pflegende Angehörige

Sprechstunde der Pflegeberatung in Lankwitz

Angela Koschies
Angela Koschies | Lankwitz | am 21.06.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Sanatorium West | Individuell, kompetent und kostenlos Die nächste Sprechstunde der Pflegeberatung findet am Mittwoch, 28. Juni 2017 von 16 bis 18 Uhr im Sanatorium West, Dessauerstraße 1 (Bus M11 bis Lange Straße) in 12249 Berlin-Lankwitz statt. Eine unabhängige Pflegeberaterin bietet kostenlos Termine für alle Fragen rund um die Pflege an, wie beispielsweise zu wohnortnahen Versorgungsstrukturen, Hilfsmitteln und der Pflegebedürftigkeit...

Rat für pflegende Angehörige

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Friedenau | am 08.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus Friedenau | Friedenau. Die bezirkliche Kontaktstelle für Pflegeengagement lädt zu einer Informationsveranstaltung für pflegende und betreuende Angehörige ein. Im Mittelpunkt stehen am 28. Juni ab 16.30 Uhr im Nachbarschaftshaus Friedenau, Raum 4.09, Holsteinische Straße 30, die Möglichkeiten, sich Unterstützung, Begleitung und Freiräume zu holen. Julia Giese von der Kontaktstelle bittet um Anmeldung unter  85 99 51 25. Mehr Informationen...

Vortrag zum Pflegegesetz

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 02.06.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: Kieztreff Koepjohann | Mitte. Der Kieztreff Koepjohann der Koepjohann‘schen Stiftung in der Großen Hamburger Straße 29 lädt für 13. Juni, 15 Uhr, zu einem kostenfreien Vortrag über das neue Pflegestärkungsgesetz ein. Sozialarbeiterin Susanne Döcke von der Diakonie Pflegestation Mitte erklärt die wesentlichen Änderungen des Gesetzes und was dies für die Pflegebedürftigen, die helfenden Angehörigen und die Pflegedienste bedeutet. Im Gespräch können...

Selbsthilfegruppe will sich gründen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 01.06.2017 | 15 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfe-, Kontakt-und Beratungsstelle Marzahn-Hellersdorf | Marzahn-Hellersdorf. Angehörige von pflegebedürftigen Menschen wollen sich in einer neuen Selbsthilfegruppe zusammentun. Ziel der Gruppe ist, Gedanken und Gefühle wie Hilflosigkeit, schlechtes Gewissen und Angst vor dem Tod der Angehörigen gemeinsam zu bewältigen. Verunsicherungen in den Beziehungen zu den pflegebedürftigen Angehörigen, die sich oft verändern, sind gleichfalls ein Thema. Das erste Gruppentreffen findet nach...

Dankeschön für Angehörige

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 10.05.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Galerie Alte Schule | Adlershof. Oft werden Pflegebedürftige von Angehörigen betreut. Im Rahmen der „Woche der pflegenden Angehörigen“ lädt der geriatrische Verbund Treptow-Köpenick am 17. Mai zu einer Dankeschönveranstaltung ein. Es gibt ab 15.30 Uhr im Kiezklub Alte Schule, Dörpfeldstraße 54, ein Programm mit Lesungen, Musik, Massagen und einem Buffet sowie Informationen zu pflegeunterstützenden Angeboten. Die pflegebedürftigen Angehörigen...

Alltag pflegender Angehöriger

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Gropiusstadt | am 02.05.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Waschhaus-Café | Gropiusstadt. Im Rahmen der Woche der pflegenden Angehörigen wird im Nachbarschaftstreff „waschhaus-café“, Eugen-Bolz-Kehre 12, am 8. Mai um 14 Uhr eine Infoveranstaltung angeboten. Die Gerontotherapeutin Marlies Carbonaro referiert über das Thema „Gut gestimmt durch jeden Tag des Jahres“. Sie beschreibt Möglichkeiten, wie pflegende Angehörige besser mit Belastungen im Alltag umgehen können. Anmeldung erbeten unter  603 20 22...

Russische Gesprächsgruppe

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 01.05.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Selbsthilfetreffpunkt Mauerritze | Spandau. Die Kontaktstelle PflegeEngagement im Selbsthilfetreffpunkt Mauerritze, Mauerstraße 6, hat eine russische Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige und Demenzbetroffene gegründet. Die Teilnehmer sollen in ihrer Muttersprache Erfahrungen austauschen können und Methoden zur Erhaltung der Gesundheit erlernen. Die Gruppe tritft sich an jedem dritten Montag im Monat von 16.45 bis 18.45 Uhr. Anmeldung und weitere...

Ausflug für Pflegende

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 29.04.2017 | 5 mal gelesen

Charlottenburg. Im Rahmen der "Woche der pflegenden Angehörigen" lädt die Kontaktstelle PflegeEngagement, Bismarckstraße 101, zu einem Ausflug mit dem Traditionsbus 218 zur Pfaueninsel und gemütlichem Ausklang im Restaurant. Treffpunkt ist am 19. Mai um 11 Uhr am Theodor-Heuss-Platz (Bushaltestelle X34, M49, X49, 218 Richtung Spandau). Zu zahlen sind nur der normale Bustarif und die Fähre zur Pfaueninsel. Um Anmeldung wird...

Ehrenamtliche Helfer gesucht

Christian Schindler
Christian Schindler | Siemensstadt | am 28.04.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Kontaktstelle PflegeEngagement | Siemensstadt. Die Kontaktstelle PflegeEngagement Spandau im Stadtteilzentrum Siemensstadt, Wattstraße 13, sucht weitere Ehrenamtliche für Pflegebedürftige, die sich einen Besuchsdienst zur Unterstützung beim Einkaufen, zur Arztbegleitung oder für Gespräche wünschen. Zudem sucht die Kontaktstelle Menschen, die eine neue Gruppe für pflegende Angehörige begleiten möchten. Interessenten wenden sich an  93 62 23 80 oder per E-Mail...

Maifest für Angehörige

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Gesundbrunnen | am 27.04.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Olof-Palme-Zentrum | Gesundbrunnen. Der geriatrisch-gerontopsychiatrische Verbund Mitte lädt für 15. Mai zur Dankeschön-Veranstaltung für Menschen ein, die ihre Angehörigen pflegen. Von 14 bis 17 Uhr gibt es im Nachbarschaftstreff im Olof-Palme-Zentrum, Demminer Straße 28, einen Nachmittag mit Musik, Show, Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist frei. Sozial- und Gesundheitsstadtrat Ephraim Gothe (SPD) wird die Veranstaltung eröffnen. Das Maifest ...

Angehörige weit entfernt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 08.04.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Familien- und Nachbarschaftszentrum | Kreuzberg. Die nächste Veranstaltung in der Reihe "Pflege aus der Ferne" findet am Mittwoch, 19. April, im Familien- und Nachbarschaftszentrum in der Cuvrystraße 13/14 statt. Sie wendet sich an Menschen, die pflegende Angehörige weit ab von Berlin haben. Wie sie auch von hier aus Hilfe organisieren können, ist ein Thema. Das Treffen beginnt um 18 Uhr. Der Besuch ist kostenlos. Bitte vorher anmelden,  70 71 68 69 oder...

1 Bild

Hilfe für pflegende Angehörige: Die Verhinderungspflege unterstützt die Familien

Jochen Mertens
Jochen Mertens | Mitte | am 16.03.2017 | 50 mal gelesen

Was tun, wenn pflegende Angehörige selbst krank werden? Normalerweise wird Juan Merlos-Horn liebevoll zu Hause im Stadtteil Lankwitz versorgt – von seiner Ehefrau und einem Pflegedienst. Doch nun ist Ehefrau Helga selbst krank geworden und musste sich einer Hüftoperation unterziehen.Während des Krankenhaus- und anschließenden Reha-Aufenthaltes fällt sie für fünf Wochen aus. Das Ehepaar lebt solange getrennt. Juan Merlos-Horn...

Hilfe für die Pflegenden

Christian Schindler
Christian Schindler | Märkisches Viertel | am 12.03.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Viertel Box | Märkisches Viertel. Das Netzwerk Märkisches Viertel lädt zur Verantaltung „Ich pflege – und wer kümmert sich um mich?“ am Dienstag, 21. März, von 14.30 bis 16 Uhr in die Viertel Box am Wilhelmsruher Damm, ein. Die Pflegebedürftigkeit eines Menschen stellt auch seine Angehörigen vor große Herausforderungen. Häufig sind sie großer Belastung ausgesetzt und fühlen sich mit der Situation allein gelassen. In der Veranstaltung...

Der nächste Pflegetreff

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 02.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Familien- und Nachbarschaftszentrum | Kreuzberg. Der nächste Termin der Gruppe "Pflege aus der Ferne" findet in Kreuzberg am Mittwoch, 15. März, von 18 bis 19.30 Uhr im Familien- und Nachbarschaftszentrum Wrangelkiez, Cuvrystraße 13/14, statt. Eingeladen sind Menschen, deren pflegende Angehörige außerhalb von Berlin leben. Wie sie trotzdem Unterstützung organisieren und insgesamt diese Situation bewältigen können, sind einige Themen dieser regelmäßigen...

1 Bild

20.02.2017: Hartmut Kretschel – Autorenlesung „Leben im Jetzt: Alzheimer“

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 13.02.2017 | 23 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | im Café CharNo im Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord, Halemweg 18, 13627 Berlin, Tel. 9029-25260 ab 15 Uhr Kaffee und Kuchen, die Lesung beginnt um 15.30 Uhr Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, der Kontaktstelle PflegeEngagement Charlottenburg-Wilmersdorf, laden wir Sie herzlich zu einer Lesung ein. Der Autor Hartmut Kretschel, liest aus seinem Buch „Leben im Jetzt: Alzheimer“. – Der Autor pflegt seit sieben...

Neue Angebote im Kiezladen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Zehlendorf | am 06.02.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Mittelhof | Zehlendorf. Zwei neue Gruppen bieten ab sofort Termine im Kiezladen des Mittelhofs in der Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte an. Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat von 10 bis 11 Uhr trifft sich eine Gruppe pflegender Angehöriger. Etwas später, von 15 bis 17 Uhr, sind (nicht nur) einsame Menschen zum Klönen eingeladen. Mehr Informationen gibt es unter  47 36 02 39. uma

Pflege aus der Ferne

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 21.01.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Kontaktstelle Pflegeengagement | Friedrichshain. Die Gruppe "Pflege aus der Ferne" trifft sich in Friedrichshain jeden vierten Donnerstag im Monat, also das nächste Mal am 26. Januar, in der Gryphiusstraße 16. Bei der Veranstaltung geht es um zu pflegende Angehörige, die weit entfernt wohnen. Wie ihnen auch von Berlin aus Unterstützung geleistet werden kann, ist ein Thema der Treffen. Sie finden jeweils von 18 bis 19.30 Uhr statt und werden von der...

Pflegestärkungsgesetz II

Veronika Vahrenhorst
Veronika Vahrenhorst | Lichtenberg | am 06.01.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Pflegestützpunkt Lichtenberg | Was ändert sich 2017 in der Pflegeversicherung? Referentin: Andrea Müller, Dipl. Pflegewirtin im Pflegestützpunkt Lichtenberg Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten: (030) 98 31 76 30

Gesprächsgruppe für Pflegende

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 14.12.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Begegnungszentrum der Wuhletal-Psychosoziales Zentrum gGmbH | Marzahn. Die Kontaktstelle Pflegeengagement plant die Gründung einer Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige. Sie leben oft von anderen Menschen isoliert, haben psychische und physische Probleme wegen des zeitlichen und körperlichen Aufwands. In der neuen Gruppe, die sich am 6. Februar um 14 Uhr erstmals in der Begegnungszentrum der Wuhletal-Psychoziales Zentrum gGmbH, Alt-Marzahn 54, trifft, soll es Tipps und Informationen...

Kurs für Pflegende: Pralinen selbst herstellen

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 28.11.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus Orangerie | Lichtenberg. Die "KontaktStelle PflegeEngagement" bietet pflegenden Angehörigen regelmäßig Kurse an, bei denen sie eine kleine Auszeit nehmen können. Am 5. Dezember findet ein Kurs zur Pralinenherstellung statt. Von 10 bis 12 Uhr zeigt die Aromatherapeutin Christina Weber im Nachbarschaftshaus "Orangerie", Schulze-Boysen-Straße 38, wie Pralinen hergestellt werden und welche Heilwirkung ätherische Öle besitzen. Die Teilnahme...

Was ändert sich 2017 in der Pflegeversicherung?

Veronika Vahrenhorst
Veronika Vahrenhorst | Lichtenberg | am 23.11.2016 | 12 mal gelesen

Berlin: Berlin | Pflegestärkungsgesetz II Referentin: Ursula Hartard, Pflegestützpunkt Lichtenberg Ort: Pflegestützpunkt Lichtenberg im Beratungsraum des Regionalzentrums Ost der Volkssolidarität, 4. Etage Termin: 07.12. 2016 von 16:00 - 17:30 Uhr Anmeldung: 9831 76 30

Was ändert sich 2017 in der Pflegeversicherung?

Veronika Vahrenhorst
Veronika Vahrenhorst | Neu-Hohenschönhausen | am 23.11.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Berlin | Pflegestärkungsgesetz II Referentinnen: Ursula Hartard, Pflegestützpunkt Lichtenberg; Renate Georg , Pflegestützpunkt Hohenschönhausen Termin: Mi. 30.11.2016, 16:00 - 17:30 Uhr Ort: Pflegestützpunkt Hohenschönhausen c/o Helmut Böttcher Haus, Woldegker Str. 5, 13059 Berlin (barrierefreier Zugang) Anmeldung: 030 23 98 02 08

1 Bild

BVG'er unterstützen Gemeinschaftshospiz Christophorus mit 300 Euro

Christian Schindler
Christian Schindler | Gatow | am 22.11.2016 | 56 mal gelesen

Berlin: Gemeinschaftshospiz Christophorus | Wilhelmstadt./Kladow. Das „Klassentreffen“ der ehemaligen BVGer des Busbetriebshofes Spandau hat in diesem Jahr 300 Euro für das Gemeinschaftshospiz Christophorus, Kladower Damm 221, erbracht.Der Weg in den Besprechungsraum führt an einer Tür vorbei, vor der eine Kerze brennt. Das heißt, dass an diesem Tag ein Mensch in diesem Raum gestorben ist. Das Hospiz ist der Ort, an dem Menschen ihre letzte Zeit auf Erden so angenehm...

Pralinienwerkstatt mit ätherischen Ölen

Ines Drost
Ines Drost | Lichtenberg | am 21.11.2016 | 9 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus Orangerie | Lassen Sie es sich verwöhnen.... im Rahmen des lebendigen Adventskalenders laden wir alle Menschen, die pflegen und gepflegt werden, herzlich zu kulinarischen Gaumenfreunden mit Christina Weber (Aromatherapeutin) ein. Anmeldung unter: 28 47 23 95

Unterstützung gefällig?: Infoveranstaltung für pflegende Angehörige

Christian Schindler
Christian Schindler | Spandau | am 09.11.2016 | 15 mal gelesen

Berlin: TSV Spandau 1860 Restaurant und Tanzsportzentrum | Spandau. Der 18. Mieter- und Verbraucherstammtisch des Alternativen Mieter- und Verbraucherschutzbundes ist am Mittwoch, 16. November, um 19.30 Uhr. Im Restaurant des TSV Spandau 1860, Askanierring 150, geht es um das Thema "Unterstützung der Angehörigen von Pflegebedürftigen". Experten vom Pflegestützpunkt Spandau-Kladow, des "Bus & Bahn-Begleitservices" des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg sowie von der Kontaktstelle...