Umgestaltung am Horstweg

Charlottenburg. Stadtentwicklungsstadtrat Marc Schulte und Christian Bade vom Kiezbündnis Klausenerplatz laden alle Interessierten am Sonnabend, 30. Mai, von 14.30 bis 17 Uhr zu einer Diskussionsveranstaltung an der Kreuzung Horstweg/Wundtstraße ein. Laut Schulte streben das Bezirksamt und das Kiezbündnis Klausenerplatz die Aufwertung der Kreuzung Horstweg/Ecke Wundtstraße zu einem "Stadtplatz mit hoher Aufenthaltsqualität" an. Das Planungsbüro TOPOS und die AG Verkehr im Kiezbündnis haben dazu Entwürfe entwickelt, die nun diskutiert werden sollen. Die Veranstaltung beginnt mit Musik der Gruppe Blaukrauts und Getränken. Gegen 15.30 Uhr werden die Ideen vorgestellt. Danach sind die Teilnehmer aufgerufen, zu den Konzepten ihre Meinung zu äußern.


Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.