Parkzonen

Der ganz große Wurf: Bezirk plant flächendeckende Parkraumbewirtschaftung

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 16.05.2016 | 287 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. In ganz Friedrichshain-Kreuzberg soll das Parken künftig gebührenpflichtig werden. Diese Idee kursiert schon länger, aber jetzt wird sie konkret."Wir werden ein Gutachten für ein Gesamtkonzept in Auftrag geben", erklärte Axel Koller, Leiter der Abteilung Tiefbau und Landschaftsplanung, in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Verkehr am 11. Mai. Bis die Ergebnisse vorliegen, werde es aber ein...

Parkangebot für Pendler

Christian Schindler
Christian Schindler | Tegel | am 12.05.2016 | 55 mal gelesen

Berlin: Hallen am Borsigturm | Tegel. Ab sofort können Pendlertickets für das Parkhaus der Hallen am Borsigturm, Am Borsigturm 2, erworben werden. Sie kosten monatlich 40 Euro und erlauben ab dem 1. Juli die Nutzung des Parkhauses montags bis freitags in der Zeit von 6 bis 22 Uhr. Dieses Angebot für Nichtberliner mit Arbeitsplatz außerhalb Tegels deckt sich mit der Einführung einer Kurzzeitparkzone in „Tegel City“ für vorerst zwei Jahre. In diesem Bereich...

Parkraumzonen abrunden

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 07.11.2015 | 61 mal gelesen

Friedrichshain. Kieze, die an ein Gebiet mit bereits bestehender Parkraumbewirtschaftung grenzen, sollen bei einer geplanten Ausweitung der Parkraumzonen vorrangig behandelt werden. Das fordert ein Antrag der SPD-Bezirksverordneten Peggy Hochstätter. Konkret nennt sie dabei den Teil des Samariterkiezes, der bisher noch nicht bewirtschaftet ist sowie das Quartier zwischen Lichtenberger- und Andreasstraße in West-Ost sowie...

Vignetten neu beantragen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 26.02.2015 | 440 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Anwohner müssen ihre Parkausweise in den Parkzonen 44 und 45 bis zum 1. April verlängern. Darauf weist das Bezirksamt hin. Diese beiden Parkzonen waren am 1. April 2013 neu eingerichtet worden. Anwohner konnten seinerzeit Vignetten beantragen. Diese haben aber nur zwei Jahre Gültigkeit. Anträge können Autofahrer, die in einer der beiden Parkzonen wohnen, per Brief an das Bürgeramt Prenzlauer Berg, Postfach...

In der Carl-Legien-Siedlung findet man kaum noch freie Parkplätze

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | am 29.10.2014 | 94 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die Parkraumbewirtschaftung im Ortsteil sollte auf die Carl-Legien-Siedlung ausgeweitet werden. Diesen Beschluss fasste die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Sie beauftragte das Bezirksamt, eine entsprechende Machbarkeitsstudie in Auftrag zu geben.Vorgesehen ist, im Bereich zwischen Prenzlauer Allee, Ostseestraße, Greifswalder Straße und S-Bahngraben kostenpflichtiges Parken einzuführen. Vor vier Jahren...