Im Brosepark fitter werden

Niederschönhausen. Der Qualitätsverbund Netzwerk im Alter (QVNIA) startet mit seiner zweiten BIB-Saison im Brosepark. BIB steht für „Bewegung im Bezirk“ – ein Projekt, das im vergangenen Spätsommer an den Start gegangen ist. Es richtet sich an Pankower über 65 Jahre. Diese können sich unter Anleitung von Trainern an einem Nachmittag in der Woche auf einen eigens entwickelten Bewegungspfad im Brosepark begeben. Neben der reinen Bewegung geht es dabei auch um das soziale Miteinander. BIB ist für alle kostenlos. Es wird vom Verband der Ersatzkassen finanziert. Im Brosepark findet BIB jeden Dienstag von 14.30 bis 16.30 Uhr statt. Interessierte melden sich unter Tel. 47 48 87 70 an und erfahren dann den genauen Treffpunkt. Weitere Informationen auf www.qvnia.de. BW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen