Parkzonen

Beiträge zum Thema Parkzonen

Verkehr

Kieze werden Parkzonen

Friedrichshain. Das Bezirksamt weitet seine Parkzonen aus. Ab November muss auch in den Kiezen zwischen Warschauer Straße und Straße der Pariser Kommune beziehungsweise zwischen Rüdersdorfer Straße und Mühlenstraße fürs Parken bezahlt werden. Die Gebiete gehören dann mit zu den Parkzonen 49 und 51. Anwohnerparkausweise und Betriebsvignetten können online bereits beantragt werden. Mehr Infos unter www.parkeninfriedrichshain.de. uk

  • Friedrichshain
  • 10.10.21
  • 33× gelesen
Verkehr

Zahlen fürs Parken

Friedrichshain. Das Bezirksamt weitet die Parkzonen 49 und 51 aus. Ab November müssen Autofahrer in den Kiezen zwischen Warschauer Straße und Straße der Pariser Kommune sowie zwischen Rüdersdorfer Straße und Mühlenstraße fürs Parken zahlen. Anwohner, Gewerbetreibende und Handwerker können entsprechende Parkausweise beantragen. Schwerbehinderte brauchen fürs kostenfreie Parken den blauen oder orangefarbenen Parkausweis. Über weitere Details informiert eine digitalen Veranstaltung am Mittwoch,...

  • Friedrichshain
  • 07.09.21
  • 45× gelesen
Verkehr

Kreuz und quer geparkt: Wenn Leihfahrräder auf Gehwegen zu Stolperfallen werden

Mehr als 15.000 Leihfahrräder werden 2018 voraussichtlich durch Berlin fahren. Allerdings: Wenn sie nicht fahren, stehen sie irgendwo rum. Und da beginnt das Problem. Ich finde Leihräder in Berlin super. Zum Beispiel, wenn ich ganz schnell von A nach B will. Dort angekommen, muss ich entscheiden, wo ich das Rad abstelle. Angenommen, der Fußweg ist schmal, kein Baum, keine Laterne. Da ich verabredet bin, habe ich auch keine Zeit, das Rad irgendwo anders hin zu schieben. Also bleibt es dort...

  • Charlottenburg
  • 13.02.18
  • 563× gelesen
  • 1
Verkehr

Kein Puffer bei Parkzonen

Friedrichshain. Die Grenze zwischen den beiden Parkraumbewirtschaftungsgebieten im südlichen Friedrichshain bildet die Warschauer Straße. Für Bewohner mit Vignette bedeutet das, sie dürfen auf ihrer jeweiligen Straßenseite das Auto abstellen, auf der gegenüberliegenden müssten sie aber ein Ticket ziehen. Das sei wenig bürgerfreundlich meinten die Linken und forderten in einem Antrag, nicht nur in diesem Fall künftig Überschneidungen zwischen verschiedenen Parkzonen zu erlauben. Das Anliegen...

  • Friedrichshain
  • 17.03.17
  • 172× gelesen
Verkehr

Der ganz große Wurf: Bezirk plant flächendeckende Parkraumbewirtschaftung

Friedrichshain-Kreuzberg. In ganz Friedrichshain-Kreuzberg soll das Parken künftig gebührenpflichtig werden. Diese Idee kursiert schon länger, aber jetzt wird sie konkret. "Wir werden ein Gutachten für ein Gesamtkonzept in Auftrag geben", erklärte Axel Koller, Leiter der Abteilung Tiefbau und Landschaftsplanung, in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Verkehr am 11. Mai. Bis die Ergebnisse vorliegen, werde es aber ein Jahr dauern. Von der Expertise erwartet der Bezirk auch eine...

  • Friedrichshain
  • 16.05.16
  • 713× gelesen
Verkehr

Parkraumzonen abrunden

Friedrichshain. Kieze, die an ein Gebiet mit bereits bestehender Parkraumbewirtschaftung grenzen, sollen bei einer geplanten Ausweitung der Parkraumzonen vorrangig behandelt werden. Das fordert ein Antrag der SPD-Bezirksverordneten Peggy Hochstätter. Konkret nennt sie dabei den Teil des Samariterkiezes, der bisher noch nicht bewirtschaftet ist sowie das Quartier zwischen Lichtenberger- und Andreasstraße in West-Ost sowie Karl-Marx-Allee und Mühlenstraße in Nord-Süd-Ausdehnung. Über den Antrag...

  • Friedrichshain
  • 07.11.15
  • 85× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.