Bezirksamt lädt zum Infoabend
Neue Parkzonen ab April in Moabit und im Hansaviertel

Der Bezirk Mitte plant in Moabit und im Hansaviertel zwei neue Parkzonen. Die sollen Anwohnern und Geschäftsleuten den Parkdruck nehmen.

Anfang April sollen die Parkzonen 70 (Moabiter Werder) und 71 (Hansaviertel) in Betrieb gehen. Laut Bezirksamt seien die neuen Parkzonen wegen des hohen Parkdrucks in diesem Gebiet notwendig. „In vielen Gebieten von Berlin und gerade auch in Mitte ist die Nachfrage nach Parkplätzen um einiges höher als das mögliche Angebot“, so Bürgermeister Stephan von Dassel (Bündnis 90/Grüne). Die Folgen seien vermehrter Parksuchverkehr, Lärm und stärkere Luftverschmutzung. „Der öffentliche Raum ist ein knappes und schützenswertes Gut und muss entsprechend reguliert werden.“ Für die Vor-Ort-Kontrolle in den neuen Parkzonen hat das Ordnungsamt extra einen neuen Standort an der Zwinglistraße bezogen. Aber der ersten Aprilwoche sollen es mit den Kontrollen losgehen.

Anwohnerparkausweise  jetzt beantragen

Anwohner und Geschäftsleute werden über die neuen Parkzonen vor ihrer Haustür per Handzettel informiert. Anwohnerparkausweise können ab sofort online beantragt werden, ebenso wie die Betriebsvignetten. Alle Infos stehen hier: www.parken-in-mitte.de. Zusätzlich hat der Bezirk einen Video-Informationsabend organisiert und zwar am 1. Februar um 18 Uhr. Teilnahme über den Link: www.gotomeet.me/bamitte/parkeninmitte. Weitere Parkzonen sind in Moabit laut Bezirksamt noch für dieses Jahr angedacht.

Autor:

Ulrike Kiefert aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen