Vernissage mit Ergebnissen der künstlerischen Werkstätten 2016 in der Bibliothek

Berlin: Helene-Nathan-Bibliothek |

Neukölln. (K)eine Heimat und 100 Jahre Körnerpark – diese Themen standen im Mittelpunkt der künstlerischen Werkstätten 2016. Am Montag, 9. Januar, um 15 Uhr sind in der Helene-Nathan-Bibliothek in den Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, die Ergebnisse zu sehen.

Organisator der Werkstätten ist der Verein „dritter frühling“. Teilgenommen haben Menschen, die zwischen 53 und 83 Jahre sind. Sie schrieben, tanzten und schufen ungewöhnliche Grafiken und Objekte aus unterschiedlichen Materialien.

Bei der Vernissage sind ausgewählte Arbeiten zu sehen, außerdem gibt eine Beamershow Einblicke in die Workshops. Die Vernissage bietet Neugierigen und Interessierten Gelegenheit, mit den Dozentinnen und den Teilnehmern ins Gespräch zu kommen, um vielleicht selbst im neuen Jahr den Schritt zu wagen, aktiv dabei zu sein.

Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist zum 25. Februar zu sehen. sus

Weitere Informationen unter  902 39 43 42.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.