Ein Autodidakt in der Apotheke

Heinersdorf. „Berliner Impressionen“ ist der Titel einer neuen Ausstellung in der Alten Apotheke. Bis zum 31. Januar sind im Nachbarschaftshaus in der Romain-Rolland-Straße 112 Gemälde in Acryl und Aquarelle von Jürgen Magalski zu sehen. Dieser malt seit gut zehn Jahren und ist Autodidakt. Seit fünf Jahren wohnt er in Heinersdorf. In dieser Zeit malte er Motive aus dem Ortsteil, aus Berlin, aber auch aus Brandenburg. Nun zeigt er erstmals seine Bilder in einer Ausstellung in Heinersdorf. Diese ist bis zum 31. Januar immer zu besichtigen, wenn das Nachbarschaftshaus geöffnet ist. Weitere Informationen unter Tel. 21 98 29 70. BW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen