Schiffe bauen und T-Shirts bemalen bei "Jugend im Museum"

Berlin: Jugend im Museum |

Lichterfelde. Zwei Kurse bietet "Jugend im Museum" am 30. und 31. Mai am Standort Hortensienstraße 29a an. Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren können sich als Forscher oder Künstler betätigen.

In der Experimentierwerkstatt werden Schiffe und Boote gebaut. Zuvor begeben sich die Kursteilnehmer auf die Weltmeere. Sie betrachten die Schiffe und erfahren mehr über die Abenteuer und Geschichte der Seefahrt. Davon angeregt sägen, schrauben, hämmern und kleben die Schiffsbauer. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Darüber wird den Kindern auch vermittelt, warum ein Schiff schwimmt, was ein Kiel ist und wo sich Back- und Steuerbord befindet. Am Ende wird das Schiff bemalt und kann zu Hause in der Badewanne zu Wasser gelassen werden. Der Kurs richtet sich an Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren und findet am 30. und 31. Mai jeweils von 10 bis 15 Uhr statt. Die Gebühr beträgt 30 Euro.

T-Shirts mit afrikanischen Mustern entstehen am selben Wochenende in der Siebdruckwerkstatt. Inspiriert von der Afrika-Ausstellung im Ethnologischen Museum in Dahlem entwerfen die Kinder afrikanische Muster und bringen sie per Siebdruckverfahren auf Shirts. Der Kurs findet am 30. und 31. Mai von 11 bis 14 Uhr statt, die Teilnehmer sollten sieben bis zwölf Jahre alt sein. Die kosten betragen 23 Euro. Für Inhaber des Berlin-Passes gibt es Ermäßigungen bei allen Kursen.

Anmeldungen unter 266 42 22 42, per E-Mail an info@jugend-im-museum.de, www.jugend-im-museum.de

Karla Menge / KM
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.