Felix Schönebeck

Beiträge zum Thema Felix Schönebeck

Umwelt
Umweltfrevel: Diese Müllsäcke mit Dämmmaterial entdeckte Felix Schönebeck mitten im Tegeler Forst
3 Bilder

Bauschutt und Sonderabfälle an Bernauer Straße
Durch illegale Entsorgung im Tegeler Forst entstanden 2020 Kosten in Höhe von rund 17.000 Euro

Mit Müllbergen an Stellen, wo sie nichts zu suchen haben, hat nicht nur das Ordnungsamt zu kämpfen, sondern auch die Berliner Forsten. Zuletzt sind beispielsweise im Trinkwasserschutzgebiet an der Bernauer Straße große Mengen an Bauschutt und Sonderabfällen illegal entsorgt worden. Entlang der gesamten Strecke durch den Wald von Tegel-Süd bis Spandau würden sich Säcke, Dämmwolle, Dachpappe, Teppichböden sowie Elektrogeräte finden, berichtete der Reinickendorfer CDU-Vorsitzende und I love...

  • Tegel
  • 21.09.21
  • 21× gelesen
  • 1
Bildung

Infotafeln zur Geschichte des Bahnhofs Tegel

Tegel. Auf drei Infotafeln im S-Bahnhof Tegel wird derzeit die bewegte Geschichte des Bahnhofs erzählt. 1893 eröffnet, gab es zunächst einen Ausbau, später den Niedergang nach 1945. Während der Zeit der Teilung war der Bahnhof einige Jahre stillgelegt. Seit 1995 gibt es wieder einen S-Bahnanschluss. Initiiert wurde die kleine Ausstellung von Felix Schönebeck, Vorsitzender des Vereins I love Tegel (Mitte), Michael Grimm vom Geschichtsforum Tegel und dem Eisenbahnexperten Lars Molzberger...

  • Tegel
  • 31.08.21
  • 40× gelesen
Wirtschaft
Felix Schönebeck, Vorsitzender von "I love Tegel" (Zweiter von rechts), mit Mitgliedern des Reinickendorfer Vereins "Seal Dogs".

Bons für die Rettungshunde

Tegel. Die aktuelle Pfandbon-Spendenaktion des Vereins I love Tegel sowie des Rewe-Marktes in der Ernststraße soll dem Verein Seal Dogs Rettungshunden zugutekommen. Kunden, die dabei mitmachen wollen, müssen einfach ihren Leergut-Gutschein in eine im Geschäft aufgestellte Spendenbox werfen. Für einen Begünstigten werden jeweils ein halbes Jahr Bons gesammelt und ihr Wert dann zusammen gezählt. Nutznießer sind immer Reinickendorfer Hilfsorganisationen und Ehrenamtliche. In der Vergangenheit...

  • Tegel
  • 21.07.21
  • 47× gelesen
Soziales
Auftakt zur Kiez-Wette: 500 Blut- und Plasmaspenden mit Aktionswort „REWE“ bei Haema Tegel = 1.000 Euro Spende für das Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Tietzia Borsigwalde
V. l. n. r.: Angela Koschies (Haema), Felix Schönebeck (I love Tegel e. V.), Adriana Semla (REWE Ernststraße) und Adrian Powierski (REWE Ernststraße)

Ein neues #Herzensprojekt von REWE Ernststraße und I love Tegel e. V.
KIEZ-WETTE zum Internationalen Kindertag

Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. Für REWE Ernststraße und den Verein I love Tegel ist das ein guter Anlass, um etwas besonders Gutes zu tun und in Form einer Kiez-Wette ein neues Herzensprojekt zu initiieren: Je 500 Blut- und Plasmaspenden mit dem Aktionswort „REWE“ beim Haema Blut- und Plasmaspendezentrum Tegel werden von REWE Ernststraße 1.000 Euro an das Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Tietzia Borsigwalde  gespendet! Mit einer Blut- oder Plasmaspende bei Haema in Tegel kann man...

  • Tegel
  • 23.04.21
  • 89× gelesen
Umwelt
Natur- und Kulturdenkmal im Tegeler Forst. Die "Dicke Marie".

Eiche
Die "Dicke Marie" wird Nationalerbe

Die "Dicke Marie" wird in die Galerie der Nationalerbe-Bäume aufgenommen. Als erste ihrer Art in Berlin und als erster Forstbaum bundesweit. Verantwortlich für die Nationalerbe-Liste ist die Deutsche Dentrologische Gesellschaft. Sie will vor allem sogenannte "Uralt-Bäume" schützen und pflegen und ihnen ein "Altern in Würde" ermöglichen. Was in diesen Fällen heißt, ein manchmal über 1000 Jahre langes Leben. Was auch die "Dicke Marie" noch schaffen könnte. Das Alter der Stieleiche wird auf 600,...

  • Tegel
  • 11.03.21
  • 94× gelesen
Soziales
Der Vereinsvorsitzende von "I love Tegel" Felix Schönebeck.

1000 Masken für Bedürftige

Reinickendorf. Die Firma Your Mask spendet über den Verein „I love Tegel“ 1000 FFP2-Masken. Sie sollen kostenlos Menschen zugute kommen, die sich den Mund-Nasen-Schutz nicht leisten können oder derzeit ihre Wohnung nicht verlassen möchten. Die Übergabe wird von „I love Tegel“ organisiert. „Wir bitten um Vorschläge und Tipps, wo die Masken benötigt werden", erklärte der Vereinsvorsitzende Felix Schönebeck. Sie können per E-Mail an felix@ilovetegel.de oder über die Accounts des Vereins bei...

  • Reinickendorf
  • 27.01.21
  • 64× gelesen
Soziales
Felix Schönebeck, Vorsitzender von I love Tegel (links), übergibt die Spende an Philipp Hannasky von den Maltesern Berlin-Nord.

Spende für die Malteser
Rekorderlös bei Pfandbonaktion

Exakt 408 Euro und 61 Cent erhielt der Malteser Hilfsdienst Berlin-Nord im Rahmen der Spendeninitiative "Helfern helfen" des Vereins „I love Tegel“ und dem Rewe-Markt in der Ernststraße. Der Supermarkt ruft seine Kunden dazu auf, ihre Pfandbons für abgegebene Flaschen in eine aufgestellte Spendenbox zu werfen. Der Erlös über einen Zeitraum von einem halben Jahr kommt dann einer Hilfsorganisation zugute. Das Geld für die Malteser kam im zweiten Halbjahr 2020 zusammen, die Summe von mehr als 400...

  • Tegel
  • 18.01.21
  • 68× gelesen
Bauen
Die Bauarbeiten an der Fußgängerbrücke haben begonnen.

Endlich Bauarbeiten

Tegel. Die seit gut zwei Jahren gesperrte Fußgängerbrücke An der Mühle wird seit Kurzem instand gesetzt. Lange genug hat es gedauert, was nicht nur Felix Schönebeck, CDU-Bezirksverordneter und Vorsitzender des Vereins „I love Tegel“, erzürnte. Dass es Jahre brauche, bevor so eine kleine Brücke wiederhergestellt werde, sei „ein Unding“. Ebenso, dass immer wieder neue Termine angekündigt und nicht eingehalten worden seien. Beschädigt wurde das Bauwerk bei Arbeiten auf der Humboldt-Insel....

  • Tegel
  • 23.12.20
  • 177× gelesen
Soziales
Wunschzettel zwischen den Rathaussäulen. Bürgermeister Frank Balzer (rechts) und Florian Schröder von "Schenk doch mal ein Lächeln".
5 Bilder

Wünsche erfüllen
Reinickendorfer Weihnachtsaktionen in Corona-Zeiten

Vieles fällt in diesem Advent aus. Das gilt aber nicht für zahlreiche vorweihnachtliche Hilfsaktionen. Wunschbaum: Die inzwischen traditionelle Charity-Aktion des Vereins „Schenk doch mal ein Lächeln“ läuft noch bis zum 18. Dezember im Rathaus am Eichborndamm. 150 Kinder, die in der Regel nicht mit üppigen Geschenken rechnen können, haben ihre Wünsche auf Wunschsternen hinterlassen – in diesem Jahr nicht an einem Baum, sondern aufgereiht zwischen den Säulen der Empfangshalle. Wer einen oder...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 13.12.20
  • 165× gelesen
  • 1
Blaulicht
Das Polizeigebäude an der Berliner Straße.

Nur wenige Veränderung in Wache 11
Besserer Schutz für die Polizei

Das Haus der Wache 11 wurde im Jahr 1940 als Verwaltungsgebäude für die Firma Borsig errichtet. Es trägt aber anscheinend nicht mehr den heutigen Sicherheitsanforderungen Rechnung. Vor allem deshalb, weil es sich beim Hauptnutzer um die Polizei handelt. In dem Gebäude an der Berliner Straße befindet sich deren Abschnitt 11. Die Beamten wären dort im offenen Gelände tätig, die Fahrzeuge ungeschützt, der unkontrollierbar Zugang biete „360 Grad Angriffsfläche“. So zitiert der CDU-Bezirksverordnete...

  • Tegel
  • 01.10.20
  • 219× gelesen
Umwelt
Wildes Parken im Wald. Solche Bilder soll es künftig nicht mehr geben.
2 Bilder

Flughafensee im Sommer besonders belastet
Jenseits von Badevergnügen

Am Flughafensee ist dezeit einiges los. Am Wochenende 15. und 16. August war die Polizei sogar mit Hubschraubern vor Ort, meldete die Nachrichtenagentur dpa. Am Wochenende zuvor soll es, laut BZ zur Vergewaltigung einer 15-Jährigen gekommen sein. Weitere Frauen seien zudem sexuell genötigt worden. Die Polizei bestätigte später einen sexuellen Übergriff. Polizeikräfte mit Steinen beworfenEin weiterer Grund für den Helikoptereinsatz kann sein, dass Einsatzkräfte der Polizei am 8. August dort...

  • Tegel
  • 18.08.20
  • 298× gelesen
Soziales
Felix Schönebeck, Gründer von „I love Tegel“ und CDU-Bezirksverordneter bei der symbolischen Pfandbon-Übergabe an Markus Schneid und Sven Jenning vom THW Reinickendorf.

Aktion erbrachte knapp 364 Euro
Kunden spenden Pfandbons für das THW

Es waren exakt 363,80 Euro. So viel kam bei der aktuellen Spendenaktion „Helfern helfen“ des Vereins „I love Tegel“ und dem REWE-Supermarkt in der Ernststraße zusammen. Eingenommen wurde das Geld durch nicht eingelöste Pfandbons der Kunden. Wer die statt an der Kasse abzugeben in die aufgestellte Spendenbox steckte, trug ihren oder seinen Teil zum Ergebnis bei. Jeweils ein halbes Jahr kann für eine Hilfsorganisation aus dem Bezirk gespendet werden. Zwischen Januar und Juni war es das Technische...

  • Tegel
  • 08.07.20
  • 126× gelesen
Umwelt

Schrottautos bleiben weiterhin lange stehen

Reinickendorf. Das Problem auf öffentlichem Straßenland stehender Autos ohne Kennzeichen kann offenbar nur langfristig gelöst werden. Schon im vergangenen Jahr hatten die Bezirksverordneten den Antrag des CDU-Verordneten Felix Schönebeck angenommen, nach dem sich das Bezirksamt bei den zuständigen Stellen für eine schnellere Sicherstellung und Beseitigung solcher oft als Schrottautos wahrgenommener Fahrzeuge einsetzen soll. Bisher kann erst nach einem Jahr gehandelt werden, wenn der Halter...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 18.06.20
  • 17× gelesen
Soziales
Die Warnhinweise richten sich seit 2016 an niemanden mehr.
4 Bilder

Senat sieht ohne Abwasserleitung keine Chance
Strandbad wegen Corona öffnen?

Die Corona-Krise sorgt dafür, dass mehr Menschen als sonst in den Ferien nicht verreisen. Anlass für die CDU-Politiker Tim-Christopher Zeelen und Felix Schönebeck, die sofortige Öffnung des Strandbades Tegel zu fordern. Für Daheimgebliebene hat Reinickendorf viel zu bieten. Rund um den Tegeler See und im Tegeler Forst gibt es viele Gelegenheiten, das grüne Berlin zu genießen. Für wen zum Urlaub unbedingt auch ein Strand gehört, dem sei das Strandbad Lübars empfohlen. Investiert wurde in marode...

  • Tegel
  • 17.06.20
  • 408× gelesen
Sport
Hier lässt sich gut mit Abstand spielen.

Coronasicher Sport treiben
Beachvolleyball-Saison im Freizeitpark Tegel gestartet

Der Beachvolleyplatz im Freizeitpark Tegel an der Malche darf ab sofort „coronakonform“ bespielt werden. Vor vier Jahren hatte Felix Schönebeck vom Kiez-Verein „I love Tegel“ gemeinsam mit dem Team Berlin und dem Bezirksamt den ersten öffentlichen und für alle Nutzer kostenlosen Beachvolleyballplatz im Bezirk errichtet. Für die Finanzierung konnten Sponsoren und für die Umsetzung zahlreiche ehrenamtliche Helfer gefunden werden. „Heute verdient dieser Freizeitpark wieder seinen Namen, auch wegen...

  • Tegel
  • 09.06.20
  • 272× gelesen
Wirtschaft

Strandbad Tegel öffnet diesen Sommer wohl nicht mehr

Tegel. Das Bezirksamt geht davon aus, dass das Strandbad Tegel in diesem Sommer nicht wiedereröffnet werden kann. Der CDU-Bezirksverordnete Felix Schönebeck hatte am 31. März mitgeteilt, dass es nach einem Konzeptverfahren der Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) eine Entscheidung für einen Interessenten gegeben habe und nur noch formal ein Erbbaupachtvertrag abgeschlossen werden müsse. Die BIM dementierte dies daraufhin. Am 14. April wiederum erklärte das Bezirksamt: „Dem favorisierten...

  • Tegel
  • 14.04.20
  • 120× gelesen
Soziales

Essen spenden für Mitarbeiter der Humboldt-Klinik

Tegel. Der Verein „I love Tegel“ und das Restaurant Sushi Yana Tegel haben angesichts der Corona-Krise die Aktion „Essen spenden für unsere Alltagshelden“ gestartet. Damit sollen die Mitarbeiter im Humboldt-Klinikum kostenlos mit Essen ihrer Wahl beliefert werden. Die Aktion wurde laut „I love Tegel“-Gründer Felix Schönebeck mit der Krankenhausleitung und Vivantes besprochen. Auf www.tegelhelden.de kann man die Aktion mit einer Spende per Überweisung, PayPal oder Kreditkarte unterstützen. Dabei...

  • Tegel
  • 14.04.20
  • 339× gelesen
Umwelt
Der Bauschutt wurde offenbar mit LKW in den Wald gebracht.
2 Bilder

Tatortarbeit noch im Januar abgeschlossen
Sondermüll seit Monaten am Flughafensee

Der im Januar im Landschaftsschutzgebiet um den Flughafensee abgelegte Bauschutt und Sondermüll liegt noch immer im Wald – und Aussicht auf Besserung gibt es erst mal nicht. Manchmal scheint es, dass der Corona-Krise auch Missstände zugerechnet werden, die nichts mit dem Virus zu tun haben. Passanten bemerkten, dass am 20. Januar große Mengen an Bauschutt und Sondermüll nahe des Flughafensees illegal entsorgt worden waren. Der Müll wurde vermutlich sogar mit mehreren LKW „angeliefert“. Erster...

  • Tegel
  • 02.04.20
  • 101× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Offiziell gibt es keinen neuen Betreiber
Widersprüche zum Strandbad Tegel

Die Zukunft des Strandbades Tegel bleibt weiter ungewiss. Die Berliner Immobilienmanagement GmBH widersprach am 31. März der Darstellung des CDU-Verordneten Felix Schönebeck, dass bereits ein Betreiber gefunden sei. Die Tore am Schwarzen Weg sind seit 2016 verschlossen. Zuletzt konnte das traditionsreiche Strandbad seitens der Berliner Bäder-Betriebe nur mit einer Ausnahmegenehmigung geöffnet werden, weil die Abwasserleitungen nicht mehr heutigen Standards entsprechen. Im vergangenen Jahr...

  • Tegel
  • 01.04.20
  • 656× gelesen
  • 1
WirtschaftAnzeige
Filialleiter Viet Nguyen Duc (rechts) öffnet seinen REWE-Supermarkt in Tegel ab 24. März zu bestimmten Zeiten exklusiv für die Menschen, die jetzt für uns alle am meisten leisten. Felix Schönebeck vom Verein "I love Tegel e.V." findet die Aktion klasse.
2 Bilder

"Wir möchten den fleißigen Menschen etwas zurückgeben"
Sonderöffnungszeiten bei REWE in Tegel für Helden des Alltags in der Corona-Krise

Nachdem es in den vergangenen Wochen in vielen Supermärkten lange Schlangen gab und Hamsterkäufe zu vorübergehenden Versorgungsengpässen führten, die insbesondere Menschen aus den so genannten "systemrelevanten Berufen" trafen, geht man in Tegel nun neue Wege. Ab sofort gibt es bei REWE in der Ernststraße für die Helden des Alltags exklusive Öffnungszeiten jeweils am Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 7 bis 9 Uhr. In dieser Zeit steht der Markt nur denen zur Verfügung, die in...

  • Tegel
  • 23.03.20
  • 2.538× gelesen
Soziales
Felix Schönebeck bedankte sich bei Antje Grund.

"Wichtiger Dienst für die Menschen"
Laib-und-Seele-Leiterin Antje Grund geht in den Ruhestand

Die langjährige Leiterin der Laib-und-Seele-Ausgabestelle Tegel, Antje Grund, ist aus Anlass ihres Wechsels in den Ruhestand vom Verein "I love Tegel" geehrt worden. Die Berliner Tafel verteilt jeden Monat 660 Tonnen Lebensmittel in der Hauptstadt. In den berlinweit 45 Ausgabestellen von "Laib und Seele" engagieren sich jede Woche rund 1300 Ehrenamtliche. Bei "Laib und Seele" in der Philippus-Kirche am Ascheberger Weg 44 kommen regelmäßig rund 140 Familien am Wochenende, um Lebensmittel zu...

  • Tegel
  • 07.03.20
  • 145× gelesen
Verkehr
Nicht nur Felix Schönebeck ärgert sich über die gesperrte Brücke.

Planungen waren nicht vollständig
Fußgängerbrücke an der Mühle bleibt weiter gesperrt

Die Fußgängerbrücke an der Mühle, die das Schloßviertel entlang der Gabrielenstraße und Alt-Tegel verbindet, bleibt noch mindestens bis zum Sommer gesperrt. Dabei sollte eigentlich spätestens im Frühjahr dieses Jahres mit den Bauarbeiten begonnen werden. Allein im vergangen Jahr gab es zwei geplante Eröffnungstermine: einen im Sommer und einen zum Jahresende. Beide Termine konnten nicht gehalten werden. Bis heute ist noch immer kein Handschlag an der Brücke getan. Für Felix Schönebeck,...

  • Tegel
  • 08.02.20
  • 141× gelesen
Umwelt

Autowrack wurde abgeholt

Tegel. Das Autorwrack, das laut der Bürgerinitiative Flughafensee seit fast drei Jahren auf dem Waldparkplatz des Landschaftsschutzgebietes Flughafensee stand (siehe auch https://www.berliner-woche.de/tegel/c-umwelt/berlins-aeltestes-autowrack-steht-in-tegel_a250591) ist in der letzten Januar-Woche entfernt worden. Das bestätigte der CDU-Verordnete Felix Schönebeck, der zuvor „Berlins ältestes Autowrack“ öffentlich gemacht hatte. Schönebeck setzt sich für eine zügige Beseitigung von illegal...

  • Tegel
  • 04.02.20
  • 30× gelesen
Umwelt
Schon vor drei Jahren wurde das Autowrack gemeldet.

Erste Meldung erfolgt im Juni 2017, passiert ist nichts
Berlins ältestes Autowrack steht in Tegel

Reinickendorf verfügt eventuell über eine zweifelhafte Sehenswürdigkeit: Berlins ältestes Autowrack. Das findet zumindest der CDU-Bezirksverordnete Felix Schönebeck. So stehe auf dem Waldparkplatz des Landschaftsschutzgebietes Flughafensee seit knapp drei Jahren ein dunkelgrüner Van. Er hat kein Kennzeichen, die Scheinwerfer sind ausgebaut, eine Tür ist aufgebrochen. Gemeldet wurde das Autowrack laut Schönebeck erstmals von der Bürgerinitiative Flughafensee am 23. Juni 2017. Laut Behörden wurde...

  • Tegel
  • 03.02.20
  • 232× gelesen
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.