Anzeige

Barberini – der Stolz der Potsdamer – ein Palast, der einlädt zum Verweilen für Groß und Klein

Wo: Barberini, Alter Markt, 14467 Potsdam auf Karte anzeigen
Birgit Heppner Eintrittskarte
Birgit Heppner Eintrittskarte

Ein Kiezbericht auf Abwegen...

schließlich hat es sich bis Berlin herumgesprochen, dass bis Ende Mai in der altersunabhängigsten kulturellen Begegnungsstätte eine phantastische Ausstellung des „Impressionismus und die Kunst der Landschaft und Klassiker der Moderne“ stattfindet.

Ob Vorträge, Führungen, Konzerte, Workshops, Überraschungen für unter 35 jährige (after five) oder Barbarini Kids und Family – hier sind Kunstgenüsse für alle dabei – von 0 – 99 Jahre!!!

Genießen – stehen, schauen, staunen, fotografieren, sinnieren und diskutieren – alles kann man hier erleben!

„Das Unmögliche malen“ – und das bei Wind und Wetter - das beweisen Monet, Liebermann, Munch, Nolde, Kandinsky.

Verschiedene Landschaften wie der Winter, der Frühling, der Sommer, Inszenierungen der Farbe in Gartenbildern, Himmel, Fluss, Reflexionen und Spiegelungen, gegen den Horizont, Menschen die atmen und fühlen....Eine reichhaltige Auswahl an impressionistischen Kunstwerken, die Lust auf Malen machen!

So manch einer wird hier angeregt mal wieder den Pinsel in die Hand zu nehmen und es den Klassikern der Moderne nach zu machen - die Kleckse und Farbstriche selbst auszuprobieren. Es sieht einfach aus und ist dennoch hochgradig feinfühlig und genau detailliert inszeniert.

Rote Gladiolen, Blaue Brücken, Weizenfelder, Sonnenblumen, die Impressionisten haben voneinander abgeschaut und dennoch sind sie jeder für sich ein Juwel!

Wer noch nicht genug gesehen hat – wird staunen was es noch gibt!

Per Bildschirm kann man sich im großen Saal gemütlich die original gemalten Bilder mit dem zeitgleichen Entstehungsort heute anschauen! Wo gibt es sowas?

Ein Ort der Weltklasse bietet! Schauen Sie sich das an! Es ist ein kurzer Weg nach Potsdam!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt