Scheck

Beiträge zum Thema Scheck

Soziales
Dagmar Suhr vom Verein "Hungerharke" und Frank Januszewski  vom Förderverein für Kinder- und Jugendarbeit in der Region Berlin Tempelhof präsentieren den Scheck. Dahinter Madlen Richter und Anja Schilling von Vonovia sowie Siegfried Kehrer vom Förderverein.

Hilfe für Vereine, die helfen
Vonovia spendet 3000 Euro für die Kinder- und Jugendarbeit in Corona-Zeiten

Zwei Fördervereine, die sich um Tempelhofer Kinder und Jugendliche kümmern, dürfen sich 3000 Euro teilen. Das Geld hat das Wohnungsunternehmen Vonovia kürzlich gespendet. Fördervereine gründen sich, um eine ganz bestimmte Einrichtung zu unterstützen. So sorgen die Mitglieder von „Hungerharke“ seit mehr als 20 Jahren dafür, dass an der Grundschule auf dem Tempelhofer Feld große und kleinere Projekte umgesetzt werden können. Egal, ob es um eine Theaterproduktion, ein Fußballturnier oder die...

  • Tempelhof
  • 01.08.20
  • 162× gelesen
Soziales

Geld für Notübernachtung

Neukölln. Das Quartiersmanagement Flughafenstraße hat im September einen Kiezflohmarkt auf dem Boddinplatz veranstaltet. Nun wurden die Einnahmen von 500 Euro an die Kubus-Kältehilfe verschenkt. Gernot Zessin (Mitte) freute sich über den Scheck, den er von Christian Hoffmann, der sich um die Organisation des Markts kümmert, und Aysel Safak vom Quartiersmanagement entgegennahm. Spenden für die Notübernachtung an der Teupitzer Straße 39 sind immer willkommen, Telefon 810 33 50.

  • Neukölln
  • 31.10.19
  • 41× gelesen
Soziales
Michael Kruse vom Deutschen Kinderhilfswerk und Lois-Vincent Haut vo, Verein "Ubuntus" mit dem symbolischen Scheck.

Zusammen Kochen und Bauen
Unterstützung für Verein, der junge Neuköllner und Geflüchtete zusammenbringt

Das Deutsche Kinderhilfswerk hat dem Neuköllner Verein Ubuntus 5000 Euro geschenkt. Damit wird ein ungewöhnliches Projekt unterstützt: Kinder und Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrungen entwickeln eine faltbare Küche und lernen sich bei dieser Arbeit und dem gemeinsamen Kochen besser kennen. Das Wort „Ubuntus“ kommt aus den afrikanischen Bantusprachen und bedeutet so viel wie „Ich bin durch dich“. Bei dem Kunstbildungsprogramm des Vereins tun sich jeweils zwei Kinder oder Jugendliche, die...

  • Neukölln
  • 20.02.19
  • 623× gelesen
Soziales

Medizin hilft Flüchtlingen

Zehlendorf. Einen Scheck in Höhe von 5000 Euro überreichten Vertreter der Berliner Sparkasse am Donnerstag, 10. Dezember, im Rathaus Zehlendorf der Organisation „Medizin hilft Flüchtlingen“. Die Initiative aus aktuell rund 90 Ärzten, 50 Pflegekräften und weiteren Helfern entstand im Winter 2014 als Projekt der evangelischen Kirchengemeinde Dahlem. Ursprünglich galt die Hilfe den 200 Flüchtlingen, die in einer Turnhalle in Dahlem lebten. Inzwischen hat die Organisation ihren Wirkungsbereich...

  • Zehlendorf
  • 17.12.15
  • 49× gelesen
Soziales
UNICEF-Botschafterin Eva Padberg mit dem Scheck über 200.000 Euro.

Karten mit großer Wirkung

Berlin. Die Kaiser’s Tengelmann GmbH hat UNICEF-Botschafterin Eva Padberg einen Scheck über 200.000 Euro überreicht. Diese Summe entspricht dem Erlös, den das Unternehmen im vergangenen Jahr durch den Verkauf von UNICEF-Frühjahrsgruß- und Weihnachtskarten erzielt hat. Kaiser’s Tengelmann verkauft seit rund drei Jahren UNICEF-Grußkarten und unterstützt so die Arbeit des Kinderhilfswerks. /

  • Mitte
  • 06.05.14
  • 50× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.