Brosepark

Beiträge zum Thema Brosepark

Kultur
Das Brosehaus in der Dietzgenstraße 42. Dort trifft sich auch die Redaktionsgruppe des Freundeskreises der Chronik Pankow.
4 Bilder

Wer war dieser Brose?
Freundeskreis der Chronik Pankow gibt neues Mitteilungsblatt heraus

Brosepark und Brosehaus an der Dietzgenstraße sind hinlänglich bekannt in Pankow. Aber wer war eigentlich dieser Brose? Benannt sind Park und Haus nach dem Kaufmann und Bankier Christian Wilhelm Brose, der vor 150 Jahren im Alter von 88 Jahren starb. Beigesetzt wurde er auf dem alten Kirchhof von St. Marien und St. Nikolai an der Prenzlauer Allee. Dem Leben und Wirken dieses Mannes widmet Gisela Langfeldt einen Beitrag im jüngsten „Mitteilungsblatt zur Pankower Heimatgeschichte“,...

  • Niederschönhausen
  • 28.04.20
  • 210× gelesen
Verkehr

Sicherer über die Dietzgenstraße

Niederschönhausen. Das Bezirksamt soll sich bei der Senatsverkehrsverwaltung dafür einsetzen, dass auf der Dietzgenstraße in Höhe von Brosepark und Max-Delbrück-Gymnasium eine Lichtsignalanlage installiert wird. Das beschloss die BVV auf Antrag der SPD-Fraktion. Dort kommt es oft zu gefährlichen Situationen, obwohl von 7 bis 17 Uhr Tempo 30 gilt. Aber nur wenige Autofahrer halten sich augenscheinlich daran. Deshalb regte die SPD-Fraktion einen Fußgängerüberweg an. Im Verkehrsausschuss wurde...

  • Niederschönhausen
  • 11.02.20
  • 57× gelesen
Verkehr

Sicherer über die Dietzgenstraße

Niederschönhausen. Das Bezirksamt soll prüfen, wie die Verkehrssicherheit an der Straßenbahn- und Bushaltestelle Kuckhoff- und Dietzgenstraße erhöht werden kann. Diese Haltestelle befindet sich in Höhe des Broseparks und Max-Delbrück-Gymnasiums. Dort kommt es oft zu gefährlichen Situationen, obwohl von 7 bis 17 Uhr Tempo 30 gilt. Aber nur wenige Autofahrer halten sich daran. Für Passanten, die die Straße in Richtung Brosepark überqueren möchten sowie für Schüler des Gymnasiums ist die nächste...

  • Niederschönhausen
  • 11.12.19
  • 164× gelesen
Sport

Sport für Ältere im Brosepark

Niederschönhausen. Bis Ende November gibt es dienstags zwischen 14.30 und 16 Uhr ein Fitness-Angebot für Menschen ab 65 Jahre im Brosepark, das für sportliche und nicht so sportliche Senioren gleichermaßen gedacht ist. Denn die Übungen werden der jeweiligen Fitness angepasst, niemand wird überfordert. Bewegung macht an der frischen Luft und in der Gemeinschaft gleich doppelt so viel Freude, weshalb es jeder einmal ausprobieren sollte. Treffpunkt ist am Parkeingang an der Ecke Dietzgen- und...

  • Niederschönhausen
  • 04.08.19
  • 100× gelesen
Umwelt

Neue Bänke für den Brosepark

Niederschönhausen. Noch in diesem Jahr sollen im Brosepark neue Bänke aufgestellt werden. Das teilt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage der Verordneten Mechthild Schomann (SPD) mit. Bereits im Herbst sind in diesem Park sechs Bänke neu aufgestellt worden. Doch dabei soll es nicht bleiben. „In diesem Jahr werden neue Bänke beschafft, und die alten sollen gegen zehn neue ausgetauscht und verankert werden“, so der Stadtrat. Mit der Verankerung soll gesichert...

  • Niederschönhausen
  • 20.05.19
  • 33× gelesen
Soziales

Im Brosepark fitter werden

Niederschönhausen. Der Qualitätsverbund Netzwerk im Alter (QVNIA) startet mit seiner zweiten BIB-Saison im Brosepark. BIB steht für „Bewegung im Bezirk“ – ein Projekt, das im vergangenen Spätsommer an den Start gegangen ist. Es richtet sich an Pankower über 65 Jahre. Diese können sich unter Anleitung von Trainern an einem Nachmittag in der Woche auf einen eigens entwickelten Bewegungspfad im Brosepark begeben. Neben der reinen Bewegung geht es dabei auch um das soziale Miteinander. BIB ist für...

  • Niederschönhausen
  • 19.04.19
  • 84× gelesen
Sport
Auf dem 900 Meter langen Bewegungspfad im Brosepark an der Dietzgenstraße absolviert Florian Müller mit den Teilnehmern unterschiedliche Übungen.
7 Bilder

Sportlich durch den Park
Pankow startet neues Fitnessangebot für die ältere Generation

Im Bezirk kann in zunächst zwei Parks unter Anleitung von Trainern ein neues Bewegungsangebot genutzt werden. Dieses richtet sich an die reifere Generation, aber auch Jüngere können gern teilnehmen. Das Projekt „Bewegungsförderung im öffentlichen Raum im Bezirk Pankow“ ist eine Kooperation von Bezirksamt und dem Qualitätsverbund Netzwerk im Alter (QVNIA) . Bis Ende Dezember wird es vom Senat gefördert. Das neue Bewegungsangebot findet zunächst in zwei Parks statt, und zwar im Brosepark in...

  • Niederschönhausen
  • 13.08.18
  • 687× gelesen
Bauen

Immer weniger Bänke: Nur noch zehn vorhanden im Brosepark

Niederschönhausen. Der Brosepark liegt etwas abgelegen, zählt aber zu den schönsten Grünanlagen des Bezirks. Man könnte sich dort auf eine Bank setzen und die Ruhe genießen. Doch leider gibt es nicht mehr allzu viele Bänke in diesem Park. Darüber informierten Leser die Berliner Woche. Dass dort etliche Bänke fehlen, bestätigt auch das Bezirksamt. „Von den ursprünglich 28 Bänken sind derzeit noch zehn vorhanden“, sagt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen). „Die...

  • Niederschönhausen
  • 01.10.17
  • 135× gelesen
Bildung

Wegen großer Nachfrage: Neue Naturschule eröffnet am Brosepark

Niederschönhausen. Im Pankower Norden geht eine weitere Naturschule an den Start. Im September wird die „Naturschule am Brosepark“ eröffnen. Bereits seit einigen Jahren gibt es auf dem Stadtgut Blankenfelde eine Naturschule. Diese wurde vor knapp zehn Jahren auf Initiative von Eltern eröffnet. Seitdem läuft sie sehr erfolgreich. Derzeit werden 65 Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse unterrichtet. Die Schüler lernen in kleinen jahrgangsübergreifenden Lerngruppen. Die Nachfrage der...

  • Niederschönhausen
  • 30.06.17
  • 799× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.