Ideen für die Nachnutzung

Niederschönhausen. Das Projekt „Neue Räume für die Begegnungsstätte Stille Straße 10“ ist auf einem guten Weg. Wie berichtet wird die Wohnungsbaugesellschaft Gesobau in der Tschaikowskistraße 14 in Zusammenarbeit mit der Volkssolidarität Berlin ein entsprechendes Neubauprojekt auf den Weg bringen. Dieser Wohlfahrtsverband ist Träger der Begegnungsstätte. Doch was passiert danach mit dem Grundstück an der Stille Straße? Das Bezirksamt habe sich dazu erstmals in der bezirklichen Arbeitsgruppe Clustering beraten, berichtet Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen). Der Bezirk wolle dieses Grundstück behalten. Außerdem sollen vom Bund die Grundstücke Stille Straße 12 und 14 erworben werden. Diese befinden sich derzeit in Verwaltung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Geplant ist, dass dort eine Kita und ein öffentlicher Spielplatz entstehen. Das Jugendamt und das Amt für Umwelt- und Naturschutzamt hätten dafür entsprechenden Bedarf angemeldet, so Kuhn. BW

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.