Kaiser's Tengelmann GmbH

Neue RegioApp informiert

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 05.03.2016 | 64 mal gelesen

Die Produkte der Regionalmarke "von hier" und die Erzeuger können Verbraucher jetzt bequem über die RegioApp zum Einkauf im Supermarkt, auf dem Wochenmarkt oder direkt beim Hersteller mit dem Mobiltelefon finden. Zusätzlich können sie mit Hilfe eines integrierten Tourenplaners einen Ausflug zum Hofladen des Erzeugers vorbereiten. Bei dieser Initiative arbeiten die Partner der Regionalmarke "von hier", der Verband pro agro,...

Drei Kaiser's-Filialen schließen: SPD sorgt sich um Nahversorgung 2

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 18.02.2016 | 1230 mal gelesen

Spandau. Drei Kaiser’s-Filialen schließen noch in diesem Monat in der Zitadellenstadt. Die Spandauer SPD will sich nicht damit abfinden.In den vergangenen Tagen hatten sich Kunden an die Redaktion des Spandauer Volksblatts, aber auch an Politiker gewandt, weil sie von Kaiser’s-Mitarbeitern von den beabsichtigten Schließungen hörten. Betroffen sind die Filialen Am Forstacker, an der Streitstraße (Carossa-Quartier) sowie an der...

CDU will Marktvielfalt

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 29.01.2016 | 35 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Während die Fusion zwischen den Supermarktketten „Kaiser's“ und „Edeka“ immer noch möglich scheint, erreicht das Thema nun auch die Bezirkspolitik. Hier hat die CDU-Fraktion das Bezirksamt aufgefordert „eine marktbeherrschende Stellung des neuen Unternehmens“ zu verhindern, sollte es zu der Fusion kommen. Ohne Regulierung hätte es in Charlottenburg-Wilmersdorf zwei Drittel des Marktes unter...

1 Bild

Der Verein Bora bietet Frauen seit 25 Jahren Beratung und Schutz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 12.01.2016 | 118 mal gelesen

Pankow. Bora war das erste Frauenhaus im Ostteil Berlins. Kürzlich feierte es seinen 25. Geburtstag.Über 15 000 Fälle von häuslicher Gewalt hat die Berliner Polizei 2014 registriert. Lange Zeit war das, was sich hinter geschlossenen Wohnungstüren abspielt, ein Tabuthema. Vereine wie Bora rücken die häusliche Gewalt aber immer wieder ins Blickfeld der Öffentlichkeit. Beispielsweise mit der Kampagne „Für ein Zuhause ohne...

2 Bilder

Wohnen am Schmollerplatz: Alte HO-Kaufhalle weicht Neubauten

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Alt-Treptow | am 16.08.2015 | 2331 mal gelesen

Berlin: Schmollerplatz | Alt-Treptow. Die rund 40 Jahre alte HO-Kaufhalle – zuletzt betrieben von Kaiser’s – ist in wenigen Tagen Geschichte. Hier entstehen anschließend die „Treptower Zwillinge“. So nennt die Garbe Immobilien Projekte GmbH aus Hamburg ihr erstes Bauvorhaben auf dem Berliner Wohnungsmarkt. Kaiser’s hatte den 1990 abgeschlossenen Mietvertrag zu Ende Juni gekündigt. Deshalb konnte das Areal Schmollerplatz 27 von TLG Immobilien an den...

Kaiser´s schließt zwei Märkte

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.06.2015 | 564 mal gelesen

Berlin: Kaiser´s | Marzahn. Die Supermarktkette Kaiser´s hat gleich zwei Filialen in Marzahn innerhalb kurzer Zeit und hintereinander aufgegeben. Nach der Schließung der Filiale an der Marzahner Promenade Anfang Juni, folgte am 20. Juni das Ende der Filiale an der Raoul-Wallenberg-Straße. Ein Sprecher der Regionalleitung von Kaiser´s Tengelmann begründete die Entscheidung gegenüber der Berliner Woche damit, dass die Gebäude, in denen sich die...

1 Bild

Aktion soll Frauen ermutigen sich zu wehren

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | am 04.12.2014 | 82 mal gelesen

Pankow. Die eigenen vier Wände sind für manche Frauen und ihre Kinder leider kein Ort der Geborgenheit und Sicherheit. Darauf macht die Aktion "Gewalt kommt nicht in die Tüte" aufmerksam.Pankows Gleichstellungsbeauftragte Heike Gerstenberger, Präventionsbeamte der Polizei und Vertreterinnen von Frauenvereine machten dieser Tage in Kaiser’s Supermärkten im Bezirk auf das Thema häusliche Gewalt aufmerksam. "Unser Anliegen ist...

1 Bild

Karten mit großer Wirkung

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 06.05.2014 | 7 mal gelesen

Berlin. Die Kaiser’s Tengelmann GmbH hat UNICEF-Botschafterin Eva Padberg einen Scheck über 200.000 Euro überreicht. Diese Summe entspricht dem Erlös, den das Unternehmen im vergangenen Jahr durch den Verkauf von UNICEF-Frühjahrsgruß- und Weihnachtskarten erzielt hat. Kaiser’s Tengelmann verkauft seit rund drei Jahren UNICEF-Grußkarten und unterstützt so die Arbeit des Kinderhilfswerks. /