Haus am Waldsee

Haus am Waldsee zieht um

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 15.07.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Bikini Berlin | Charlottenburg. Die Zehlendorfer Ausstellungsvilla „Haus am Waldsee“ wird vom 20. Juli bis 15. Juni 2018 saniert und wird in dieser Zeit als Museumsshop ins Bikini Berlin, Budapester Straße 46, umziehen. Auf der Dachterrasse wird zu Schaufensterausstellungen, Künstlertalks und Buchvorstellungen eingeladen, außerdem werden Kataloge, Bücher sowie kleine Kunstgegenstände verkauft. Den Anfang macht die Musikerin und Künstlerin...

Das Haus am Waldsee lädt ein zu Dinner und Symposium

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Zehlendorf | am 24.05.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Haus am Waldsee | Zehlendorf. Mit zwei Veranstaltungen am Freitag und Sonnabend, 2. und 3. Juni verabschiedet sich das Haus am Waldsee von seinen Besuchern. Für ein Jahr bleibt das Haus dann wegen Sanierung und Umbau geschlossen. Am Freitag, 2. Juni, laden die Künstler ab 19.30 Uhr im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Der Turm der blauen Pferde“ zu einem Dinner in den Garten in der Argentinischen Allee 30 ein (Teilnahme 60 Euro pro Person)....

2 Bilder

Haus am Waldsee erhält seinen Anbau zurück

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Zehlendorf | am 17.05.2017 | 297 mal gelesen

Berlin: Haus am Waldsee | Zehlendorf. Das Haus am Waldsee wird in den kommenden Monaten saniert und bleibt deshalb geschlossen. Die Wiedereröffnung ist im Juli 2018 geplantDie Villa in der Argentinischen Allee 30 wurde im Jahre 1922 errichtet. Seit Januar 1946 ist das „Haus am Waldsee“ bekannt dafür, dass dort internationale zeitgenössische Kunst vorgestellt wird. Am ersten Juniwochenende finden die letzten Veranstaltungen statt. Einen Monat später...

Ein Mönch verschwindet

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 26.01.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Haus am Waldsee | Zehlendorf. „Clapper“, ein Film des syrischen Künstlers Ammar al-Beik ist am Donnerstag, 2. Februar, 19.30 Uhr, im Haus am Waldsee, Argentinische Allee 30, zu sehen. Al-Beik porträtiert einen Mönch, der ein Kloster in Syrien aus dem sechsten Jahrhundert v. Ch. wiederbelebt hat. Der Mönch wurde verschleppt, bis heute fehlt von ihm jede Spur. Der Eintritt kostet fünf Euro. Mehr Infos auf www.hausamwaldsee.de. uma

Fotoschau im Haus am Waldsee

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 10.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Haus am Waldsee | Zehlendorf. Bis Sonntag, 12. Februar, ist im Haus am Waldsee, Argentinische Allee 30, die Ausstellung „Recht und Raum“ von Julian Röder zu sehen. Der Fotograf zeigt in seinen Arbeiten die oft absurden Auswirkungen des Spätkapitalismus unter dem Einfluss der Globalisierung. Die Öffnungszeiten sind Di bis So von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet sieben, ermäßigt fünf Euro. Mehr Infos unter  801 89 35 und www.hausamwaldsee.de....

Fotos zum Spätkapitalismus

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 17.11.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Haus am Waldsee | Zehlendorf. Im Haus am Waldsee, Argentinische Allee 30, zeigt Julian Röder bis zum 12. Februar 2017 seine neuen Fotografien zum Thema „Recht und Raum“. Zu sehen sind sieben Serien vielfach ausgezeichneter Arbeiten. Darin geht der Fotograf den oft absurden Auswirkungen des auf Wachstum ausgerichteten Spätkapitalismus unter dem Einfluss der Globalisierung nach. Die Öffnungszeiten sind Di bis So 11-18 Uhr. Der Eintritt kostet...

Willkommensbündnis feiert zweijähriges Bestehen und lädt zum Fest ein

Karla Rabe
Karla Rabe | Zehlendorf | am 12.05.2016 | 64 mal gelesen

Berlin: Haus am Waldsee | Steglitz-Zehlendorf. Am 7. Mai 2014 hatten sich im Rathaus Zehlendorf Hunderte von Bürgern zu einem Willkommensbündnis zusammengeschlossen. Ziel war es, den im Bezirk ankommenden Flüchtlingen Schutz, Unterstützung und Perspektive zu bieten. Seit dem sind zwei Jahre vergangen. Das „Zweijährige“ soll mit einem großen Fest gefeiert werden.Damals lebten gut 100 Menschen in einer Unterkunft. Heute sind es über 2500 Geflüchtete,...

Syrische Kinderbilder: „Zeig mir woher Du kommst“

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 11.12.2015 | 70 mal gelesen

Berlin: Haus am Waldsee | Dahlem. Der Berliner Künstler Dieter Mammel und das Haus am Waldsee haben im Herbst ein Kunstprojekt mit syrischen Flüchtlingskindern gestartet. Die Ergebnisse sind jetzt in einer Ausstellung zu sehen.Dieter Mammel hat mit den Acht- bis 14-Jährigen in einem Zehlendorfer Erstaufnahmeheim gezeichnet. Die Kinder berichteten von ihrer Herkunft, ihrem Weg nach Deutschland und ihren ersten Eindrücken vor Ort. Mit farbigen Stiften...

Vorhang auf! Bühne frei!: Schau über zwei Zehlendorfer Einrichtungen

Michael Kahle
Michael Kahle | Zehlendorf | am 01.10.2015 | 81 mal gelesen

Berlin: Regionalmuseum Zehlendorf | Zehlendorf. „Vorhang auf! Bühne frei! – Der Kulturstart 1945/1946 in Zehlendorf“ heißt eine aktuelle Ausstellung, die das Regionalmuseums des Heimatvereins Zehlendorf, Clayallee 355, noch bis 29. Januar zeigt. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs sehnte sich Berlin nach einem kulturellen Neubeginn. Dies kam den alliierten Siegermächten entgegen, die mit ihren „Re-education“-Programmen wieder zivilisiertes Leben und...

Michael Sailstorfer gibt Alltagsgegenständen einen neuen Sinn

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 08.09.2014 | 76 mal gelesen

Zehlendorf. Teppiche aus Polizeiuniformen und Wolken aus Traktorreifen: Im Haus am Waldsee ist eine neue Ausstellung zu sehen. In "B-Seite" zeigt der Installationskünstler Michael Sailstorfer, wie er alltäglichen Gegenständen eine neue Bedeutung verleiht.Sailstorfer, Jahrgang 1979, entzieht den Dingen ihren ursprünglichen Zweck, zerlegt und deformiert sie und setzt sie neu zusammen. So entstehen Installationen, die das...