Deutsche Umwelthilfe

1. FC Union erhält Preis der Umwelthilfe

Steffi Bey
Steffi Bey | Oberschöneweide | am 30.11.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Stadion Alte Försterei | Oberschöneweide. Im Kampf gegen die Flut von Einwegbechern und Papptellern in Stadien der Fußballbundesliga ist der 1. FC Union Berlin absolute Spitze.Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat jetzt den Zweitligisten für das beste Abfallmanagement der 1. und 2. Bundesliga ausgezeichnet. Durch den ausschließlichen Einsatz von Mehrwegbechern, der Wurst im Brot sowie Großbehältern für Senf und Ketchup werden bei Union jährlich...

2 Bilder

Stoffbeutel gegen Plastiktüte: Havelländischer Bauernmarkt setzt Umweltaktionen fort

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 27.04.2016 | 68 mal gelesen

Spandau. Spätestens 2025 will der Havelländische Land- und Bauernmarkt frei von Plastiktüten sein. Die Händler sind bereit, die Einwegtüten zu verbannen. Jetzt müssen die Kunden mitziehen.Dafür, dass der Einkauf bald für alle plastikfrei wird, macht sich der Havelländische Land- und Bauernmarkt schon länger stark. Mit dem Slogan „Obst, Gemüse, Blüten – alles ohne Tüten!“ beschritt der beliebte Öko-Markt im vorigen Jahr den...

1 Bild

Deutsche Umwelthilfe ehrt Schöneberger Norden als Modellkiez

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 18.03.2016 | 44 mal gelesen

Schöneberg. Der Schöneberger Norden ist als Modellquartier für „Grünflächen in der Sozialen Stadt“ ausgezeichnet worden.Der Schöneberger Norden ist eines von bundesweit nur drei Quartieren, das die Deutsche Umwelthilfe (DUH) für ihr Projekt ausgewählt hat. Ausschlaggebend war die vorbildliche Entwicklung der städtischen Natur- und Freiflächen unter Beteiligung der Anwohner.„Das ist ja schon etwas ziemlich Besonderes“, sagte...

1 Bild

Wintermarkt in der Altstadt: Umweltfreundlich Einkaufen ohne Plastik

Christian Schindler
Christian Schindler | Haselhorst | am 30.12.2015 | 2681 mal gelesen

Berlin: Havelländischer Land- und Bauernmarkt | Spandau. Auf den Weihnachtsmarkt folgt der Wintermarkt des Havelländischen Land- und Bauernmarktes, der am 5. Januar um 9 Uhr auf dem Marktplatz der Altstadt beginnt.Noch zu Zeiten des Weihnachtsmarktes bekam der Wirtschaftshof Spandau als Veranstalter des Havelländischen Land- und Bauernmarktes bescheinigt, dass es gut ist, dort einzukaufen. Gut nicht nur für den eigenen Haushalt, sondern auch für die Umwelt. Die Deutsche...

Schöneberger Norden im Wettbewerb zu Grünflächen gewürdigt

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 26.11.2015 | 38 mal gelesen

Schöneberg. Die Deutsche Umwelthilfe hat den Schöneberger Norden als eines von bundesweit drei Modellquartieren ausgewählt. Im Wettbewerb „Grünflächen in der Sozialen Stadt“ wurden vorbildliche Praxisbeispiele gesucht. Die Umwelthilfe will die Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche Entwicklung von Grün in sogenannten belasteten Quartieren herausfinden. Im Schöneberger Norden hatte insbesondere die Beteiligung von Anwohnern...

Steuer auf Coffee to go? Pappbecher werden zum Problem

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 02.06.2015 | 451 mal gelesen

Berlin. Coffee to go gehört zum Standardangebot von Bäckereien, Spätis und Imbissbuden und zum Alltag vieler Berliner auf dem Weg zur Arbeit. Doch die Pappbecher verursachen viel Müll. Nun wird über eine Sondersteuer diskutiert.Nach den Vorschlägen von Daniel Buchholz, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus, sollten Getränke in Pappbechern zehn bis 20 Cent mehr kosten. So hoch schätzt er laut...

Althandys abgeben

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 20.05.2015 | 53 mal gelesen

Wedding. Mittes Bundestagsabgeordneter Özcan Mutlu plant fast jede Woche eine Aktion. Mal verschenkt er Karten für das Champions-League-Finale, mal stellt er seine Couch zur Bürgersprechstunde auf den Leopoldplatz und manchmal führt er Interessenten durch den Bundestag. Jetzt macht der Grüne sein Wahlkreisbüro in der Malplaquetstraße 7 zur Mülldeponie. Mutlu nimmt kaputte Althandys samt Netzteilen entgegen. Die werden dann...

Umwelthilfe klagt gegen Wannsee-Flugroute vor dem Verfassungsgericht

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 16.02.2015 | 410 mal gelesen

Zehlendorf. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat am Montag, 16. Februar, wegen der geplanten Flugroute über den Wannsee eine Verfassungsbeschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingereicht.Im November hatte das Bundesverwaltungsgericht die Flugroute des neuen Hauptstadtflughafens BER für rechtens erklärt. Die Deutsche Umwelthilfe kritisiert, dass die Flüge über so genannte "Ruhige Gebiete" führen würden, etwa im Südwesten der...