Drei Aktionstage im Sommer geplant
Am Malchower See Müll gemeinsam sammeln

Die Ausrüstung wird bei den Müllsammelaktionen von den Organisatoren zur Verfügung gestellt.
  • Die Ausrüstung wird bei den Müllsammelaktionen von den Organisatoren zur Verfügung gestellt.
  • Foto: Naturschutz Berlin-Malchow
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Der Verein Naturschutz Berlin-Malchow ruft gemeinsam mit dem Straßen- und Grünflächenamt zu Müllsammelaktionen rund um den Malchower See auf.

Diese sind für den 24. Juli, 14. August und 18. September von 9 bis 13 Uhr geplant. Treffpunkt ist in der Straße Zum Hechtgraben, Richtung Malchower See am Basketballplatz. Teilnehmer melden sich bitte bis jeweils drei Tage davor unter Telefon 92 79 98 30 oder info@naturschutz-malchow.de an. Gemeinsam soll auf den öffentlichen Grünflächen rund um den See Abfall gesammelt werden. Gleichzeitig möchten die Organisatoren Anregungen geben, wie Müll in der Umwelt vermieden werden kann und wie er ordnungsgemäß getrennt wird. Handschuhe, Müllbeutel und Zangen stehen vor Ort zur Verfügung.

„Hier ein Zigarettenstummel, dort eine Glasscherbe und andernorts eine medizinische Maske. Die Vermüllung unserer Natur und Umwelt wird immer präsenter“, erklärt die Geschäftsführerin des Vereins Naturschutz Berlin-Malchow, Beate Kitzmann. „Der herumliegende Müll stellt sich hierbei nicht nur als optisch unansehnlich heraus, sondern ist auch eine Gefahr für die Wildtiere, die Umwelt und den Menschen.“

Ein einzelner Zigarettenstummel verseucht zirka 40 Liter Wasser, informiert die Biologin. Eine Glasscherbe ist eine Schnittgefahr für Tiere und Menschen und die medizinische Maske ist ein potenzielles Objekt, in welchem sich Tiere verfangen können. Aber damit ist es nicht genug: Der Müll ist über viele Jahrzehnte, Jahrhunderte oder sogar Jahrmillionen in der Umwelt. Zigarettenstummel benötigen beispielsweise bis zu 15 Jahre, bis sie verrottet sind. Bei medizinischen Masken sind es zirka 450 Jahre bis zum Zerfall in Mikroplastik und Glasscherben lassen sich noch bis nach einer Million Jahre in der Umwelt finden. Diese Fakten machen deutlich, dass Abfälle nichts in der Umwelt zu suchen haben.

Doch Müll als Wertstoff ist auch ein begehrter Rohstoff. Alle Gefahren können vermieden werden, wenn er zurück in den Abfallkreislauf kommt und recycelt wird. „Die ordnungsgemäße Müllentsorgung und -trennung ist hierbei elementar, damit keine Materialien und Energien aus dem Kreislauf verloren gehen. Nur ordnungsgemäß sortierte und getrennte Wertstoffe können wiederverwendet werden“, erklärt Beate Kitzmann. Und dazu sollen die Müllsammelaktionen am Malchower See beitragen.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

46 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

Gesundheit und MedizinAnzeige
Die Patienten werden in der letzten Lebensphase liebevoll betreut.
6 Bilder

Gut betreut in der letzten Lebensphase
Pflegefachkräfte leisten wertvolle Arbeit im anthroposophischen Gemeinschaftshospiz

„Pflege ist nicht nur ein Job, Pflege ist eine Berufung!“ – Das ist die Einstellung der engagierten Pflegefachkräfte, die im Gemeinschaftshospiz Christophorus in Berlin-Kladow schwerstkranke Menschen in ihrer letzten Lebensphase begleiten, damit diese in Würde Abschied nehmen können. Arbeit unter erschwerten BedingungenSpätestens seit der Covid19-Pandemie ist der Öffentlichkeit bewusst geworden, dass die unermüdliche Arbeit von Pflegefachkräften mehr Wertschätzung verdient. Während viele...

  • Bezirk Spandau
  • 24.01.22
  • 26× gelesen
WirtschaftAnzeige
Ab dem 28. Januar finden Sie Ihre Parfümerie Gabriel in neuem Glanze endlich wieder im Tegel Quartier.

Parfümerie Gabriel
Ab 28. Januar 2022 wieder im Tegel Quartier!

Liebe Kundinnen und Kunden, ab dem 28. Januar 2022 finden Sie uns in neuem Glanze endlich auch wieder im Tegel Quartier. Ob Düfte, Pflegeprodukte, Make-up oder besondere Accessoires – bei unseren Beautyexperten finden Sie bestimmt das Richtige für sich oder Ihre Liebsten. Oder verschenken Sie doch einen unserer liebevoll verpackten Geschenkgutscheine. Gerne laden wir Sie auch wieder zu unvergesslichen Verwöhn-Momenten in unsere neue Beauty Lounge ein. Unsere Kosmetikerinnen freuen sich bereits...

  • Tegel
  • 20.01.22
  • 95× gelesen
WirtschaftAnzeige
Farbenfroh strahlt die Fassade am Tierpark Center.
3 Bilder

Temporäre Open-Air-Gallery als echter Hingucker
Tierpark Center Berlin präsentiert während des Umbaus urbane Kunst

Während des momentan laufenden Umbaus wird das Tierpark Center in Friedrichsfelde zur temporären Open-Air-Gallery. Sieben Berliner Künstler*innen für Urban Art gestalten einen Teilbereich der Fassade mit speziell für den Standort entwickelten Motiven. Der Eigentümer hat das Projekt gemeinsam mit der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin Andrea Stöckmann sowie Ulrike Gohla von den Stadtpiraten initiiert. Anwohner neugierig machen Das Motto lautet „Farewell“. Es steht für die Restrukturierung...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 20.12.21
  • 676× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen