Interessengemeinschaft lädt zum Schmücken des Weihnachtsbaumes ein

Marion Koch hängt den ersten Baumschmuck auf. (Foto: Bernd Wähner)
Berlin: Caligariplatz |

Weißensee. Auf dem Caligariplatz steht seit wenigen Tagen erstmals ein Weihnachtsbaum des Vereins IG Weißenseer Spitze. Dieser wird nun nach und nach geschmückt.

Die Idee gibt es bereits seit einigen Jahren. In diesem Jahr bekam die Interessengemeinschaft endlich die nötige Genehmigung vom Bezirksamt. Mit Unterstützung des Pankower Forstamtes konnte eine über fünf Meter hohe Blautanne organisiert werden. Finanziert wurde das Aufstellen über Spenden, und der Verein freut sich über weitere Spenden. Denn der Weihnachtsbaum auf dem Caligariplatz soll eine Tradition werden.

Als die Tanne dann endlich auf dem Platz stand, sah sie erst einmal nicht sonderlich attraktiv aus, sowohl vom Wuchs als auch wegen fehlender Lichterkette und fehlendem Baumschmuck. „Die Tanne wurde an einem Waldrand gefällt. Deshalb ist sie so, wie sie ist“, sagt die Vorsitzende der IG Marion Koch. „Aber das hier überhaupt ein Baum steht, freut uns. Mit Lichterkette und toll geschmückt wird er garantiert an Attraktivität gewinnen.“

Um die Beleuchtung kümmert sich nun das Team der Brotfabrik. Das Schmücken der Tanne übernehmen indes Anwohner und Gewerbetreibende. Der Verein Weißenseer Spitze organisiert zum Beispiel für den 14. Dezember um 16 Uhr eine Wunschstern-Aktion. Zu dieser sind Kinder und Eltern auf dem Caligariplatz willkommen. Gemeinsam können Sterne gebastelt werden, auf die Kinder ihre Wünsche schreiben können. Diese Aktion wird natürlich mit kleinen weihnachtlichen Überraschungen umrahmt.

Aber alle anderen können den Weihnachtsbaum mit Weihnachtssternen in den kommenden Tagen weiter schmücken helfen. Zum Weihnachtswochenende soll er dann ein echter Hingucker an der Prenzlauer Promenade sein. BW

Weitere Informationen gibt es bei Marion Koch unter  0170 935 94 20 und auf weissenseer-spitze.jimdo.com.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.