Trappennest war Bastelarbeit des Heimatvereins Köpenick
APRIL, APRIL im Müggelwald

Die Trappeneier wurden von unserem Grafiker bemalt.
4Bilder
  • Die Trappeneier wurden von unserem Grafiker bemalt.
  • Foto: Ralf Drescher
  • hochgeladen von Ralf Drescher

Ich hoffe, wir haben Sie mit den Riesentrappen im Müggelwald fein in den April geschickt. Denn Riesentrappen gibt es nur im östlichen und südlichen Afrika, darunter in Tansania (bis 1918 Deutsch-Ostafrika). In Deutschland gibt es nur die Großtrappen, ihre etwas kleineren Artverwandten, und auch die sind extrem selten. Sie kommen unter anderem in den Naturschutzgebieten Fiener Bruch, Belziger Landschaftswiesen und Havelländisches Luch vor. In Letzterem standen sie fast dem Bau der ICE-Schnellfahrstrecke Berlin-Hannover im Weg, dort musste die Bahn tatsächlich für 23 Millionen Mark Schutzwälle bauen und das Tempo der Züge auf 200 Kilometer/Stunde begrenzen.
Und auch bei unseren Requisiten für das Video haben wir ziemlich dick aufgetragen. Die Exa-Kamera stammt aus meiner Sammlung und ist rund 70 Jahre alt. Wenn man einen Kleinbildfilm kauft, könnte man mit ihr aber noch heute fotografieren, ganz sicher auch Groß- oder Riesentrappen. Die Eier im Gelege sehen echten Trappeneiern sehr ähnlich, die hat Grafiker Ecki Leege vom Heimatverein Köpenick in fleißiger Arbeit bemalt. Und die beiden „Wissenschaftler“ haben Sie sicher auch erkannt? Der Ornithologe Stephan von Försterberg ist Stefan Förster, Vorsitzender des Heimatvereins Köpenick. Und der Naturschützer Ralph van Lithuania, das war ich, 2. Vorsitzender des Heimatvereins und seit fast 30 Jahren Ihr Reporter der Berliner Woche.
Und hier sehen sie noch einmal unser Video:

Autor:

Ralf Drescher aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.