Albert Einstein

1 Bild

Virtuelle Reisen durch das Weltall: Planetarium lädt Kinder zum Ferienprogramm ein

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 03.08.2017 | 132 mal gelesen

Berlin: Grundschule am Planetarium | Prenzlauer Berg. Es sind zwar Ferien, aber das Zeiss-Großplanetarium in der Prenzlauer Allee 80 macht in diesem Jahr keine Sommerpause.Es bietet in den Sommerferien sechs Programme für unterschiedliche Altersstufen an. Die jüngsten Gäste ab vier Jahre können zum Beispiel im 45-minütigen Programm „Sonne, Mond und Sterne“ einen Einstieg in die Welt des Sternenhimmels erhalten und dabei zugleich erfahren, warum es überhaupt Tag...

1 Bild

Haberlandstraße: Der falsche Stein ist weg 1

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 02.08.2017 | 320 mal gelesen

Berlin: Gedenkstele für Albert Einstein | Schöneberg. Vier Jahre lang standen sie nebeneinander, der alte Denkstein und die moderne Glasstele. Beide erinnerten an einen berühmten Bewohner: Albert Einstein. Nun ist der alte Stein in der Haberlandstraße entfernt worden. Auf ihm standen falsche Daten. Das ärgerte Gregorio Ortega Coto. Er wohnt in dem Haus, in dessen Vorgarten der Stein stand. 2011 hatte Ortega Coto die Idee für eine Gedenkstele, die in Text und Bild...

Sterne über Berlin

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 12.04.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Planetarium am Insulaner | Schöneberg. Astronomen und Naturwissenschaftler mit klangvollen Namen wohnten einst in Berlin: Johann Gottfried Galle, der Entdecker des Planeten Neptun, Alexander von Humboldt, Albert Einstein und viele andere. Auch heute ist Berlin Heimat zahlreicher bedeutender wissenschaftlicher Institute, die uns die Welt zu erklären versuchen. Das Planetarium am Insulaner, Munsterdamm 90, lädt am 21. April 18 Uhr Kinder ab zwölf Jahren...

8 Bilder

In der Miniaturwelt Little BIG City wird Berlins Geschichte zum Leben erweckt

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 11.01.2017 | 149 mal gelesen

Berlin: Little Big City Berlin | Mitte. Im Sommer wird Berlin ganz klein. In der interaktiven Miniaturstadt Little BIG City Berlin, die im Sockelgebäude des Fernsehturms neben dem Menschen Museum eröffnet wird, will der Unterhaltungskonzern Merlin Entertainments Berlins Geschichte neu erzählen.Burkhart Veigel ist mit 1,82 Meter ein stattlicher Mann. In der neuen Miniaturwelt schrumpft der frühere Fluchthelfer, der mit gefälschten Pässen und einem umgebauten...

4 Bilder

Deutsch lernen mit Einstein: In Willkommensklassen endete das erste Schuljahr

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 19.07.2016 | 214 mal gelesen

Kreuzberg. Die Schüler bewegen sich durch verschiedene Zeiten der deutschen Grammatik: "Ich bin berühmt, ich war berühmt, ich bin berühmt gewesen." Die Gegenwarts- und Vergangenheitsformen sind nicht nur an dieser Willkommensklasse in der Ferdinand-Freiligrath-Schule an der Bergmannstraße ein Unterrichtsthema. Vier solcher Klassen für Flüchtlingskinder oder aus Einwandererfamilien gibt es dort. Im ganzen Bezirk waren es...

2 Bilder

Samstag, 21.10.2017, 11 Uhr Dahlem: Villenvorort und Wissenschaftsgelände

Ulrich Thom
Ulrich Thom | Dahlem | am 09.06.2016 | 84 mal gelesen

Berlin: U-Bahnhof Dahlem-Dorf | Bei unserem Spaziergang durch Dahlem sehen wir viele faszinierende Orte, die das Besondere des Ortsteils Dahlem ausmachen: den alten Dorfkern, das Ehrengrab von Rudi Dutschke auf dem  St. Annen-Kirchhof, Stätten der Freien Universität und der Max-Planck-Gesellschaft Ab 1912 entstand auf der Grünen Wiese in Dahlem der erste moderne Forschungscampus Deutschlands. Wir besuchen die Grabstätte von Rudi Dutschke, durchqueren...

1 Bild

Ursprung des Kosmos auf der Spur

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 27.11.2015 | 76 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Schöneberg. Wie wird ein Stern zur Supernova? Das ist nicht mehr als ein Ruck von einer Sekunde Dauer in einem Sitz. Nachzuspüren in einer anschaulichen und unterhaltsamen Ausstellung in der Urania Berlin. Anlass ist der 100. Geburtstag von Albert Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie. Interaktive und Multimedia-Stationen, Visualisierungen und Animationen bieten für jeden Besucher einen passenden Zugang zu einer...

Einstein in der Urania

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 14.11.2015 | 58 mal gelesen

Berlin: Urania Berlin | Schöneberg. Mit der multimedialen Ausstellung „Einstein inside – 100 Jahre Allgemeine Relativitätstheorie“ am 25. November 18 Uhr eröffnet der Wissenschaftsverein Urania Berlin, An der Urania 17, gleichzeitig ein umfangreiches Vortragsprogramm. So wird Hubert Zitt am 26. November ab 19.30 Uhr der Frage nachgehen, wie viel Einstein in Star Trek steckt, und Harald Lesch am 27. November 19.30 Uhr „Die Gravitation im Wandel der...

1 Bild

Villenkolonie Grunewald: Geschichte hinter eisernen Zäunen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 31.08.2015 | 454 mal gelesen

Grunewald. Gestern ein Domizil der Intellektuellen – heute Rückzugsort für Millionäre: Das Villenviertel am Bahnhof Grunewald war schon immer ein erlesenes Stück Berlin. Historikerin Birgit Jochens führte nun eine Gruppe auf die Spur der ruhmreichen Bewohner.Wie niemals blinzelnde Augen stieren Überwachungskameras hinaus auf das Trottoir. Die Namen an den Klingeln: verknappt zu Initialien. Die Fassaden: makellos rekonstruiert...

Sternwarte erinnert an Einsteins Vortrag 1915 zur Relativitätstheorie

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 27.05.2015 | 110 mal gelesen

Berlin: Archenhold-Sternwarte | Alt-Treptow. Am 2. Juni 1915 hat Albert Einstein an der heutigen Archenhold-Sternwarte seine Relativitätstheorie vorgestellt. Zum 100. Jubiläum gibt es am 6. Juni eine Festveranstaltung.Um 17.30 Uhr läuft der Stummfilm "Wunder des Kosmos" von 1922, der die Grundlagen der Relativitätstheorie mit vielen Trickaufnahmen erläutert. Musikalisch begleitet wird der Streifen vom bekannten Stummfilmpianisten Stefan Graf von Bothmer. Um...

Rundgang zu Stolpersteinen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 04.05.2015 | 27 mal gelesen

Schöneberg. Die Historikerin Ruth Federspiel möchte Interessierte am 8. Mai, 15 Uhr, und 9. Mai, 12 Uhr, zu einem Stolperstein-Rundgang durch die Straßen rund um den Bayerischen Platz einladen. Der Spaziergang führt an kleinen Bodendenkmälern für verschiedene Schicksale von Verfolgten vorbei und streift dabei markante Punkte im Viertel, wie beispielsweise das ehemalige Wohnhaus von Albert Einstein oder den Ort der Synagoge in...

Einsteins schwarze Löcher

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Steglitz | am 13.04.2015 | 28 mal gelesen

Berlin: Planetarium am Insulaner | Schöneberg. Die Erkenntnisse Albert Einsteins haben die Vorstellungen über Raum und Zeit vollständig verändert. Das All ist gekrümmt, der Ablauf der Zeit wird verzerrt. Und da sind die Schwarzen Löcher, die alle Materie unerbittlich in sich hineinsaugen. Einsteins Theorien werden tagtäglich durch astronomische und physikalische Experimente bestätigt. Der Mensch Albert Einstein ist eine faszinierende Persönlichkeit: als...