Wohnungsamt

1 Bild

Bezirksamt stellt 20 neue Mitarbeiter ein

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 30.06.2016 | 510 mal gelesen

Neukölln. Schon vor den Öffnungszeiten bilden sich vor den vier Neuköllner Bürgerämtern täglich lange Warteschlangen. Das soll sich mit der Aufstockung des Personals bald ändern.Die Überlastung aller Berliner Bürgerämter führte dazu, dass inzwischen nur noch Neukölln als einziger Bezirk „Spontankunden“ bedient, die zuvor keinen Termin online oder über das Bürgertelefon 115 vereinbart haben. Das wiederum sorgte für...

Wohnungsamt zieht um

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 15.03.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Das Wohnungsamt Spandau zieht innerhalb des Rathauses um. Es ist damit erst ab dem 31. März wieder zur gewohnten Sprechzeit donnerstags von 15 bis 18 Uhr erreichbar und zwar im Erdgeschoss des Rathauses an der Carl-Schurz-Straße 2-6. Die bisherigen Standorte im dritten Obergeschoss des Rathauses sowie in der Galenstraße 14 entfallen künftig. Bei Rückfragen ist das Wohnungsamt unter  902 79 23 60 erreichbar. uk

Angst vor der Mietkündigung

Kummer-Nummer
Kummer-Nummer | Mitte | am 24.02.2016 | 103 mal gelesen

M. Buschmann (70) hat nur eine kleine Rente zur Verfügung. Er bezieht daher seit einigen Jahren Wohngeld. Wie üblich stellte der alleinstehende Mann rechtzeitig vor dem Ablauf des aktuellen Leistungszeitraums einen Weiterbewilligungsantrag beim Wohnungsamt Steglitz-Zehlendorf. In den folgenden drei Monaten bekam der Rentner aber keine Information über den Bearbeitungsstand seines Antrages. Der 70-Jährige wurde langsam...

Wohnungsamt an neuem Ort

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 20.01.2016 | 37 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Das Wohnungsamt ist zum 21. Januar ins Rathaus Spandau umgezogen. Wohnberechtigungsscheine und alle Anliegen zum Thema geförderter Wohnungsbau und Zweckentfremdung bearbeiten die Mitarbeiter jetzt in den Räumen 355 bis 358 im dritten Obergeschoss des Rathauses an der Carl-Schurz-Straße 2-6. Sprechzeit ist jeden Donnerstag von 15 bis 18 Uhr. Die Arbeitsgruppe für Wohngeld sowie Bildung und Teilhabe bleibt vorerst im...

Neuer Service zur Einbürgerung

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 11.05.2015 | 161 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. Das Bezirksamt Mitte hat eine Sprechstunde nach Terminvereinbarung für die Erstberatung zu Einbürgerungsanträgen eingeführt. Das Angebot im Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1, umfasst eine ausführliche Beratung zu einem geplanten Antrag auf Einbürgerung und die Ausgabe der Antragsformulare. Termine können gebucht werden über das Internet unter http://asurl.de/12j6, dienstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags...

Alle Bürgerämter geschlossen 1

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 17.04.2015 | 57 mal gelesen

Lichtenberg. Alle vier Bürgerämter bleiben wegen einer Fortbildung der Mitarbeiter am 29. April geschlossen und damit auch das Standesamt, der Bereich Einbürgerung und das Wohnungsamt. Die Abholung bereits fertig gestellter Personaldokumente ist an diesen Tagen nicht möglich. Am 30. April schließt zudem das Standesamt in der Egon-Erwin-Kisch-Straße 106. Karolina Wrobel / KW

Zweckentfremdung: Stadtrat will sich mit großen Wohnungsunternehmen treffen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 18.09.2014 | 60 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Vermieter sollten bis Anfang August Wohnungen melden, die sie nicht als Wohnraum vermieten. Das Wohnungsamt hat einen ersten Überblick über die Lage im Bezirk.Seit April gilt es in Berlin wieder ein Zweckentfremdungsverbot. Die Vermieter sollten bis Anfang August den Wohnungsämtern mitteilen, wenn sie Wohnungen anderweitig vermieten. Nach den vorliegenden Zahlen gibt es im ganzen Bezirk 92 Wohnungen, die...

Im Bezirk wurden rund 1000 Ferienwohnungen gemeldet

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 14.08.2014 | 89 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Am 1. August endete die Anmeldefrist für die Betreiber von Ferienwohnungen. Sie wurde in Friedrichshain-Kreuzberg allerdings längst nicht von allen Vermietern eingehalten.Nach den Zahlen des Wohnungsamtes sind bis zum Stichtag rund 1000 Anträge eingegangen. Wieviel des Gesamtbestand damit erfasst wurden, ist nach Angaben von Leiter Eckhard Sagitza nicht bekannt. "Wir können zu einer möglichen...