ein Gespräch, in dessen weiteren Verlauf er von einem der Täter gepackt und ins Gesicht geschlagen wurde. Anschließend durchsuchten sie seinen Rucksack und entwendeten ein Powerbank-Ladekabel, eine Packung Zigaretten und erhielten nach Aufforderung noch das Portemonnaie des Überfallenen.

Danach flüchtete das Trio mit einem dunklen Geländewagen, in dem bereits ein weiterer Mann als Fahrer wartete. Bei dem Überfall erlitt der junge Mann mehrere Knochenbrüche im Gesicht. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus, in dem er stationär aufgenommen wurde.

Am 5. Mai gegen 1.30 Uhr wurde ein 15-Jähriger am S-Bahnhof Hermsdorf von wiederum von vier Unbekannten angesprochen, die die Herausgabe seines Rucksackes forderten. Seinen Aussagen zufolge wurde er von den vier Männern angegriffen, zu Boden geschlagen und dort mit Schlägen und Tritten traktiert. Anschließend entwendeten sie ihm das Handy und ein USB-Kabel. Danach flüchteten sie mit einem schwarzen Geländewagen in unbekannte Richtung.

Polizisten entdeckten den beschriebenen Wagen auf der Frohnauer Brücke und nahmen die drei Insassen im Alter von 17, 18 und 19 Jahren fest. Der vierte Tatverdächtige ist flüchtig.

Autor:

Christian Schindler aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.