Beruf

Motivationstraining für arbeitslose Frauen: Workshops im Goldnetz-Bildungszentrum

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 22.10.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Bildungs- und Coachingzentrum Mitte | Mitte. Am 7. November beginnt im Bildungs- und Coachingzentrum Mitte der gemeinnützigen Firma Goldnetz, Am Köllnischen Park 1, ein Seminar- und Coachinprogramm für Frauen ab 45 Jahren.„Potentiale 45 plus“ heißt das Projekt, bei dem Motivations- und Kommunikationstrainer arbeitslosen Frauen helfen wollen, wieder den Weg zurück in den Beruf zu finden. Bis zum 16. Dezember geht es in den Kursen (täglich von 9 bis 14 Uhr) um...

2 Bilder

Raus aus der Arbeitslosigkeit: Neuköllner Jugendberufsagentur hat ihre Arbeit aufgenommen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 14.10.2016 | 84 mal gelesen

Berlin: Jugendberufsagentur Neukölln | Neukölln. Seit dem 10. Oktober gibt es im Bezirk eine Jugendberufsagentur. Junge Menschen finden in der Sonnenallee 282 Hilfe und Unterstützung beim Übergang von der Schule in Ausbildung und Studium.Mit der Eröffnung dauerte es allerdings länger als erhofft, weil es zunächst keinen geeigneten Standort gab. Deshalb konnten die Neuköllner ihre Jugendberufsagentur erst als vorletzter Bezirk eröffnen. Die Adresse scheint aber...

Polizist als Berufswunsch

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 10.10.2016 | 7 mal gelesen

Berlin: Berufsinformationszentrum Agentur für Arbeit Berlin Mitte | Kreuzberg. Das Berufsberatungsteam der Polizei beantwortet am Donnerstag, 13. Oktober, Fragen rund um das Einstellungsverfahren, die Voraussetzungen und die Ausbildung zum Polizisten. Die Veranstaltung findet von 16 bis 18 Uhr im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Berlin Mitte, Friedrichstraße 39, statt. Ein weiterer Termin ist am 17. November. tf

3 Bilder

Julia Richter (16) ist Comic-Zeichnerin aus Leidenschaft

Harald Ritter
Harald Ritter | Hellersdorf | am 14.09.2016 | 76 mal gelesen

Hellersdorf. Für künstlerisches Talent gibt es zumeist keinen direkten Weg, um mit der Berufung Geld zu verdienen. Dennoch geht Julia Richter (16), Schülerin des Wilhelm-von-Siemens-Gymnasiums, diesen Weg und dabei sich als Comic-Zeichnerin zu etablieren. Seit Jahren bereitet sich die Gymnasiastin auf ihren Wunschberuf vor. Obwohl ihr Notendurchschnitt bei 1,5 liegt und sie nach dem Abitur fast jedes Studium beginnen könnte,...

1 Bild

Lockt Telearbeit Talente? Bezirksbehörden setzen neue Anreize für jüngere Bewerber

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 12.09.2016 | 60 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Rund 2100 Beschäftigte finden beim Bezirksamt Arbeit – 63 Prozent von ihnen sind älter als 50 – und überwiegend weiblich. Wie wird man für den jüngeren und männlichen Nachwuchs attraktiver?Die Arbeit im Rathaus, das Büro zu Hause. Geht nicht? Geht doch, glaubt Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD). Gemeinsam mit Holger Lemcke, dem Leiter des Steuerungsdienstes in der Abteilung Personal und Finanzen,...

Neue Chancen nutzen: Jobmesse für Ingenieure

Manuela Frey
Manuela Frey | Neukölln | am 29.08.2016 | 43 mal gelesen

Berlin: Estrel Berlin | Neukölln. Ingenieure, die auf der Suche nach einer neuen Stelle sind, sollten sich den nächsten Recruiting Tag der VDI nachrichten vormerken.Am Dienstag, 6. September, stellen sich 27 Aussteller im Estrel Hotel vor, die in den nächsten Monaten mehr als 1000 offene Stellen mit Ingenieuren besetzen wollen. Gesucht werden Ingenieure praktisch aller Fachrichtungen. Aus dem gesamten Bundesgebiet, aber auch viele Unternehmen aus...

Vom Experiment zur Serie

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Tiergarten | am 09.06.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung | Tiergarten. In einer Diskussionsrunde am 15. Juni im Rahmen des Begleitprogramms zur Sonderausstellung „Textildesign heute – vom Experiment zur Serie“ sprechen Hochschullehrer und Bauhaus-Experten mit Praktikern über gegenwärtige Erfordernisse und Bedürfnisse in der Ausbildung von Textildesignern. Die Veranstaltung „Textildesign heute. Vom Bauhaus lernen?“ im Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung, Klingelhöferstraße 14,...

Infotag an der Medienakademie

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 01.06.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA) | Mitte. Am 11. Juni lädt die private Europäische Medien- und Business-Akademie (EMBA) auf ihren Campus zum Schnuppertag. Von 11 bis 16 Uhr können sich Interessierte auf dem Campus in der Friedrichstraße 50-55 über das Bachelor-Studienangebot in Medien, Marketing und Digital Business informieren und beraten lassen. Dozenten, Studienberater und Absolventen stellen in Schnupperseminaren und Präsentationen die Studienangebote...

3 Bilder

Ein Abenteuerspielplatz in Herrenhand: Wie „unmännliche“ Berufe harte Kerle locken

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Wilmersdorf | am 10.05.2016 | 108 mal gelesen

Berlin: Abenteuerspielplatz | Wilmersdorf. Mit einer Männerquote von weniger als zehn Prozent gilt der Beruf des Erziehers als unbestrittene Frauendomäne. Doch am „Boys' Day“ auf dem Abenteuerspielplatz Holsteinische Straße drehten die Jungs den Spieß um.Wie viel Pädagoge steckt in mir? Eine Frage, die Simon, Linus, Freddy und Firat, allesamt knapp 13 Jahre alt, von selbst vielleicht nie in den Sinn gekommen wäre. Aber dann nahte dieser besondere Tag....

Wiedereinstieg ins Berufsleben

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 28.03.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Ewa Frauenzentrum | Prenzlauer Berg. In seiner Reihe Expertinnen-Frühstück hat das Frauenzentrum Ewa am 1. April Susanne Kaszinski zu Gast. Die Beraterin spricht darüber, wie Frauen nach längerer oder chronischer Krankheit wieder ins Berufsleben einsteigen können. Außerdem gibt sie Tipps, was man beim Wiedereinstieg beachten sollte. Das Expertinnen-Frühstück findet ab 11 Uhr im Ewa-Café in der Prenzlauer Allee 6 statt. Weitere Informationen zu...

Planen für den „Boys Day“

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 09.03.2016 | 21 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Damit Jungs in männeruntypische Berufe hineinschnuppern können, will sich das Jugendamt am Donnerstag, 28. April, am „Boys Day“ beteiligen. Im Vorfeld ist man auf der Suche nach Betrieben und Einrichtungen, die den Jungen im Alter von 13 bis 17 Jahren ungewohnte Aufgaben nahebringen können. Nähere Informationen dazu gibt es zum einen auf der Internetseite www.boysday-berlin.de oder beim Bezirksamt...

Reihe zu Frauen im Beruf

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 07.03.2016 | 8 mal gelesen

Berlin: Agentur für Arbeit Berlin Nord | Westend. Im Rahmen des Frauenmärz können sich Interessenten bei der Arbeitsagentur Nord, Königin-Elisabeth-Straße 49, über vierschiedene Themen informieren. Am Montag, 14. März, spricht man von 9 bis 12 Uhr über das Verhandeln von fairen Gehältern; am Dienstag, 15. März, geht es von 9 bis 11.30 Uhr um Minijobs und am Mittwoch, 16. März, von 9 bis 13 Uhr um den Wiedereinstieg in den Job nach einer Familienphase. Teilnehmer...

Bewerbungen in ein zentrales Büro

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.03.2016 | 5 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wenn es darum geht, offene Stellen zu besetzen, will das Bezirksamt künftig auf ein zentrales Büro und die Hilfe von Computern vertrauen. Mit Hilfe eines „elektronischen Bewerbungsmanagements“ soll es möglich sein, „eine schnellere und qualitativ hochwertige Personalgewinnung voranzutreiben“, wie es in der offiziellen Mitteilung heißt. Gerade im Wettbewerb mit anderen Berliner Behörden will...

Wer will Stadtführerin werden?

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 25.02.2016 | 8 mal gelesen

Neukölln. Wie arbeiten Stadtführer? Welche Fähigkeiten sind gefragt? Darum geht es am 22. März 18 Uhr bei „Kobra“ am Kottbusser Damm 79.Alles Wissenwertes rund um diesen Beruf erklärt Maren Richter. Sie ist Germanistin, Autorin und Stadtführerin in Berlin und Potsdam. Zu bezahlen sind zehn, ermäßigt fünf Euro.Kobra – ein Projekt des Vereins „Berliner Frauenbund 1945“ – geht es um die Gleichstellung von Frauen und die...

Start in den Frauenmärz

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 23.02.2016 | 38 mal gelesen

Berlin: Rathaus Charlottenburg | Charlottenburg-Wilmersdorf. Ein ganzer Monat im Zeichen der Frau steht kurz bevor. Und er beginnt am Dienstag, 1. März, mit einem Markt der Möglichkeiten. Von 11 bis 15 Uhr erfahren Frauen beim Besuch im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, für sie wesentliche Informationen zum Thema Erwerbsleben und Job. Dabei reicht die Spanne von der Vereinbarkeit von Familie und Beruf bis zu Weiterbildungschancen und Hinweisen zum...

Zwischen Beruf und Familie

Silvia Möller
Silvia Möller | Adlershof | am 13.02.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Schutzhülle | Adlershof. Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt aus der Agentur für Arbeit Süd und dem Jobcenter bieten in den Ortsteilen des Bezirks Beratung für Alleinerziehende, Wiedereinsteiger und Berufsrückerer an. Motiv ist die nach wie vor schwierige Situation von Alleinerziehenden und Frauen, die wieder in das Arbeitsleben einsteigen wollen und Familie und Beruf oder Familie und Ausbildung vereinbaren müssen....

Bürgerfragen in der BVV: Anmeldefrist läuft bis 12. Februar

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Schöneberg | am 27.01.2016 | 59 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Am 17. Februar tagt im Rathaus Schöneberg die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Die Sitzung ist öffentlich und beginnt um 17 Uhr. Im Rahmen der Einwohnerfragestunde haben Bürger wie üblich zu Beginn der Sitzung 30 Minuten Gelegenheit, Fragen an das Bezirksamt oder die BVV zu richten. Frageberechtigt sind alle Bürger, die ihren Wohnsitz in Tempelhof-Schöneberg haben sowie Menschen, die ein durch ehrenamtliche...

Existenzsichernd arbeiten

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Kreuzberg | am 02.01.2016 | 35 mal gelesen

Berlin: Kobra | Neukölln. Die „Kobra“ Beratungsorganisation bietet für Frauen, die eine sinnstiftende Arbeit mit einem ausreichenden Einkommen suchen, die Themenreihe „Existenzsichernd arbeiten“. Der nächste Workshop in der Reihe, beginnend am 26. Januar, 18 bis 20 Uhr, heißt „Shiatsu- und Heilpraxis“ und ist für Frauen gedacht, die körpertherapeutisch selbständig arbeiten oder dies planen. Über ihre eigenen Erfahrungen berichtet Katrin...

Tipps für den Wiedereinstieg

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 07.11.2015 | 44 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Pankow | Pankow. „Beruflicher Wiedereinstieg und Neuorientierung“ ist der Titel einer Veranstaltung im Stadtteilzentrum am 16. November von 18 bis 20 Uhr. Wer nach längerer Krankheit wieder ins Berufsleben einsteigen möchte, hat es nicht einfach. Wo kann man sich zum Thema Wiedereinstieg beraten lassen? Wo kann man eventuell an einer Umschulung teilnehmen? Welche Anträge zur Förderung einer Umschulung muss man bei wem stellen? Welche...

Marktplatz für Schulabgänger

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Marienfelde | am 23.10.2015 | 32 mal gelesen

Berlin: Solling Schule | Marienfelde. Die Sollling-Schule (ISS), Alt-Marienfelde 52, veranstaltet am 4. November von 14 bis 17 Uhr den „3. Marktplatz – Berufliche Zukunft“. Das Konzept lautet „Berufsinformation mit kurzen Wegen“. Schüler und Eltern der 9. und 10. Klassen bekommen verschiedene Möglichkeiten nach dem Abschluss der 10. Klasse aufgezeigt. Dazu gehören Betriebe und weiterführende Schulen im näheren Umfeld der Solling-Schule. Auf dem...

Auch Minijobber haben ihre Rechte

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Fennpfuhl | am 27.09.2015 | 157 mal gelesen

Berlin: Rathaus Lichtenberg | Lichtenberg. Minijobs sind vorteilhaft, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Langfristig bergen sie jedoch Risiken.Darüber klärt am 15. Oktober eine Info-Veranstaltung im Rathaus Lichtenberg auf. "Bei der Beratung von Familien ist es wichtig, auf die Risiken von Minijobs hinzuweisen", sagt Bürgermeisterin Birgit Monteiro (SPD). Der Bezirk kooperiert in diesem Zusammenhang mit Unternehmen und dem JobCenter. Das...

Azubis zeigen Schülern ihren Betrieb

Michael Uhde
Michael Uhde | Haselhorst | am 21.09.2015 | 112 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Haselhorst. Engagierte Auszubildende und deren Ausbildungsleiter freuen sich auf den Besuch von zahlreichen Schülern und Schülerinnen bei der 16. Messe „Fit für die Ausbildung“ am 7. Oktober von 10 bis 15 Uhr auf der Zitadelle, Am Juliusturm 64. Auf der Festung startet um 10 Uhr zunächst die Begrüßungsrunde, um anschließend in Kleingruppen verschiedene Unternehmen aufzusuchen. Auszubildende der gewählten Unternehmen bieten...

Schüler treffen Azubis

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 16.09.2015 | 84 mal gelesen

Berlin: Zitadelle Spandau | Haselhorst. "Fit für die Ausbildung" - Unter diesem Motto laden der Verein Sozial-kulturelle Netzwerke Casa, das Bezirksamt und die Vereinigung Wirtschaftshof Spandau am 7. Oktober wieder alle interessierten Schüler auf die Zitadelle ein. Diesmal heißt es "Azubis suchen Azubis - Wir zeigen Dir unseren Betrieb". Engagierte Auszubildende und deren Ausbildungsleiter sind vor Ort, um die Schüler nach der Begrüßung auf gemeinsame...

1 Bild

Tag des Handwerks: Moabiter Betriebe öffnen ihre Werkstätten

Josephine Klingner
Josephine Klingner | Moabit | am 15.09.2015 | 148 mal gelesen

Berlin: Quartiersmanagement Moabit West | Moabit. Anlässlich des Tages des Handwerks veranstaltet der Verein Miomaxito gemeinsam mit dem Quartiersmanagement Moabit-West am 18. und 19. September einen Tag des Handwerks.Bereits zum vierten Mal können Anwohner den Handwerkern aus ihrer Nachbarschaft über die Schulter schauen und erfahren so, wie sie arbeiten und welche Produkte sie herstellen. Das fängt bei riesigen Motoren für Kraft- und Zementwerke an, geht über die...

Noch 950 Jugendliche ohne Lehrstelle

Christian Schindler
Christian Schindler | Reinickendorf | am 07.09.2015 | 80 mal gelesen

Spandau. Nach dem Start des Ausbildungsjahres am 1. September sind in Spandau noch immer rund 950 Jugendliche ohne eine Lehrstelle.Das teilte der Leiter vom Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit, Steffen Schellenberg, im Rahmen der Ausbildungswoche mit, die die SPD-Abgeordnete Burgunde Grosse in der vergangenen Woche organisierte. Allerdings, weiß Schellenberg auch, dass in in den ersten Wochen viele junge Leute noch in...