Wärmebus

Hilfe für Obdachlose: Schlafplätze und Wärmebus

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 31.01.2017 | 78 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Übernachtungsplätze für Obdachlose gibt es kaum im Bezirk.Hier gibt es nur das Nachtcafé „Arche“ in der Bekenntniskirche, Plesser Straße 3 in Alt-Treptow. Geöffnet ist es noch bis Ende März jeweils Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag von 19 bis 8 Uhr, letzter Einlass ist um 21 Uhr. Es stehen 16 Schlafplätze bereit. Tagsüber können sich Wohnungslose auch im Treff „Strohhalm“ in der...

Glühweinverkauf war voller Erfolg

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 12.12.2016 | 11 mal gelesen

Charlottenburg. Der traditionelle Glühweinverkauf der AG City am 5. Dezember auf dem Breitscheidplatz war wieder ein großer Erfolg. Mit Unterstützung des Schaustellerverbandes Berlin und der Mitglieder der AG City wurden 200 Liter Glühwein, 50 Liter Punsch und 50 Liter heiße Schokolade für den Wärmebus des DRK verkauft. Am Ende des Tages wurden 2660 Euro eingenommen. Die AG City rundete die Einnahmen auf 3000 Euro auf. Die...

Kältehilfe gestartet: Busse versorgen Obdachlose

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.11.2016 | 47 mal gelesen

Berlin. Caritas, Diakonie und DRK haben am 1. November die Berliner Kältehilfe gestartet. Bis zum 31. März kommenden Jahres bieten evangelische und katholische Kirchengemeinden sowie Einrichtungen von Caritas und Diakonie obdachlosen Menschen eine Übernachtung im Warmen. Neben den Kältebussen der Stadtmission wird auch der Wärmebus des Deutschen Roten Kreuzes unterwegs sein. Bürger können über das Kältehilfetelefon...

4000 Euro für den Wärmebus

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 20.12.2015 | 38 mal gelesen

Charlottenburg. Für einen guten Zweck mit Glühwein anzustoßen – diese Idee der AG City trug finanziell Früchte. Der wohltätige Verkauf des heißen Getränks auf dem Weihnachtsmarkt vor der Gedächtniskirche fand so viel Zuspruch, dass am Ende 4000 Euro in der Kasse lagen. Als größte Einzelspende ging ein Scheck der Berliner Sparkasse in Höhe von 2000 Euro ein. Ohne jeden Abzug kommt diese Summe dem Wärmebus des DRK zugute, der...

Kältehilfe gestartet

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 10.11.2015 | 92 mal gelesen

Berlin. Caritas, Diakonie und DRK haben am 1. November wieder die Berliner Kältehilfe gestartet. Bis zum 31. März bieten evangelische und katholische Kirchengemeinden sowie Einrichtungen von Caritas und Diakonie bereits im 26. Jahr obdachlosen Menschen eine Übernachtung im Warmen. In Kooperation mit der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales und den Berliner Bezirksämtern werden zunächst etwa 600 Schlafplätze für...