Bürgersteiglesung vor dem Kulturzentrum

Bei der Bürgersteiglesung vor dem Kulturzentrum liest Autorin Ruza Kanitz aus ihrem Buch "Polenta oder Milchkaffee“.
  • Bei der Bürgersteiglesung vor dem Kulturzentrum liest Autorin Ruza Kanitz aus ihrem Buch "Polenta oder Milchkaffee“.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Michael Uhde

Staaken. Im Kulturzentrum "Gemischtes" gibt es am 25. Juli um 19 Uhr die zweite Bürgersteiglesung. Die gebürtige Kroatin Ruza Kanitz liest aus ihrem Buch "Polenta oder Milchkaffee". Es handelt sich um eine kostenlose Veranstaltung.

Darin schildert die Autorin die Kindheit eines kroatischen Mädchens. Als junge Frau lernt sie im Dorf einen Deutschen kennen, der sie mit nach Berlin nimmt. Wie sich bald zeigt, ist das ein gewagter Schritt. In schönen Bildern erzählt die Autorin das Leben ihrer Romanfigur zwischen den Kulturen. Sollten die Zuhörer die Lesung wegen widrigen Wetters nicht im Freien, auf dem Bürgersteig, genießen können, wird die Veranstaltung in das Kulturzentrum, Sandstraße 41, verlegt. Beginn ist um 19 Uhr. Das "Gemischte" präsentiert die Lesung in Zusammenarbeit mit dem Verein "Kulturring Berlin".

Michael Uhde / Ud

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen