Alles zum Thema Felix Schönebeck

Beiträge zum Thema Felix Schönebeck

Soziales
Felix Schönebeck (Mitte) mit Jennifer Büchner vom "ZumGlückBerliner-Award" und Manuel Antony, der Schönebeck bei vielen Aktivitäten unterstützt.

Ehrung für soziales Engagement
Felix Schönebeck ist zum Glück Berliner

Felix Schönebeck, CDU-Bezirksverordneter und Gründer des Verein I love Tegel wurde für sein soziales und ehrenamtliches Engagement im Bezirk von der Deutschen Klassenlotterie Berlin mit dem #ZumGlückBerliner-Award 2018 ausgezeichnet. Vor allem sein jahrelanges Engagement als Vorsitzender des Vereins I love Tegel soll mit diesem Preis gewürdigt werden. Schönebeck war von zahlreichen Reinickendorfern für diese Auszeichnung vorgeschlagen worden und hatte am Ende bei der Entscheidung der Jury...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 13.12.18
  • 7× gelesen
Politik

Weihnachtliche Sprechstunde

Tegel. Felix Schönebeck, Vorsitzender des Vereins I love Tegel und Bezirksverordneter der CDU, bietet am Sonnabend, 22. Dezember, von 18 bis 20 Uhr eine Sprechstunde der besonderen Art auf dem Weihnachtsmarkt vor den Hallen am Borsigturm in Tegel an. Auf dem „Sternenmarkt“ steht er für Anregungen, Ideen und Fragen rund um Tegel, Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort zur Verfügung. Zeitiges Erscheinen lohnt sich, denn die ersten Gäste lädt Schönebeck auf einen Glühwein oder Punsch ein. Eine...

  • Tegel
  • 12.12.18
  • 7× gelesen
Sport
Stadträtin Katrin Schultze-Berndt, Bernd Wiese und Felix Schönebeck testeten die wiedergefundene Boulebahn mit einem ersten Spiel.

Zugewachsene Anlage ist wieder nutzbar
Endlich wieder Boule spielen in Tegel

Seit Anfang November ist der Freizeitpark Tegel an der Malche (Eingang Campestraße) um eine Attraktion reicher: Mit Blick auf den Tegeler See kann man hier neuerdings Boule spielen. Ältere Reinickendorfer können sich vielleicht daran erinnern, dass es an dieser Stelle vor vielen Jahren schon einmal eine Boulebahn gegeben hat. Bernd Wiese, selbst hobbymäßig Boulespieler, machte Felix Schönebeck vom Verein „I love Tegel“ vor einigen Wochen darauf aufmerksam. Schönebeck besorgte sich alte...

  • Tegel
  • 13.11.18
  • 21× gelesen
Blaulicht
Das Team der DLRG Reinickendorf mit seinem bisherigen Boot.

Lebensretter brauchen neues Boot
DLRG muss 70 000 Euro aufbringen

Für die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Reinickendorf ist die Wasserrettungssaison 2018 beendet. Für das nächste Jahr bitten die Lebensretter um Unterstützung bei der Anschaffung eines neuen Bootes. Die ehrenamtlichen Lebensretter sorgen im Sommer an den Stränden des Tegeler Sees und bei Wassersportveranstaltungen für die Sicherheit der Menschen auf, im und am Wasser. Für die kommende Badesaison plant der Bezirksverband Reinickendorf die Anschaffung eines neuen...

  • Tegel
  • 27.10.18
  • 43× gelesen
Umwelt
Stadtrat Sebastian Maack stellt die neuen Schindler vor, die die Regeln für das Landschaftsschutzgebiet Flughafensee erläutern.

Weiteres Vorgehen gegen illegale Camper
Regeln für den Flughafensee erklärt

Von neuen Hinweisschildern zur Nutzung des Landschaftsschutzgebietes Flughafensee erhofft sich der für das Ordnungsamt zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) eine friedlichere Nutzung als bisher. Stadtrat Sebastian Maack hatte im Frühjahr den Flughafensee und seine Umgebung zum Schwerpunktgebiet des Ordnungsamtes erklärt. Seitdem sind im Durchschnitt zwei Mal am Tag Streifen des Ordnungsamtes dort unterwegs. Ordnungswidrigkeiten werden geahndet. Durch das frühzeitige Eingreifen des...

  • Tegel
  • 15.09.18
  • 43× gelesen
Politik

Digitale Sprechstunde

Reinickendorf. Der CDU-Bezirksverordnete Felix Schönebeck bietet am Donnerstag, 6. September, von 17 bis 19 Uhr eine digitale Sprechstunde an. Von 17 bis 18 Uhr ist er unter ¿93 90 95 19 erreichbar. Direkt danach steht er bis 19 Uhr bei WhatsApp (0157/303 750 97), Facebook und Instagram für die Reinickendorfern online zur Verfügung. Schönebeck ist Mitglied in den Ausschüssen für Bauen und Grünflächen, Ordnungsangelegenheiten und Verwaltung sowie Gesundheit und Soziales. CS

  • Bezirk Reinickendorf
  • 31.08.18
  • 22× gelesen
Umwelt

Das Strandbad bleibt geschlossen
Weiter hoffen auf das kommende Jahr

Das Strandbad Tegel wird in diesem Jahr nicht mehr eröffnet. Der CDU-Bezirksverordnete Felix Schönebeck vermisst in dieser Angelegenheit eine Kooperation zwischen Berliner Bäderbetrieben und Senat. Wer in diesem Sommer ein Strandbad betreibt, hat Glück. Wochenlang sorgten Temperaturen um die 30 Grad dafür, dass sich die Beschäftigten nie langweilten. Schon vor der Öffnung standen die Menschen Schlange, um Erhohlung im kühlen Nass zu finden – und viel Ferienspaß zwischen Wasserrutsche und...

  • Tegel
  • 22.08.18
  • 11× gelesen
Umwelt
Trotz Kennzeichen und Zulassung wurde der Halter des Schrott-Taxis in Hakenfelde offenbar nicht gefunden.

Fast 200 Wracks im Vorjahr registriert
Schrottwagen sorgen für Ärger

Sie sind ein Ärgernis auf Spandaus Straßen. Schrottreife Autos werden am Straßenrand entsorgt oder blockieren Parkplätze. Das wurmt die Anwohner, vor allem dann, wenn die Wracks über Wochen oder Monate nicht abgeschleppt werden. 195 Schrottautos wurden 2017 in Spandau gemeldet. In ganz Berlin waren es 2994 Fahrzeuge, die laut dem Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten (LABO) kein gültiges Kennzeichen hatten oder als Abfallfahrzeuge eingestuft wurden. Spitzenreiter war...

  • Bezirk Spandau
  • 20.08.18
  • 48× gelesen
Verkehr
Felix Schönebeck ärgert sich über das Schrottfahrzeug, das schon länger im Tegeler Forst an der Ruppiner Chaussee steht.

Felix Schönebeck bietet Innensenator und Stadträten Gespräch an
Schrottautos schneller abschleppen

Der CDU-Bezirksveordnete Felix Schönebeck hat Vorschläge erarbeitet, wie dem Problem der Schrottautos auf öffentlichem Straßenland schneller begegnet werden kann. Ohne amtliche Kennzeichen abgestellte Fahrzeuge oder aufgegebene Schrottautos, die teilweise monatelang im öffentlichen Raum stehen, sorgen immer wieder für Ärger und Unmut bei den Berlinern. Vielerorts stehen sie am Straßenrand, auf Parkplätzen oder sogar auf Grünflächen oder im Wald. In Berlin gab es nach Angaben des...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 12.08.18
  • 41× gelesen
Umwelt
Manuel Antony, Felix Schönebeck und Friedrich Winter können sich vorstellen, das Strandbad Tegel als freie Badestelle zu betreiben.

Hauptproblem bleiben Wasserschutz und die Haftung
Strandbad als Badestelle?

Für das Strandbad Tegel tun sich neue Perspektiven auf: Es könnte bis zur Verpachtung an einen Investor als freie Badestelle der Erholung der Berliner dienen. Wenn Felix Schönebeck am Zaun des Strandbades Tegel steht, versteht er die Welt nicht mehr. Rund 200 Meter vom seit Sommer 2016 verschlossenen Eingang des Strandbades entfernt gibt es den sogenannten Arbeiterstrand, eine freie Badestelle, die bei heißem Wetter gut besucht und immerhin mit einer Toilettenanlage ausgerüstet ist....

  • Tegel
  • 27.07.18
  • 85× gelesen
  •  1
Sonstiges

10 000 Euro warten auf den Sieger
Tegeler Initative hofft auf Nachbarschaftspreis

Der Kiezverein I love Tegel ist für sein ehrenamtliches Engagement für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2018 nominiert. Aus 1052 angemeldeten Projekten heraus hat es das Team um Initiator Felix Schönebeck unter die letzten 104 Teilnehmer geschafft. Nun beginnt die heiße Phase des Nachbarschaftspreises. Pro Bundesland entscheidet eine Jury über den jeweiligen Landessieger. Die 16 Landessieger und der Publikumspreisträger werden am 28. August bekanntgegeben. Aus diesen kürt die Bundesjury...

  • Tegel
  • 26.07.18
  • 11× gelesen
Politik

Schönebeck digital erreichbar

Reinickendorf. Der CDU-Bezirksverordnete Felix Schönebeck bietet am Dienstag, 31. Juli, von 16 bis 20 Uhr seine erste digitale Sprechstunde an. In der Zeit von 16 bis 18 Uhr ist er telefonisch unter 902 94 20 29 erreichbar. Direkt danach steht er bis 20 Uhr bei WhatsApp (0157/ 30 37 50 97), Facebook und Instagram den Reinickendorfern Rede und Antwort. Schönebeck ist seit Beginn des Jahres Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung und der jüngste Bezirksverordnete seiner Fraktion, für die er in...

  • Reinickendorf
  • 19.07.18
  • 74× gelesen
Umwelt
Das Ehepaar Edith und Ralf Heyer stellte zusammen mit Felix Schönebeck größere Warnschilder auf. Mittlerweile ist die Warnung wieder aufgehoben.

Kritik an leicht zu übersehender Warnung
Wieder Baden im Flughafensee

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales hat die Badewarnung für den Flughafensee wieder aufgehoben. Eine Messung vom 26. Juni hatte eine so hohe Konzentration sogenannter coliformer Bakterien ergeben, dass sich das Landesamt zu der Warnung gezwungen sah – übrigens der einzigen Warnung bei den Berliner Badegewässern. Coliforme Bakterien entstehen in den Därmen von Menschen und Tieren, gelten aber als nicht direkt Krankheiten verursachend. Inzwischen leuchtet die Ampel für den...

  • Tegel
  • 14.07.18
  • 402× gelesen
Politik
Da war das Auto noch da: Felix Schönebeck (3. von links) mit Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Tegel.

Ausfälle durch Werkstattaufenthalte
Fahrzeuge sollen zurück in Freiwillige Feuerwehren

Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung setzt sich dafür ein, dass der Fahrzeugmangel der Berliner Feuerwehr nicht mit der Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehren (FF) ausgeglichen wird. Für die Sitzung der Bezirksverordneten am 4. Juli hat die CDU-Fraktion den Antrag eingebracht, dass sich das Bezirksamt dafür einsetzen möge, dass kein Löschhilfsfahrzeug von der FF Hermsdorf abgezogen und die bereits abgezogenen Fahrzeuge der FF Tegel und Wittenau wieder zurückgegeben werden....

  • Reinickendorf
  • 27.06.18
  • 268× gelesen
Kultur
Kevin Kurnas, Pascal Maess, Felix Schönebeck und Katrin Schultze-Berndt vor der frisch gestrichenen Telefon.

Greenwich-Geschenk in neuem Glanz
Frischzellenkur für die Telefonzelle

Die rote Telefonzelle auf der Greenwichpromenade in Tegel wurde von Ehrenamtlichen restauriert und mit einem neuen Anstrich versehen. Initiator der Aktion war, wie schon vor drei Jahren, Felix Schönebeck vom Kiezverein I love Tegel. Vandalismus und Witterungseinflüsse hatten der Telefonzelle nach drei Jahren heftig zugesetzt. "Die Farbe war teilweise schon stark verblichen, und auch Graffiti lässt sich nicht immer rückstandslos entfernen", beschreibt Schönebeck die Schäden. Das Geschenk aus...

  • Tegel
  • 22.05.18
  • 21× gelesen
Verkehr
Felix Schönebeck schaute selbst nach, wie viele Autos legal parkten.

Wildes Parken in der Zone: 30 Prozent der Falschparker kommen nicht aus Berlin

Die im Juli 2016 eingeführte Anwohnerparkzone in Tegel wird nach Ansicht des CDU-Verordneten Felix Schönebeck von zu wenigen Autofahrern respektiert. Die Anwohnerparkzone war eingeführt worden, weil insbesondere Pendler aus dem Umland Stellplätze für Anwohner und Kunden von Gewerbetreibenden in Tegel blockierten. Bei gutem Wetter waren dort auch Erholungssuchende mit dem Ziel Greenwichpromenade auf Parkplatzsuche. Der für das Ordnungsamt zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) hatte den...

  • Tegel
  • 08.05.18
  • 215× gelesen
Soziales
Bauarbeiter graben den Boden eines Müllplatzes auf.

Schädlingsbekämpfung und Baumaßnahmen in der Neheimer Straße

Die Rattenplage in Tegel-Süd wird jetzt mit einem Bündel von Maßnahmen bekämpft. Der CDU-Verordnete Felix Schönebeck hatte dafür gesorgt, dass die Rattenplage auch Thema in der Tagung der Bezirksverordnetenversammlung am 11. April war. Dort wurde bekannt, dass die bisherigen Maßnahmen vom Gesundheitsamt am 27. April ausgewertet werden. Laut Schönebeck sind von einer Schädlingsbekämpfungsfirma allein am 13. April 35 Muttertiere getötet worden. Von den Ratten genutzte Gänge unterhalb der...

  • Tegel
  • 19.04.18
  • 87× gelesen
Bauen

Rattenplage in Großsiedlung: Politiker fordert bauliche Veränderungen

Eine Rattenplage beunruhigt zurzeit Anwohner von Tegel-Süd. Der Mieterbeirat Tegel-Süd hat sich mittlerweile im Namen der Mieterschaft wegen des Problems an den CDU-Bezirksverordneten Felix Schönebeck gewandt, der auch Mitglied im Gesundheitsausschuss der Bezirksverordnetenversammlung ist. Inzwischen gab es dazu auch ein Treffen des Mieterbeirats mit Vertretern der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag. Für Felix Schönebeck ist das Ergebnis für die Anwohner äußerst ernüchternd. Die...

  • Tegel
  • 16.04.18
  • 174× gelesen
Kultur
Am alten Standort wurde die Telefonzelle Opfer von Vandalismus.

Telefonzelle ist zurück an der Greenwichpromenade

Die rote Telefonzelle ist zurück an der Greenwichpromenade in Tegel. Nach 55 Tagen Exil auf dem Gelände des Bezirksamts in Wittenau wurde das Geschenk aus der Reinickendorfer Partnergemeinde London-Greenwich wieder an den Tegeler See verbracht. Sie war Anfang des Jahres vom bisherigen Standort entfernt worden, weil die Nutzung durch die Telekom eingestellt wurde und immer wieder erhebliche Vandalismusschäden auftraten. Dennoch, so die einhellige Meinung der Tegeler, gehört die...

  • Tegel
  • 15.03.18
  • 310× gelesen
Soziales
Der neue DLRG-Vorstand: Aljoscha Schrage, Gerhard Troschke, Tanja Schrage, Tanja Mehner, Christopher Hansen, Thiemo Klawa, Felix Schönebeck.

Lebensretter starten in die Saison: Wechsel an der Spitze

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Reinickendorf hat mit Thiemo Klawa einen neuen Bezirksleiter. Bei der Hauptversammlung am 24. Februar im Rathaus, bei der turnusmäßig Neuwahlen des Vorstandes anstanden, übergab der bisherige Bezirksleiter Gerhard Troschke (60) den Staffelstab nach zwei Jahrzehnten an seinen Stellvertreter Thiemo Klawa (28). Der neue Bezirksleiter freut sich auf die anstehenden Herausforderungen: "Unser Ziel ist es, den DLRG Bezirk Reinickendorf weiter nach...

  • Reinickendorf
  • 03.03.18
  • 255× gelesen
Bauen
Diese bepflanzte britische Telefonzelle könnte Vorbild für das Reinickendorfer Häuschen werden.
2 Bilder

Telefonzelle im Exil: Felix Schönebeck will Rückkehr organisieren

Für die einst an der Greenwichpromenade aufgestellte englische Telefonzelle ergeben sich neue Perspektiven. Vor vielen Jahren beschenkte die englische Gemeinde Greenwich ihre „Partnerstadt“ Reinickendorf mit einer der berühmten roten englischen Telefonzellen. Der Bezirk stellte sie natürlich dort auf, wo der Bezug auf die Insel besonders sichtbar ist: An der Promenade, die nach Greenwich benannt ist. Doch Anfang des Jahres baute der Bezirk das zum Tegeler Wahrzeichen gewordene Häuschen...

  • Wittenau
  • 26.01.18
  • 141× gelesen
Politik
Felix Schönebeck vor seiner geliebten Sechserbrücke.

Initiativgründer geht in die Politik: Felix Schönebeck ist jetzt Verordneter

In der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat es zu Jahresbeginn einen Wechsel gegeben: Felix Schönebeck rückt für Marcel Gewies nach. Der Arzt Marcel Gewies hatte zum Jahresende sein Mandat aus beruflichen Gründen niedergelegt. Auf ihn folgt jetzt der 28-jährige Jurastudent Felix Schönebeck. Für die Reinickendorfer ist Schönebeck kein Unbekannter. Er hat die Initiative „I love Tegel“ gegründet, die regelmäßig Ideen zur Attraktivitätssteigerung des Ortsteils entwickelt...

  • Reinickendorf
  • 07.01.18
  • 614× gelesen
Soziales
Katrin Schultze-Berndt, Felix Schönebeck und Grünflächenamtsleiter Rüdiger Zech vor dem Neuzugang am Kanonenplatz.

Eichen-Quartett ist wieder komplett: Alter Sturmschaden am Kanonenplatz behoben

Für den Gründer des Vereins "I love Tegel" ist die Greenwichpromenade ein beliebter Aufenthaltsort. Und sein Lieblingsort ist speziell der Kanonenplatz, für dessen Eichen-Quartet sich Schönebeck jetzt einsetzte. Das Eichen-Quartett auf dem Kanonenplatz an der Tegeler Greenwichpromenade ist wieder komplett. Nachdem schon vor einigen Jahren eine von vier Eichen bei einem Sturm entwurzelt wurde, war ihr Platz lange Zeit leer geblieben. Vor einigen Wochen hatte sich Felix Schönebeck vom...

  • Tegel
  • 01.01.18
  • 116× gelesen
Verkehr
Der Wagen steht seit Anfang September im Wald, wo er auf keinen Fall hingehört. Und er könnte noch einige Zeit dort stehen bleiben.

Autowrack hält Behörden auf Trab: Beseitung lässt auf sich warten

Heiligensee. Ein seit Anfang September an der Heiligenseestraße im Tegeler Forst abgestelltes Auto wird die Behörden noch eine Weile beschäftigen. Öffentlich gemacht wurde das Thema am 23. Oktober von der Initiative „I love Tegel“. Da stand der türkisfarbene Wagen schon sieben Wochen lang im Wald, der an dieser Stelle wegen des Wasserwerks Tegel in die Wasserschutzgebietszone III fällt. Das Auto wird nach Angaben des fürs Ordnungsamt zuständigen Stadtrates Sebastian Maack (AfD) auch noch...

  • Heiligensee
  • 25.10.17
  • 312× gelesen
  • 1
  • 2