Vier evangelische Gemeinden bieten Vielfältiges zur Nacht der offenen Kirchen

Bei der "15. Nacht der offenen Kirchen" spielt in der St. Nikolai-Kirche der Pianist Michael Schütz. (Foto: St. Nikolai)

Spandau. An der stadtweiten "15. Nacht der offenen Kirchen" beteiligen sich am 24. Mai auch vier Evangelische Kirchengemeinden in der Havelstadt. In der Nacht von Pfingstsonntag auf Pfingstmontag werden viele Kirchtüren in Berlin und Brandenburg geöffnet sein. In der Hauptstadt laden rund 90 christliche Gemeinden aller Konfessionen zu Konzerten, Kirchturmbesteigungen, Orgelführungen, Gesprächen oder Lesungen bei Kerzenschein ein.

In Spandauer werden sich die Jeremia-Kirche an der Siegener Straße 52, die Luther-Kirche auf dem Lutherplatz 3, die St.-Nikolai-Kirche auf dem Reformationsplatz sowie die Wichern-Kirche an der Wichernstraße 21 beteiligen.

Die Jeremia-Kirche öffnet ihre Türen um 19.30 Uhr. Von 20 bis 21.15 Uhr ist Slide-Gitarrist, Sänger und Songwriter Billy Goodman zu Gast. Das "Johannes Bigge Trio" lädt von 21.45 bis 23 Uhr zu einem kostenlosen Konzert ein.

In der Luther-Kirche startet die Nacht der offenen Kirchen bereits um 16 Uhr mit einem halbstündigen Orgelkonzert für die ganze Familie. Von 17 bis 17.30 Uhr heißt es im Gotteshaus "Jazz meets Luther". Romantische Orgelmusik erklingt von 18 bis 18.30 Uhr und die "Spirit Singers" präsentieren von 21 bis 21.40 Uhr Gospels und Spirituals.

Die St.-Nikolai-Kirchengemeinde öffnet um 12 Uhr ihre Tore. Sie bietet um 14.30 Uhr eine Führung durch den historischen Dachstuhl von 1368 und auf den Kirchturm an. Ein Klavierkonzert mit Michael Schütz beginnt um 19 Uhr im Gotteshaus auf dem Reformationsplatz. Bei freiem Eintritt spielt Schütz eigene Werke und Improvisationen von Blues, Boogie-Woogie, Funk, Jazz, Salsa und Samba.

In der Hakenfelder Wichern-Kirche bietet der Gesangkreis von 18 bis 19 Uhr "30 Jahre Wohlklang". Musik des Ensembles "Drehmoment" erklingt von 19.15 bis 20 Uhr. Josefin und Band lassen von 20.15 bis 21 Uhr Gospel und Jazz erklingen. "Einmal um die ganze Welt" geht es von 21.15 bis 22 Uhr mit dem Posaunenchor der Wichern-Kirchengemeinde. Und der Gemeindechor nennt sein Konzert "Hinunter in der Sonne Schein". Das bildet von 22.15 bis 23 Uhr den Abschluss der Nacht der offenen Kirche in der Hakenfelder Gemeinde. Zwischen den einzelnen Programmpunkten werden Snacks angeboten.


Michael Uhde / Ud
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.