Anzeige

Alles zum Thema Pflegestützpunkt

Beiträge zum Thema Pflegestützpunkt

Bildung

Kiezspaziergang mit Stadtrat Engelmann

Wilmersdorf. Bei der 191. Auflage des Kiezspaziergangs am Sonnabend, 9. Dezember, führt der stellvertretende Bürgermeister Carsten Engelmann (CDU) durch die Straßen Wilmersdorfs. Durch die Prinzregentenstraße geht es zur Musikschule City West und entlang der Kleingartenanlange „Am Stadtpark“ Richtung Volkspark Wilmersdorf. Die weitere Route läuft an der Jugendverkehrsschule vorbei über die Bundesallee zum Pflegestützpunkt Wilmersdorf und zum Seniorenzentrum Werner Bockelmann und weiter zum...

  • Charlottenburg
  • 01.12.17
  • 20× gelesen
Soziales

Ein Nachmittag der Selbstfürsorge

Charlottenburg. "Heute pflege ich mich selbst!“ Unter diesem Motto findet am Mittwoch, 6. Dezember, von 15 bis 18.30 Uhr in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt Zillestraße ein Nachmittag der Selbstfürsorge für pflegende Angehörige statt. Ort des Geschehens ist die Kontaktstelle PflegeEngagement (SEKIS), Bismarckstraße 101, um Anmeldung unter  890 285 35 wird gebeten. Die Veranstaltung ist kostenfrei. maz

  • Charlottenburg
  • 28.11.17
  • 8× gelesen
Soziales
Beraterin Gudrun Becher erläutert Senatorin Dilek Kolat ihr Arbeitsfeld im Pflegestützpunkt.
2 Bilder

Die letzte Lücke im Netz geschlossen: Dritter Pankower Pflegestützpunkt ist eröffnet

Prenzlauer Berg. Das Netz der Pflegestützpunkte in Berlin ist komplett. Den 36. und letzten eröffnete Gesundheits- und Pflegesenatorin Dilek Kolat (SPD) in der Gürtelstraße 33. In Pankow ist es der dritte Pflegestützpunkt. Mit ihm wird abgesichert, dass kein Pankower mehr als etwa 30 Minuten zum nächstgelegenen Pflegestützpunkt fahren muss. Das gelte mit der Eröffnung der neuen Einrichtung nun auch für ganz Berlin, so engmaschig sei das Netz inzwischen, so Kolat. Der Senat hatte mit den...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.07.17
  • 296× gelesen
Anzeige
Soziales

43. Berliner Seniorenwoche beginnt am 24. Juni 2017 auf dem Breitscheidplatz

Charlottenburg-Wilmersdorf. Mit mehr als 400 Veranstaltungen in den Bezirken findet vom 24. Juni bis 5. Juli die 43. Berliner Seniorenwoche unter dem Motto „Älter werden im Kiez“ statt. Zum Auftakt auf dem Infomarkt auf dem Breitscheidplatz präsentieren sich am 24. Juni Organisationen der Senioren- und Freiwilligenarbeit sowie für pflegende Angehörige und Selbsthilfegruppen. Mit dabei ist auch die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Sozialwerk Berlin als Organisator hat ein...

  • Charlottenburg
  • 19.06.17
  • 209× gelesen
Soziales

INSEL-Forum informiert

Charlottenburg. Am 8. Mai findet von 14 bis 16 Uhr im Haus am Mierendorffplatz das zweite Insel-Forum für Senioren statt. Es gibt Informationen, wo sie Hilfe und Unterstützung finden, und welche Angebote der Mobilitätshilfsdienst, die Kontaktstelle PflegeEngagement sowie der Pflegestützpunkt in der Zillestraße unterbreiten. Ebenso werden die Wahlen der Seniorenvertretung im Bezirk Stoff für angeregte Gespräche bei einem Glas Maibowle sein. Wer kommen möchte, schickt eine E-Mail...

  • Charlottenburg
  • 01.05.17
  • 14× gelesen
Politik
Klaus-Dieter Trautmann macht sich für Spandaus Senioren stark.

"Sprachrohr und Macher": Klaus-Dieter Trautmann zur Wahl der Seniorenvertretung

Spandau. Vom 27. bis 31. März sind Spandaus Senioren aufgerufen, ihre Interessenvertreter zu wählen. Warum jeder seine Kreuze machen sollte, erklärt Klaus-Dieter Trautmann, Vorsitzender der Seniorenvertretung im Gespräch mit Spandauer-Volksblatt-Reporterin Ulrike Kiefert. 33 Kandidaten stellen sich zur Wahl, Sie eingeschlossen. Wer aber darf denn wählen? Klaus-Dieter Trautmann: Wahlberechtigt sind alle Senioren mit Hauptwohnsitz in Spandau, die das 60. Lebensjahr vollendet haben. Das sind...

  • Spandau
  • 21.03.17
  • 93× gelesen
Anzeige
Soziales

Beratung zum Thema Pflege

Mariendorf. Seit Anfang Juni ist in den Räumen der Deutschen Rheuma-Liga Berlin, Mariendorfer Damm 161a, ein neuer, barrierefreier Pflegestützpunkt in Betrieb. Es gibt kostenlose, individuelle und neutrale Beratung rund um das Thema Pflege. Allerdings geht es nicht um eine pflegerische Versorgung von Menschen, sondern ausschließlich darum, diese zu informieren, zu beraten und zu unterstützen. Der Pflegestützpunkt ist ein Angebot der gesetzlichen Pflege- und Krankenkassen und dem Land Berlin....

  • Mariendorf
  • 01.06.16
  • 7× gelesen
Soziales

Pflegestützpunkt ist umgezogen

Spandau. Der Pflegestützpunkt im Rathaus ist in die Galenstraße 14 umgezogen. Alle Fragen rund ums Alter und die Pflege beantworten die Sozialarbeiterinnen dort künftig jeden Dienstag von 9 bis 15 Uhr und Donnerstag von 12 bis 18 Uhr. In besonderen Fällen können auch Hausbesuche erfolgen. Im Pflegestützpunkt wird vielseitig beraten, unter anderem zur Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Anträgen für einen Schwerbehindertenausweis, finanziellen und ambulanten Hilfen. Die Beratung ist...

  • Haselhorst
  • 21.05.16
  • 26× gelesen
Soziales

Pflegestützpunkt zieht um

Spandau. Der Pflegestützpunkt Spandau ist aus dem Rathaus ausgezogen und öffnet im April in den neuen Räumen an der Galenstraße 14 seine Pforten. In der Zwischenzeit ist bei Beratungsbedarf der Pflegestützpunkt Siemensstadt unter  257 94 92 81 oder der Pflegestützpunkt Kladow unter  23 98 55 97 erreichbar. uk

  • Spandau
  • 14.03.16
  • 23× gelesen
Soziales
Frank Bewig, Peter Trapp, Denise Röck, Nicole Hosang und Gerhard Hanke beim Symbol-Schnitt.

Lotse durch den Pflegedschungel: Dritter Pflegestützpunkt eröffnet

Kladow. Der dritte Pflegestützpunkt in Spandau ist eröffnet. Am Parnemannweg 22 können sich Betroffene beraten lassen. Die Spandauer werden immer älter. Damit steigt das Risiko, pflegebedürftig zu werden. „Immer wichtiger wird deshalb zu wissen, was bei einer Pflegebedürftigkeit zu beachten ist und wo man sich beraten lassen kann“, sagt Sozialstadtrat Frank Bewig (CDU). In den Pflegestützpunkten im Rathaus Spandau und am Rohrdamm 83 gibt es diese Beratung schon – unabhängig und kostenlos....

  • Gatow
  • 01.02.16
  • 285× gelesen
Soziales
Renate Georg informiert im neuen Pflegestützpunkt in der Woldegker Straße 5.
3 Bilder

Dritter Pflegestützpunkt eröffnet

Neu-Hohenschönhausen. Der dritte Pflegestützpunkt in Lichtenberg ist eröffnet. In der Woldegker Straße 5 können sich Betroffene beraten lassen. "Die Berliner werden immer älter. Damit wächst das Risiko, pflegebedürftig zu werden", sagt Dirk Gerstle (CDU), Staatssekretär für Soziales. Immer wichtiger werde es deshalb zu wissen, was bei Pflegebedürftigkeit zu beachten ist und welche Möglichkeiten zur Unterstützung existieren. In den Pflegestützpunkten gibt es Beratung – unabhängig und...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 28.11.15
  • 296× gelesen
Wirtschaft Anzeige

Fit bleiben im Alltag

Wer kennt das nicht: Gute Vorsätze zu Silvester - man müsste sich mal wieder mehr bewegen. Und doch ist es schwer, dies auch im Alltag zu tun. Dabei kann "in Bewegung" bleiben, ohne zusätzliche Zeit aufzuwenden, so einfach sein. Natürlich alles in einem Ihnen angenehmen Maß und Tempo! Nehmen Sie lieber die Treppe statt Fahrstuhl oder Rolltreppe. Gerade den Bus verpasst? Sie müssen nicht warten, laufen Sie gemütlich zur nächsten Haltestelle oder steigen eine oder zwei Stationen vor Ihrem Ziel...

  • Niederschöneweide
  • 28.05.15
  • 43× gelesen
Sport Anzeige
"Wer gemeinsam etwas tut, ist nicht allein" - Wandertag für Menschen mit Demenz 2014

Wanderungen ohne Handicap

Auch wenn man es kaum glauben mag, Treptow-Köpenick hat einige Berge. Die bekanntesten sind sicherlich die Müggelberge und viele Spaziergänger kann man an schönen Frühlingstagen hier beobachten. Aber haben Sie auch schon mal vom Falkenberg oder den Püttbergen gehört? Letztere sind mächtige Sanddünen zwischen Rahnsdorf und Wilhelmshagen und bei einer kleinen Wanderung gut zu erreichen. Möchte man nicht alleine wandern, kann man sich einer der Wandergruppen in Treptow-Köpenick anschließen....

  • Köpenick
  • 09.04.15
  • 94× gelesen
Wirtschaft Anzeige
Schöne Lage direkt an der Havel.

24-Stunden-Intensivpflege bei Havelpflege

Die Havelpflege HVVG-Ambulante Pflegedienste GmbH ist ein ambulanter Pflegedienst, der sich um beatmungs- und intensivpflichtige Menschen rund um die Uhr in einer 24-Stunden-Versorgung kümmert. Für die Erfüllung der Aufgabe bieten wir Appartements mit insgesamt bis zu 12 Betten an. Individuell und liebevoll gestaltet, liegen unsere Appartements an der schönen Havel im Bezirk Spandau. Unsere Bewohner benötigen die Intensivversorgung auf Grund von unterschiedlichsten Erkrankungen wie z.B....

  • Hakenfelde
  • 23.02.15
  • 252× gelesen
Soziales

Das Herz wird nicht dement

Spandau. Der Pflegestützpunkt im Raum 128 a des Rathauses an der Carl-Schurz-Straße 2/6 bietet am 18. Februar von 15 bis 16.30 Uhr einen Vortrag unter dem Thema "Das Herz wird nicht dement" an. Diplom Psychologin Christa Klemm referiert über die Gefühlswelt eines Menschen, der an Demenz leidet und zeigt Möglichkeiten auf wie Angehörige mit diesen und den eigenen Gefühlen umgehen können. Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung unter pflegestuetzpunkt.spandau@evangelisches-johannesstift.de...

  • Haselhorst
  • 28.01.15
  • 25× gelesen
Soziales

Pflegestützpunkte erleichtern das Leben bis ins hohe Alter

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wie befreie ich meine Wohnung von Barrieren? Und wie beantrage ich Hilfe? Seit diesem Herbst schließt ein dritter Pflegestützpunkt im Heinickeweg 1 die letzte Lücke im Bezirk. Er bietet Beratung, die nichts kostet - und bestärkt Senioren bei ihrem wichtigsten Wunsch.Ingrid Heinrich ist ein dankbarer Mensch. Und wenn ihr etwas gefällt, geht sie mit Lob nicht sparsam um. "Die find ich richtig jut", freut sie sich über eine neue Anlaufstelle ganz in ihrer Nähe. Jene...

  • Charlottenburg
  • 27.10.14
  • 77× gelesen