Infothek für Frauen

Niederschöneweide. Am 11. Mai findet zum zweiten Mal die Fraueninfothek im Einkaufszentrum Schöneweide statt.

Insgesamt 25 Projekte, Vereine und Einrichtungen bieten Informationen zu Themen wie Berufstätigkeit, beruflichen Orientierung und Qualifizierung, Ehrenamt oder Sport an. Auch Unternehmerinnen können sich beraten lassen. Für geflüchtete Frauen gibt es zusätzliche Angebote.

Die Veranstaltung wird von der Gleichstellungsbeauftragten Anke Armbrust organisiert. Bürgermeister Oliver Igel wird ebenfalls anwesend sein.

Die Fraueninfothek findet am 11. Mai von 14 bis 18 Uhr statt. Für Unterhaltung sorgen Steve Horn und Leona Heine mit Band. Das Zentrum Schöneweide befindet sich in der Schnellerstraße 21, direkt am S-Bahnhof Schöneweide. RD

Autor:

Ralf Drescher aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.