Neues Haus für Wohnungslose
46 Plätze und ein moderner Standard

Die gemeinnützige Gesellschaft Gebewo hat ein neues Übergangshaus für wohnungslose Menschen in Betrieb genommen.

Die Arbeiten am Neubau an der Kopenhagener Straße 81 begannen vor zwei Jahren. Vor wenigen Tagen konnte er im Beisein von Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Die Linke) und Pankows Sozialstadträtin Rona Tietje (SPD) eröffnet werden. Das Haus bietet auf fünf Stockwerken Unterkunft und intensive sozialpädagogische Betreuung für bis zu 46 alleinstehende, wohnungslose Männer und Frauen. Die ersten Nutzer sind bereits eingezogen.

Das Übergangshaus ist ein Gemeinschafts-Projekt der Gebewo Soziale Dienste Berlin, des Senats und der Bürgerstadt AG. Finanziert wurde der Bau mit Mitteln der Deutschen Klassenlotterie.

Sozialsenatorin Elke Breitenbach sagt: „Ich freue mich sehr, dass dieses Übergangshaus jetzt eröffnen kann. Es ist ein Vorzeigeprojekt für die Wohnungslosenhilfe in Berlin, das es so noch nicht gegeben hat.“ Die 46 Männer und Frauen, unter ihnen auch Menschen im Rollstuhl, werden hier eine gute Unterbringung und sozialpädagogische Betreuung erhalten, ist sich die Senatorin sicher. „Das wird ihre Lebenssituation deutlich verbessern. Vielleicht können sie durch diese Begleitung zurück in ein eigenständiges Leben finden.“ Die Zahl derer, die keine Wohnung haben, nimmt stetig zu. Schätzungen gehen von derzeit über 20 000 wohnungslosen Menschen in Berlin aus.

Der Geschäftsführer der Gebewo, Ekkehard Hayner ergänzt: „Unser neues Übergangshaus Pankow ist ein wichtiges Projekt für die Berliner Wohnungslosenhilfe, dass nur durch die enge Zusammenarbeit vieler engagierter Beteiligter gelingen konnte.“ In den zwei Jahre Bauzeit seien rund 3,5 Millionen Euro investiert worden.

„Wir arbeiten seit vielen Jahren vertrauensvoll mit der Gebewo zusammen und begrüßen es, dass dieser Neubau von diesem anerkannten und engagierten Träger der Wohnungslosenhilfe durchgeführt wurde“, so Rona Tietje. „Die direkte Anbindung an den S-Bahnhof Wilhelmsruh stellt sicher, dass das Angebot für die Bewohner gut erreichbar ist. Erfreulich ist auch, dass auch rollstuhlgerechte Plätze, die dringend benötigt werden, entstanden sind.“

Weitere Informationen unter www.gebewo.de/uebergangshaus-pankow#die-aufnahme.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.