Anzeige

Eine Brücke verbirgt ihre Identität: Verbindung zweier Ortsteile

Wo: Fischgrundbrücke, Kreuzritterstraße, 13465 Berlin auf Karte anzeigen
Die Kreuzritterstraße verläuft über die Fischgrundbrücke.
Die Kreuzritterstraße verläuft über die Fischgrundbrücke. (Foto: Christian Schindler)

Sie ist sehr breit, und wird zumindest außerhalb des Berufsverkehrs selten befahren: Die Fischgrundbrücke.

Frohnau wird von der S-Bahn von und nach Oranienburg durchschnitten. Außer der Brücke am S-Bahnhof Frohnau gibt es noch eine zweite Möglichkeit, die Schienen zu überqueren: über die Fischgrundbrücke.

Seit 1985 gibt es diese Möglichkeit. Im Brückengeländer eingelassen ist der Name, der auch auf die nahe gelegene Straße Im Fischgrund verweist. Damit soll an ein ehemaliges Gewässer erinnert werden.

Die Brücke selbst verbirgt ein wenig ihre Identität. Die Straße, die über sie führt, ist die Kreuzritterstraße. Eine Zeitlang soll sie auch Schwarze Brücke genannt worden sein. Nur der Eintrag im Geländer zeigt, dass sie von Anfang an Fischgrundbrücke hieß – auch wenn sie kein Gewässer mit Tieren überspannt, sondern „nur“ die S-Bahn, die immerhin eine der wichtigsten Verbindungen nicht nur der Frohnauer sowohl ins Umland wie auch ins Berliner Zentrum ist.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt