"14199 – mein Kiez"
Verkaufsoffener Sonntag vom Unternehmerkreis Schmargendorf

Rund ums Rathaus Schmargendorf haben sich Unternehmen auf die Fahne geschrieben, ihren Ortsteil noch atraktiver zu machen. Am 9. September gibt es wieder einen verkaufsoffenen Sonntag.
4Bilder
  • Rund ums Rathaus Schmargendorf haben sich Unternehmen auf die Fahne geschrieben, ihren Ortsteil noch atraktiver zu machen. Am 9. September gibt es wieder einen verkaufsoffenen Sonntag.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Manuela Frey

Seit dem Frühjahr 2017 ist der Unternehmerkreis Schmargendorf "14199 – Mein Kiez" am Werk und hat sich mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung auf die Fahne geschrieben, den Ortsteil noch attraktiver zu machen. Die nächste Aktion: ein verkaufsoffener Sonntag am 9. September rund um die Breite Straße und Berkaer Straße.

Damit knüpfen die Händler ans vergangene Jahr an, als erstmals ein verkaufsoffener Sonntag stattfand und gut bei Kunden, Passanten und Nachbarn ankam.

Im Unternehmerkreis Schmargendorf "14199 – Mein Kiez" sind Gewerbetreibende, Einzelhändler, Künstler und Unternehmen aus Schmargendorf engagiert, wollen an einem Strang ziehen und ihrem Kiez zu mehr Aufmerksamkeit und Kunden verhelfen wollen.

Zwischen 13 und 18 Uhr werden am Sonntag, 9. September, zum Tag des offenen Denkmals rund um die Breite Straße und Berkaer Straße, am Kolberger Platz und den angrenzenden Kreuzungen viele Geschäfte ihre Kunden empfangen – Optiker, Boutique, Parfümerie, Buchhandlung, Galerie, Drogerie, Goldschmiede, Fleischerei, Schreibwarenladen, Schuhgeschäft: Diese und viele weitere inhabergeführte Einzelhändler beteiligen sich. Dass die Aussichten auf zahlreiche Kundschaft gut ist, beweist auch die Tatsache, dass sich große Filialisten an diesem verkaufsoffenen Sonntag beteiligen. Zudem gibt es wieder ein Gewinnspiel mit Einkaufsgutschein-Verlosung im Gesamtwert von über 1000 Euro.

Doch der Unternehmerkreis Schmargendorf hat sich noch weitere Maßnahmen für einen gemeinsamen Standortauftritt im Kiez Berkaer/Breite Straße vorgenommen: In regelmäßigen Treffen werden neue Ideen besprochen und das weitere Vorgehen bestimmt. Geplant sind die Gründung des Vereins "14199 – Mein Kiez e.V.", die Ausweitung der einheitlichen Weihnachtsbeleuchtung auf die kompletten Straßenzüge der Berkaer und Breiten Straße sowie einheitliche Öffnungszeiten an den Adventssonnabenden.

Kontakt zum Unternehmerkreis Schmargendorf "14199 – Mein Kiez" über René Redlich, rene.redlich@ergo.de, Telefon: 0172/947 85 79.

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.