Feiger Angriff mit Schusswaffe

Altglienicke. Zu besonders rabiaten Mitteln griffen zwei Räuber am 11. Juni. Sie stellten sich gegen 0.30 Uhr auf der Straße Am Kiesberg einem 17 Jahre alten Radler in den Weg und forderten Geld. Der Jugendliche lehnte das ab, daraufhin schoss einer der Räuber mit einer Schreckschusswaffe gegen das Bein. Das Raubopfer ging zu Boden, konnte sich aber nach einer Rangelei befreien und nach Hause flüchten. Seine Eltern brachten ihn ins Krankenhaus, wo eine Beinverletzung ambulant behandelt wurde. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei der Direktion 6. RD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen