App

Beiträge zum Thema App

WirtschaftAnzeige
Ab sofort können HELLWEG Kunden in acht Profi-Baumärkten schnell und unkompliziert mit Scan & Go einkaufen.

Neuer Service bei HELLWEG
Scan & Go in 8 HELLWEG Profi-Baumärkten

Ab sofort können HELLWEG-Kunden in acht Profi-Baumärkten in Berlin und Umgebung per Self-Checkout einkaufen. Dafür benötigen die Kunden nur die Snabble App auf ihrem Smartphone. Die neue Serviceleistung „Scan & Go“ ermöglicht einen schnellen und unkomplizierten Einkauf. So einfach funktioniert Scan & Go in den HELLWEG Profi-Baumärkten: Kunden scannen die Artikel schon während des Einkaufs selbst mit der Snabble App. Befinden sich alle Artikel im Einkaufswagen, können die Kunden an der eigens...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 04.07.22
  • 33× gelesen
Jobs und Karriere

Mit KI zum passenden Job
Jobmatch.Me für Fachkräfte in der Pflege- und Logistikbranche

Allein in deutschen Krankenhäusern und Altenheimen fehlen bis zum Jahr 2035 rund 307 000 Pflegekräfte, so das Institut der deutschen Wirtschaft. Dank künstlicher Intelligenz (KI) und der Web-App Jobmatch.Me können Fachkräfte der Pflege- und Logistikbranche schnell und einfach den passenden Job finden. Der Algorithmus berücksichtigt Arbeitserfahrung und Qualifikationen, das gewünschte Gehalt, die Arbeitszeiten, sowie Firmenkultur und Persönlichkeit. Ruckzuck sind die klickbaren Fragen...

  • Mitte
  • 14.06.22
  • 34× gelesen
Bildung

Stadtbibliothek macht neues digitales Angebot
Auf der Suche nach Spuren jüdischen Lebens

Die Stadtbibliothek Treptow-Köpenick hat ein neues digitales Angebot an den Start gebracht. Dabei handelt es sich um eine hybride Stadtrallye, bei der man auf die Suche nach den Spuren jüdischen Lebens im Bezirk gehen kann. Bis heute ist nur wenig bekannt über die mehr als 1000 Juden, die 1933 in Treptow-Köpenick gelebt haben. Mit der virtuellen Schnitzeljagd, die an der Mittelpunktbibliothek Treptow startet, wird an verschiedenen Orten an sie erinnert. Die Geschichten werden interaktiv...

  • Treptow-Köpenick
  • 27.04.22
  • 17× gelesen
Verkehr
Begleiteten den Miles-Start im Märkischen Viertel (von links nach rechts): Der CDU-Abgeordnete Michael Dietmann, Leonard Meier und Nora Goette von Miles Mobility sowie Irina Herz von der Gesobau AG.

40 000 potentielle Kunden im Blick
Carsharing-Anbieter Miles vermietet Fahrzeuge jetzt auch im Märkischen Viertel

Der Carsharing-Anbieter Miles Mobility hat sein Angebot auf das Märkische Viertel ausgeweitet. Die Fahrzeuge können seit 11. März im Gebiet angemietet und dort abgestellt werden. Abgerechnet werde nach gefahrenen Kilometern (89 Cent pro 1000 Meter), im Stunden- oder im Tagestarif für maximal 30 Tage, teilte das Unternehmen mit. Unterstützt werde Miles auch von der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau, dem größten Vermieter im Märkischen Viertel. Sie plane zeitnah zwei exklusive Carsharing-Parkplätze...

  • Märkisches Viertel
  • 22.03.22
  • 115× gelesen
Jobs und Karriere
Der Studienkompass unterstützt Schüler aus nichtakademischen Familien nach dem Abitur bei der Studien- und Berufswahl.

Noch bis zum 20. März bewerben!
Studienkompass - Programm begleitet bei Studien- und Berufswahl

Sie ist alles andere als einfach: die Entscheidung über den beruflichen Weg nach dem Abitur. Viele Schüler sind unsicher, was zu ihnen passt und welche Möglichkeiten ihnen offen stehen. Das gemeinnützige Förderprogramm Studienkompass bietet hier eine individuelle, intensive Unterstützung. Das Programm richtet sich gezielt an junge Menschen aus nichtakademischen Familien, die häufig bei der Suche nach einem passenden Weg größere Hürden überwinden müssen. Noch bis zum 20. März können sich...

  • Mitte
  • 09.03.22
  • 42× gelesen
Kultur
Mit dem Smartphone und der neuen App kann der Landschaftspark neu entdeckt werden.
3 Bilder

Mit einer App den Park entdecken
Das Künstler-Duo Po:era lädt zu "Herzberge Stories" ein

Unter dem Motto „Herzberge Stories“ startet ein neuer Multimedia-Spaziergang durch den Landschaftspark Herzberge. Entwickelt wurde er vom deutsch-brasilianische Künstler-Duo Po:era. Lucas Lacerda und Daniel Weyand schicken Parkbesucher mit deren Smartphones und einer neuen App auf Erlebnisreise durch den Landschaftspark Herzberge. Mittels App verbinden sich digitale Bilder und Sounds mit dem grünen Herzen Lichtenbergs. Lacerda und Weyand entwickelten ein Multimedia-Erlebnis, mit dem...

  • Lichtenberg
  • 18.08.21
  • 142× gelesen
Wirtschaft

Per App melden ans Ordnungsamt

Berlin. Bank im Park kaputt? Der öffentliche Mülleimer quillt über? Vandalismusschaden? Für all diese Fälle gibt es die App des Ordnungsamtes. So kann man gleich vor Ort per Handy den Missstand an das Ordnungsamt des zuständigen Bezirks senden, inklusive Foto, Beschreibung und Ortsangabe. Herunterzuladen ist die App unter dem Stichwort „Ordnungsamt App Berlin“ im „Google Play Store“ und im „App Store“. my

  • Charlottenburg
  • 21.06.21
  • 71× gelesen
  • 1
Soziales

So finden Sie heraus, ob Ihr Kind Dating-Apps für Jugendliche verwendet
Dating-Apps für Jugendliche: Worauf Sie achten sollten

Teen Dating Apps machen es einfach, Verbindungen herzustellen und andere mit ähnlichen Interessen zu finden. Und während einige dieser Apps nur zur Förderung platonischer Beziehungen entwickelt wurden, verwenden Jugendliche sie, um Liebe zu finden (oder etwas, das sie für Liebe halten). Wir reden hier nicht nur über Tinder. Es gibt viele Dating-Apps für Teenager (von denen viele für Personen ab 18 Jahren entwickelt wurden), die wahrscheinlich noch nicht einmal auf Ihrem Radar sind. Wenn Sie...

  • Adlershof
  • 15.05.21
  • 4.603× gelesen
Kultur
Aktion

Chance der Woche
Gewinnen Sie ein Magazin „Mit dem Fahrrad in Berlin und Umgebung“

„Mit dem Fahrrad in Berlin und Umgebung“ heißt das neue Magazin der Berliner Morgenpost. Auf 108 Seiten lernen die Leser viele Trends vom neuen E-Bike bis hin zum praktischen Zubehör kennen. Aber auch tolle Routen für die Radtour am Wochenende dürfen hier nicht fehlen. Berlin tritt in die Pedale! Frei und unabhängig auf zwei Rädern durch die Stadt, den Wind im Haar und ein Glücksgefühl im Herzen – klar, dass sich das Radfahren wachsender Beliebtheit erfreut. Das bildreiche Magazin „Mit dem...

  • Tempelhof
  • 27.04.21
  • 1.070× gelesen
  • 1
Sport

App speziell für Fußballvereine

Berlin. Der Berliner Fußballverband (BFV) stellt seinen Mitgliedsvereinen kostenlos eine App zur digitalen Personenerfassung zur Verfügung. Im Gegensatz zu anderen Kontaktnachverfolgungs-Apps ist sie speziell auf den Sport zugeschnitten. Mit der App sollen sich die Amateurfußballvereine „auf weitere Öffnungsschritte für den Trainings- und Spielbetrieb vorbereiten“, heißt es. Jeder Verein kann die App seinen jeweiligen Bedürfnissen anpassen. Die Personenerfassung bei Betreten des Vereinsgeländes...

  • Mitte
  • 15.04.21
  • 27× gelesen
Sonstiges

Beseitigen Sie die schlechten Apps, löschen Sie sie jetzt und schauen Sie niemals zurück.
4 Apps, die Sie jetzt von Ihrem Telefon löschen sollten

Einiege Apps saugen Ihre Zeit auf, sie saugen Ihren Akku auf und sie saugen Ihre Daten auf. Deshalb habe ich eine Liste der Apps zusammengestellt, die Sie von Ihrem Telefon löschen sollten, stat: diejenigen, die Sie verfolgen, Ihre geistige Gesundheit schädigen und so tun, als würden Sie sich um Ihre Privatsphäre kümmern, aber nicht üben, was sie predigen. Denken Sie daran, dass Sie immer nachforschen und versuchen sollten, sich vor dem Herunterladen mit der App-Entwicklerfirma vertraut zu...

  • Adlershof
  • 30.03.21
  • 131× gelesen
Wirtschaft
Parkgebühren per App bezahlen. Da freut sich der Anbieter.

Gelbe Sticker gegen Corona
Charlottenburg-Wilmersdorf wirbt für bargeldlosen Parkschein

Der Bezirk wirbt mit gelben Infostickern an Parkscheinautomaten fürs bargeldlose Bezahlen. Wegen Corona. „Verhindern Sie Infektionen“ steht Schwarz auf Gelb jetzt an vielen Parkscheinautomaten im Bezirk. Die Hygienesticker sollen Autoparker zum bargeldlosen und somit kontaktarmen Bezahlen ihres Parkscheins animieren. Die Aktion hat das Bezirksamt mit dem Verein „Smartparking“ organisiert. Seine Parkgebühr übers Smartphone zu bezahlen, ist keine neue Erfindung. Das können die Berliner seit 14...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 27.03.21
  • 96× gelesen
Gesundheit und Medizin
Durch die Pandemie verbringen Kinder mehr Zeit am Tablet. Kleinkinder können diese Bildreize noch nicht verarbeiten.

Nichts ersetzt die echte Welt
Apps für Kleinkinder haben ihre Tücken

"Rein entwicklungspsychologisch betrachtet sind Kleinkinder gar nicht in der Lage, solche Bildreize zu einer sinnvollen Information zusammenzuführen", urteilt Medienpädagogin Dr. Iren Schulz, Mediencoach für die Initiative SCHAU HIN! Was dein Kind mit Medien macht, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Schmecken, riechen, fühlen: Über die Sinnesreize machen Kinder Erfahrungen in ihrer Umgebung und entwickeln so ihr Gehirn. Doch seit der Coronavirus-Pandemie wischen sie mehr: Laut einer Studie...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.02.21
  • 26× gelesen
Sport

MULTIMEDIA
WerStreamt.es nun für Sport-Events

"WerStreamt.es Sport" ist ein neues Informationsangebot für Live-Übertragungen von Fußballspielen und zahlreichen weiteren Sportarten. Die App der Funke Medien Gruppe gibt es kostenlos in den AppStors für Android und iOS und listet das Sport-Programm von heute, morgen und sieben weiteren Tagen mit Links zu den Streams. Zu den 18 Anbietern, die in der App gelistet werden, gehören unter anderem DAZN, Sky Ticket, Magenta Sport, Das Erste, ZDF, Sport1 und Eurosport. Weitere Informationen zur App...

  • Mitte
  • 23.02.21
  • 15× gelesen
Umwelt
Das Industriegebiet Flottenstraße vom Bahndamm des S-Bahnhofs Wilhelmsruh aus betrachtet. Von hier kommen unangenehme Gerüche in die Wilhelmsruher Wohngebiete herübergewabert.

Gerüche mit dem Handy erfassen
BI "Wilhelm gibt keine Ruh" entwickelte App

Wie stark sind die Geruchsimmissionen, die aus dem Gewerbegebiet an der Reinickendorf Flottenstraße in die Wilhelmsruher Wohngebiete herüberwabern? Das können die Anwohner mit der App „Frischluftheld:in“ messen. Immer wieder kommt es zu Geruchsbelästigungen aus dem Industriegebiet Flottenstraße. Die Gerüche ziehen über den Bahndamm hinweg nach Wilhelmsruh. Wegen des Gestanks gibt es viele Beschwerden aus der Bevölkerung, berichtet Abgeordnetenhausmitglied Torsten Hofer (SPD). Das wirkt sich...

  • Wilhelmsruh
  • 21.01.21
  • 240× gelesen
Soziales
Die Geschäftsführer des Stadtteilzentrums Steglitz, Kristoffer Baumann und Thomas Mampel, haben auch in der Krise ein engagiertes Team hinter sich.
2 Bilder

Stadtteilzentrum Steglitz blickt auf ein schwieriges Jahr zurück
"Es galt, für alle das Beste herauszuholen"

Wie so viele andere auch, stellte das Corona-Jahr das Stadtteilzentrum Steglitz (SzS) vor große und besondere Herausforderungen. Nichts ist mehr planbar. Mit Situationen wie Shutdown und Lockdown hatte niemand Erfahrungen. Von Anfang an galt, für alle das Beste herauszuholen. Eigentlich sollte das Jahr ganz anders laufen. Am 11. Dezember war eine große Geburtstagsfeier geplant: 25 Jahre Stadtteilzentrum Steglitz. Die Party musste wegen des erneuten Lockdowns abgesagt werden. Dabei hätte es...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 31.12.20
  • 146× gelesen
Soziales
Wünsche konnten die Siemens-Mitarbeiter in diesem Jahr via Internet erfüllen.

Digitaler Weihnachtsbaum

Siemensstadt. Die Weihnachtswunschaktion der Siemens-Mitarbeiter musste coronabedingt in diesem Jahr ins Netz verlegt werden. Statt analog wurden digital Weihnachtswünsche von Kindern erfüllt. Per App konnten sich die Beschäftigten einen Überblick über die Wünsche verschaffen und ihr Präsent auswählen. Insgesamt 3500 Geschenke wurden auf diese Weise deutschlandweit verteilt, davon 190 in Berlin.

  • Siemensstadt
  • 22.12.20
  • 74× gelesen
Verkehr

BerlKönig fährt mehr Bahnhöfe an - Bezahlung nun auch bar möglich

Heiligensee. Nach Angaben des Reinickendorfer SPD-Kreisvorsitzenden Jörg Stroedter hat die BVG ihr Angebot für den BerlKönig BC Heiligensee erweitert. Zusätzlich zur Strecke vom und zum U-Bahnhof Alt-Tegel fährt der Rufbus jetzt auch die S-Bahnhöfe Schulzendorf und Heiligensee an. Außerdem kann bei der Buchung per App inzwischen auch die Option Barzahlung gewählt werden. Der Preis ist dann im Fahrzeug zu entrichten. Laut BVG wäre aber die Nachfrage für diesen Berlkönig weiter zu gering, teilte...

  • Heiligensee
  • 06.10.20
  • 374× gelesen
Kultur

Unterhaltsames am Computer

Tempelhof. Empfehlenswerte Apps und Geschichten für Kinder präsentiert die Bezirkszentralbibliothek, Götzstraße 8-12, am Freitag, 4. September, von 16.30 bis 17 Uhr. Zum Ausprobieren können auch gleich vor Ort iPads ausgeliehen werden. Mehr Informationen gibt es unter Telefon 902 26 22 98. sus

  • Tempelhof
  • 27.08.20
  • 19× gelesen
Bildung

Spannender Spaziergang auf den Spuren der Brüder Humboldt

Tegel. Ein Spaziergang auf dem Humboldt-Parcours ist eine schöne Alternative zur ausgefallenen Ferienreise. Auf diesen Freizeittipp weist der Bezirk aktuell besonders hin. Die Route mit insgesamt acht Stationen folgt den Spuren der Brüder Alexander und Wilhelm von Humboldt, die ihre ersten Lebensjahre im Schloss Tegel verbrachten. Weitere Informationen zu den einzelnen Stationen gibt es zudem in einer Broschüre. Sie ist in der Touristinfo Alt-Tegel erhältlich. Die befindet sich an der Ecke...

  • Tegel
  • 23.07.20
  • 198× gelesen
Soziales

Anti-Mobbing-App an Schulen

Neukölln. Eine App soll Kindern und Jugendlichen, die gemobbt werden, helfen. Das Bezirksamt ist aufgefordert, sie an Schulen einzuführen und zu unterstützen. Das haben die Bezirksverordneten auf Antrag der CDU-Fraktion nun beschlossen. Die Grundfunktion der App, die von drei Schülern entwickelt wurde, ist die (anonyme) Kontaktaufnahme mit Vertrauenslehrern. Außerdem bietet sie die Möglichkeit, ein Tagebuch zu führen und mithilfe eines Tests zu erfragen, ob es sich beim Erlebten tatsächlich um...

  • Neukölln
  • 29.06.20
  • 31× gelesen
Kultur

Gedenkkonzert und interaktive App
Digitale Angebote des Museums Nikolaikirche zu 75 Jahren Kriegsende

Da das Gedenkkonzert am 8. Mai in der Berliner Nikolaikirche nicht öffentlich stattfinden konnte, wird es zum Gedenken an den Tag der Befreiung online als ungekürzter Video-Mitschnitt zur Verfügung gestellt. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Nikolaikirche durch Fliegerbomben nahezu vollständig zerstört, bis 1984 blieb sie eine Ruine. Um daran zu erinnern, erklingen Werke zwischen damals, heute und morgen, für Solo-Sopran und Orgel, von Komponisten aus den Ländern der Alliierten. Zu den Melodien...

  • Mitte
  • 14.05.20
  • 82× gelesen
Soziales

Humboldt-Universität entwickelt App "Singleton"
Spielen gegen die Krise

Beim #WirVsVirus-Hackathon der Bundesregierung gegen die Covid-19-Krise haben sich innerhalb 48 Stunden 28.361 Menschen beteiligt, die an über 1500 Lösungen gearbeitet haben. Die Bundesregierung möchte nun die vielversprechendsten Lösungen mit dem „Solution Enabler“-Programm umsetzen. Auch das gamelab.berlin der Humboldt-Universität hat seine Idee eingereicht. Es beschäftigte sich mit der Frage, wie Spiele zu Motivation, Wissensvermittlung und Krisenmanagement eingesetzt werden können....

  • Mitte
  • 16.04.20
  • 435× gelesen
Soziales

Die Lage ist ernst!
Steglitz-Zehlendorf berät am Seniorentelefon

Zu Hause bleiben, soziale Kontakte auf ein Minimum beschränken und Abstand halten – Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) richtet in einer Ansprache eindringliche Worte an die Bürger. „Die Lage ist ernst. Es ist wichtig, dass jeder von uns das begreift.“ In ihrem Appell fordert die Bürgermeisterin jeden Einzelnen auf, sich an die aktuellen Regeln zu halten. „Wir sollten nicht in Panik verfallen, denn die ist bekanntlich ein schlechter Berater, aber wir dürfen nicht sorglos und...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 26.03.20
  • 88× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.