Fahrraddieb auf frischer Tat gestellt

Baumschulenweg. Am Morgen des 19. Februar konnten Beamte der Bundespolizei einen bereits polizeibekannten Fahrraddieb stellen. Der Mann hatte gegen 2.20 Uhr an einer Fahrradabstellanlage am S-Bahnhof Baumschulenweg an einem Damenrad hantiert. Die Zivilfahnder konnten dann beobachten, wie der 51-Jährige das Rad davontrug, da das Hinterrad mit einem Schloss blockiert war. Die Beamten nahmen den Mann vorläufig fest. In seiner Tasche fanden sie zwei Taschenmesser, außerdem im Rucksack Bolzenschneider und Brecheisen. Gegen ihn wird jetzt wegen Diebstahl mit Waffen (Messer) ermittelt. RD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen