Sammeln für Flüchtlinge

Berlin: Kiosk am Reuterplatz | Neukölln. Unter dem Motto „Nachbarschaft Hilft!“ hat die SPD-Rixdorf gemeinsam mit dem AWO-Berlin Kreisverband Südost am 5. Dezember Sachspenden für geflüchtete Menschen gesammelt. Die Neuköllner SPD-Abgeordnetenhauskandidatin Nicola Böcker-Giannini und ihr Team nahmen die Sachspenden im Kiosk am Reuterplatz entgegen. Dabei kamen am Ende der Aktion, die von 10 bis 16 Uhr lief, drei Pkw voll mit Spenden zusammen. Die Spenden – viel Winterbekleidung, wie Jacken, Pullover und Schuhe sowie Decken, und Hygieneartikel – wurden im Anschluss gleich in die Flüchtlingsnotunterkünfte am Buckower Damm und am Efeuweg gebracht. Infos: www.spd-neukoelln.de. SB
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.