Aquarelle

Beiträge zum Thema Aquarelle

Kultur

Schlafender Hund in der Galerie

Wilmersdorf. Im Rahmen der Ausstellungsreihe „4händig“ hat das Frauenmuseum Berlin erneut zwei Künstlerinnen unterschiedlicher Generationen und verschiedener Techniken zusammengebracht. Zu sehen sind die Ergebnisse von Detel Aurand und Christin Kaiser unter dem Titel „sleeping dog on common ground“ in der Kommunalen Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176, bis zum 23. Januar. Zu sehen sind neben großflächigen Aquarellen auch Installationen und Skulpturen. Geöffnet ist Di-Fr 10-17 Uhr, Mi 10-19...

  • Wilmersdorf
  • 10.01.22
  • 9× gelesen
Kultur
Ausgesuchte Plastiken ergänzen die Ausstellung im Haus am Waldsee und treten in allen Räumen in einen Dialog mit Craggs Arbeiten auf Papier.
2 Bilder

Elf Grafik-Serien in elf Räumen
Internationaler Künstler zeigt umfangreiches Werk im Haus am Waldsee

Das Haus am Waldsee ist als Ausstellungsort für internationale Kunst und insbesondere für seinen besonderen Bezug zur Plastik bekannt. Im Skulpturenpark des Hauses befindet sich auch die Skulptur „Versus“ des britischen Bildhauers Tony Cragg. Die große Vielseitigkeit des Künstlers ist jetzt in einer Ausstellung zu sehen. Die Schau zeigt Arbeiten, die Cragg seit den 1970er-Jahren gefertigt hat. Zu sehen sind elf Serien in elf Räumen. Neben frühen Fotografien, Handzeichnungen und Aquarellen...

  • Zehlendorf
  • 15.12.21
  • 27× gelesen
Kultur
Georg Welke lebt seit 35 Jahren im Kiez. In der Galerie der Freiwilligenagentur zeigt er noch bis zum 14. Januar eine Auswahl seiner Aquarelle aus dem Kiez rund um die Weitlingstraße.
4 Bilder

Szenen aus dem Kiezleben
Georg Welke stellt Aquarelle mit Motiven rund um die Weitlingstraße aus

„Lokalkolorit – Aquarelle aus dem Weitlingkiez, Rummelsburg und Friedrichsfelde“ ist der Titel der neuen Ausstellung bei Oskar in der Weitlingstraße 89. Dass zum ersten Mal der Kiez, in dem sich die Lichtenberger Freiwilligenagentur befindet, im Mittelpunkt einer Ausstellung steht, ist Georg Welke zu verdanken. Er zeigt eine Auswahl mit 43 Aquarellen, die in den zurückliegenden 15 Jahren entstanden sind. Welken, Jahrgang 1948, lebt seit 35 Jahren im Kiez an der Archenholdstraße. Von Beruf ist...

  • Rummelsburg
  • 02.12.21
  • 48× gelesen
Kultur
Dieses Aquarell mit Lilien von Stefanie Schmock ist in der Ausstellung zu sehen.
2 Bilder

Farbenpracht im Herbst
Ausstellung im Margaretentreff zeigt über 50 Blumen-Aquarelle

"Flower – Power“ ist der Titel einer neuen Ausstellung im AWO-Margaretentreff. Bis Ende November zeigen Stefanie Schmock und Georg Welke in der Begegnungsstätte an der Zachertstraße 52 ihre Blumen-Aquarelle und bringen mit ihnen Farbe in die beginnenden dunkle Zeit des Jahres. Die Ausstellung mit über 50 groß- und kleinformatigen Bildern kann Montag und Dienstag von 11 bis 17 Uhr, Donnerstag von 10 bis 16 Uhr und nach Vereinbarung unter ¿52 69 50 31 besichtigt werden. Stefanie Schmock und Georg...

  • Friedrichsfelde
  • 07.11.21
  • 47× gelesen
KulturAnzeige
Tier Portrait Malerin Diana Achtzig aus Berlin Biesdorf malte weiße verstorbene Katze mit ihrer Freundin der Eule mit Aquarellfarben auf Aquarellpapier im Format von 59,5 x 42 cm im Jahr 2020. Zur Vernissage am 16. Oktober 2021 sind alle Besucher*Innen von 15 Uhr bis 17 Uhr herzlich in Adlershof eingeladen!
Vernissage im Gebäude links neben der alten Schule! 
KIEZKLUB Alte Schule, Dörpfeldstraße 52, 12489 Berlin

Tier Portrait Malerin Diana Achtzig Kunstausstellung 16.10.21
Adlershof

Tierportrait Malerin Diana Achtzig stellt vom 15.10. – 30.11.21 im KIEZKLUB Alte Schule ausEinführung zur Einzelausstellung der Tierzeichnungen von Diana Achtzig Die Einzelausstellung, vom 15. Oktober 2021 - 30. November 2021, greift die kreativen Kunstthemen der Tiermalerin Diana Achtzig und des „KIEZKLUB Alte Schule“ (Dörpfeldstraße 52, 12489 Berlin) in Adlershof auf. Die Leiterin des KIEZKLUB Alte Schule, Frau Jacqueline Milde, präsentiert die „Tierportraits“ mit Katzen, Hunden, Hasen und...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.10.21
  • 50× gelesen
Kultur
Sigrid Braun-Umbach und Bodo Viebahn freuen sich auf viele Besucher in der Treppenhausgalerie.
2 Bilder

Gleiche Orte, andere Perspektiven
Neue Ausstellung in der Treppenhausgalerie öffnet sich am Wochenende

Regelmäßig zweimal im Jahr lädt die Lichterfelder Malerin Sigrid Braun-Umbach in ihr Haus in der Ringstraße ein, um im Treppenhaus die Arbeiten befreundeter Künstler zu zeigen. Die neue Ausstellung in der „Treppenhausgalerie“ bietet ein neues Konzept. Zwei Künstler zeigen ihre unterschiedlichen Ansichten von gleichen Orten und gleichen Motiven. In Treppenhaus, Flur und Wohnzimmer zeigt Sigrid Braun-Umbach Arbeiten von sich und von Bodo Viebahn. Zum ersten Mal stellt sie in einer...

  • Lichterfelde
  • 22.08.21
  • 87× gelesen
Kultur

Kulturzentrum resiArt bietet im September Malerei und Gipsarbeit an

Reinickendorf. „Aquarellmalerei, malen nach berühmten Vorbildern wie Gauguin oder Munch.“ „Ein Kunstkurs für Kinder und Jugendliche rund um das Material Gips.“ Das sind einige der kostenlosen Angebote im Kunst- und Kulturzentrum resiArt in der Residenzstraße 132. Diese und weitere Angebote und Informationen sind nachzulesen unter www.museum-reinickendorf.de. Für alle Veranstaltungen gilt derzeit eine vorherige Anmeldung unter info@kunstamt-reinickendorf.de. Im Haus muss eine Maske getragen...

  • Reinickendorf
  • 26.08.20
  • 69× gelesen
  • 1
Kultur

Aquarelle im Wuhlgarten

Biesdorf. Unter dem Titel „Lebenswelten – bedroht und geliebt“ ist vom 11. Juli bis 30. August täglich von 14-17 Uhr Aquarell-Malerei in der Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher Weg 15, zu sehen. Die künstlerisch-ökologische Arbeitsgruppe Formica zeigt bedrohte Lebenswelten wie Meere, Böden und Wälder, aber auch die Schönheit von Bäumen, Landschaften und die Artenvielfalt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Eine namentliche Anmeldung in der Krankenhauskirche zu den gewohnten...

  • Biesdorf
  • 30.06.20
  • 115× gelesen
Kultur
Ein Blick in die Ausstellung von Manfred Butzmann.

Anke Zeisler zeigt Manfred Butzmann online

Prenzlauer Berg. Da auch Galerien geschlossen sind, kommt auch dort der digitale Trend zum Vorschein. Die Galerie von Anke Zeisler in der Gethsemanestraße 9 zeigt nun alle ausgestellten Werke des Künstlers Manfred Butzmann auf ihrer Webseite. Manfred Butzmann wurde 1942 in Potsdam geboren, studierte von 1964 bis 1969 im Fachbereich Grafik an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee bei Arno Mohr, Werner Klemke und Klaus Wittkugel. Von 1988 bis 1993 war er hier Gastdozent. In der Galerie Zeisler...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.04.20
  • 420× gelesen
KulturAnzeige

Die interkulturelle Berlin-Achtzig-Galerie präsentierte unter dem Titel: „Moderne Malerei und Skulptur“
hochwertige figurative Malerei und abstrakte Bronzen zum 14.02.2020

Ankündigung der Berlin-Achtzig-Galerie: Die neue Vernissage ist am 13.03.2020 um 19 Uhr unter dem Titel: „Abstrakte, figurative Malerei und Fotografie im Lichtschein der Moderne“! www.dianaachtzig.de/vernissagen Die Gäste der Prenzlauer Berg Kunstgalerie sind Professor*Innen, Makler*Innen, SartUp Gründer*Innen und Anwälte. Für Unternehmer*Innen ist es sehr wichtig hochwertige Ölbilder an den Wänden ihrer Firma zeigen zu können. Schon die Familie der Medici wusste, dass es nicht nur zum...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.03.20
  • 193× gelesen
Kultur
Das Mädchen-Porträt von Ulli Beckers aus dem Jahr 2016 gehört zu den neuen Kunstwerken der Graphothek.

Neue Werke in der Graphothek
Porträts und Landschaftsaquarelle

Die Graphothek Berlin eröffnet am Donnerstag, 30. Januar, um 18.30 Uhr in der Rathaus-Galerie Reinickendorf, Eichborndamm 215, die Ausstellung „Neue Kunstwerke der Graphothek Berlin“. Die Ausstellung der Graphothek Berlin präsentiert ausgewählte Kunstwerke, die neu in den Ausleihbestand der Sammlung aufgenommen wurden. Darunter befinden sich freie und geometrische Farbkompositionen, Landschaftsaquarelle und figürliche Darstellungen sowie zahlreiche Arbeiten, die sich komplexer, erzählerischer...

  • Wittenau
  • 19.01.20
  • 110× gelesen
Kultur

Ausstellung in der Alten Apotheke

Heinersdorf. Mit dem schlichten Titel „Aquarelle“ eröffnet am 21. Januar um 17 Uhr eine neue Ausstellung im Nachbarschaftshaus. In der Alten Apotheke in der Romain-Rolland-Straße 112 zeigt der Malkurs aus dem Haus Aquarelle sowie Kunstwerke, die auf einer Reise nach Polen entstanden sind. Die Ausstellung wird mit einem Sektempfang eröffnet und ist dann bis zum 17. März immer dann zu besichtigen, wenn das Nachbarschaftshaus geöffnet ist und im Hauptraum gerade kein Kurs stattfindet. Weitere...

  • Pankow
  • 10.01.20
  • 26× gelesen
Kultur

Mit Pinsel, Farbe und Zeichenblock
Künstlerin Ines Schulze stellt im Frauenzentrum Ewa aus

Eine neue Ausstellung ist bis Anfang nächsten Monats im Ewa-Frauenzentrum zu besichtigen. Dort stellt Ines Schulze den Besucherinnen ihre Kunstwerke vor. Die Künstlerin ist häufig auf dem Fahrrad im Berliner Umland und in südlichen Ländern Europas unterwegs. Dabei lässt sich sie sich von der Farbenpracht und der Poesie der Natur faszinieren. Beides versucht sie, für ihre Aquarelle einzufangen. Deshalb sind ein Farbkasten, Pinsel und Zeichenblöcke stets in ihrem Gepäck zu finden. Mit 18 Jahren...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.06.19
  • 87× gelesen
Kultur

Ein Frühlingsbild gestalten

Weißensee. „Frühlingsaquarelle“ ist der Titel der nächsten Veranstaltung im „Atelier Prof. Werner Klemke“ in der Tassostraße 21. Am 23. März ab 14 Uhr spricht die Künstlerin Christine Klemke mit Kindern und Erwachsenen zunächst darüber, wie ein gelungenes Frühlingsbild aussehen könnte. Danach malen die Teilnehmer ein Frühlingsaquarell. Nach etwa drei Stunden wird eine kleine Ausstellung vorbereitet. Weitere Informationen gibt es bei Christine Klemke unter Tel. 0176 55 41 49 26 und über den...

  • Weißensee
  • 20.03.19
  • 43× gelesen
BildungAnzeige
„Women’s Art World“- Aquarell- und Acrylkurs über Frauen-oder Tier-Porträts für Anfänger, Fortgeschrittene und Quereinstiger Schülerinnen im Prenzlauer Berg am 21.02.2019 von 17 Uhr bis 19 Uhr mit Unterricht von der studierten Künstlerin Diana Achtzig/ Jeder kann ein Künstler sein!

Malerei Workshop: „Women’s Art World“- Aquarell- und Acrylkurs über Frauen-oder Tier-Porträts für Anfänger, Fortgeschrittene und Quereinstiger Schülerinnen
im Prenzlauer Berg am 21.02.2019 von 17 Uhr bis 19 Uhr mit Unterricht von der studierten Künstlerin Diana Achtzig/ Jeder kann ein Künstler sein!

Allgemeine Inhalte zum Aquarell-und AcrylkursEs gibt keine Begrenzung für das Alter der Schülerinnen! Es werden alle Arbeitsschritte gezeigt und ganz ruhig und genau für Aquarell-Maler und mit Acrylfarben erklärt. Eine Abbildung als Muster mit allen Arbeitsschritten wird ausgehändigt. Es sind alle Fragen ausdrücklich erwünscht! Der Unterricht ist für 2 Stunden mit a 60 Minuten gedacht. Der Kurs wird von der studierten Künstlerin Diana Achtzig (Universität der Künste Berlin) geleitet. Es sind...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.01.19
  • 266× gelesen
Kultur

Uta Loew und Hartmut Dalmus stellen aus

Westend. Die Künstlerin Uta Loew und der Künstler Hartmut Dalmus stellen vom 17. Januar bis 2. April ihre Werke in der Galerie 1892, Haeselerstraße 5, aus. Die Vernissage findet am Donnerstag, 17. Januar, um 16 Uhr statt. Uta Loews Schaffen steht unter dem Motto „Flora und Fauna“, sie fertigt Landschaften und Tiermotive in Aquarell und Acryltechnik. Auch werden Kunstkarten und Kalender der Künstlerin gezeigt. Die Werke von Hartmut Dalmus tragen die Überschrift „Rosteffekte und Patina". Es...

  • Westend
  • 13.01.19
  • 50× gelesen
Kultur
Die Gleisbauarbeiten an der Möllendorffstraße von Karin Heilmann zählen zu den ausgewählten Bildern, die Lichtenberger Facetten zeigen.

Endstation einer Wanderung
Ausstellung „Facettenreiches Lichtenberg“ in der Anna-Seghers-Bibliothek

Es ist die letzte Station der sehenswerten Wanderausstellung: Noch bis zum 8. Januar gastiert die Schau „Facettenreiches Lichtenberg“ in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz. Danach gehen die Bilder an ihre Schöpfer zurück. Die Ausstellung mit den farbenfrohen Aquarellen ist ein Ergebnis des Projekts „Wirtschaftsorientiertes Stadtmarketing“, das es seit gut zwei Jahren im Bezirk gibt. Im Auftrag des Bezirksamtes Lichtenberg werden dabei Ideen entwickelt, um den Bezirk als...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 19.12.18
  • 56× gelesen
Kultur

Ausstellung in der Achtzig-Galerie

Prenzlauer Berg. In der Achtzig-Galerie ist eine neue Ausstellung zu sehen. Bis zum 21. Dezember zeigt Galeristin Diana Achtzig die Schau „Fotografie und Malerei in der modernen Zeit“. In dieser Gruppenausstellung sind unter anderem Arbeiten von Van De Amoste, Heike Huismann, Emilia Blauzweig, Kathleen van Sterge, Ashley Grik, Per Cbelli und Diana Achtzig selbst zu sehen. Gezeigt werden Porträts, Gemälde und Acrylbilder auf Leinwand, Aquarelle, Zeichnungen, Papierarbeiten, Fotografien und...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.12.18
  • 190× gelesen
  • 1
Kultur

Farbenfrohe Aquarelle

Fennpfuhl. „Farben erleben“ heißt die neue Ausstellung in der Anton-Saefkow-Bibliothek. Elf Seniorinnen und Senioren aus der Begegnungsstätte am Warnitzer Bogen schufen unter der Leitung von Hannelore Schmiedgen eine Auswahl an Aquarellmalereien, die die Natur in ihren Farben zu unterschiedlichen Jahreszeiten zeigen. Zu sehen ist die Schau bis zum 8. Januar 2019 in der Bücherstube am Anton-Saefkow-Platz 14; und zwar montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 19 Uhr, mittwochs von 13...

  • Fennpfuhl
  • 27.11.18
  • 28× gelesen
Kultur

Malzeit im Seniorenklub

Wilhelmstadt. „MalZeit“ heißt es immer freitags im Seniorenklub Südpark. Unter fachkundiger Anleitung können unterschiedliche Techniken wie Zeichnen, Aquarell, Acryl und Mischtechniken ausprobiert werden. Anfänger sind in der Malgruppe ebenso willkommen wie Fortgeschrittene. Treffpunkt ist jeden Freitag von 10 bis 12 Uhr im Klub an der Weverstraße 38. Die Teilnahme kostet 1,50 Euro. uk

  • Wilhelmstadt
  • 21.11.18
  • 30× gelesen
Kultur
Paul Kothers trauriger Clown (Bajazzo) ist mit hundert weiteren Werken in der Ausstellung zu sehen.

Melancholisch expressiv
Bastion Kronprinz zeigt Paul Kothers Nachlass

Erstmals zeigt ein Museum ausführlich die Werke des Expressionisten Paul Kother. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 6. Januar auf der Zitadelle. Melancholischer Expressionismus: So lassen sich die Werke von Paul Kother am besten beschreiben. Die Bastion Kronprinz zeigt jetzt erstmals umfangreich den künstlerischen Nachlass des deutschen Malers und Grafikers, der 1963 in Weimar starb. Ausgestellt sind rund 100 seiner Ölgemälde und Pastelle, dazu zahlreiche Zeinungen, Aquarelle und...

  • Haselhorst
  • 21.10.18
  • 198× gelesen
Kultur
Der Pankower Thorleif Neuer stellt im Brosehaus eine Auswahl seiner Ostseebilder aus.
2 Bilder

Liebe zum Meer
Neue Ausstellung mit Ostsee-Aquarellen im Brosehaus

Die See hat es ihm angetan. Thorleif Neuer malt mit Vorliebe Küstenlandschaften. Vor allem liebt er die Ostsee. Eine Auswahl seiner „Ostseebilder“ zeigt er für einige Wochen im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42. Von Beruf ist der 80-Jährige eigentlich Stadtplaner. Er war vorwiegend im Wohnungsbau tätig. Unter anderem plante er an neuen Häusern am Hackeschen Markt mit. Ende der 90er-Jahre zog er sich aus dem Job zurück. Seitdem frönt er seiner Leidenschaft, dem Malen. Schon als Kind nahm er oft...

  • Niederschönhausen
  • 24.09.18
  • 266× gelesen
Kultur

Aquarelle in der Bibliothek

Marzahn. Von Mittwoch, 4. Juli, bis Donnerstag, 30. August, zeigt die Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 55, einen Querschnitt aus dem künstlerischen Schaffen von Anne Steinhaeuser. Die Künstlerin zeigt eine große Auswahl unterschiedlicher Motive, Landschaften, Städteansichten, Bäume, Blumen, Tiere und Stillleben. Zu sehen sind ausschließlich Aquarelle. Die Öffnungszeiten der Bibliothek sind Mo, Di, Do, Fr 10-19.30, Mi 14-19.30, Sa 10-14 Uhr. KT

  • Marzahn
  • 20.06.18
  • 24× gelesen
Kultur

Richter-Egidy stellt aus

Wilmersdorf. Die Malerin Susanne Richter-Egidy stellt vom 25. bis zum 30. Mai in der Galerie Siegi 34, Sigmaringer Straße 34, ihre gegenständliche und experimentelle Kunst aus. Ihre Werke sind als Aquarelle und in Mischtechniken erstellt. Die Vernissage findet am Freitag, 25. Mai, um 19 Uhr statt, danach ist die Ausstellung täglich von 16 bis 19 Uhr geöffnet. maz

  • Wilmersdorf
  • 18.05.18
  • 104× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.