Anzeige

Biesdorf - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht

Von Fahrbahn abgekommen

Biesdorf. Eine 54-jährige Frau ist am Montag, 16. Juli, bei einem Autounfall auf der Straße Alt-Biesdorf verletzt worden. Die 54-Jährige war gegen 10 Uhr mit ihrem Pkw in Richtung Chemnitzer Straße unterwegs, als sie auf Höhe der Straße Am Brodersengarten aus ungeklärten Gründen von der Fahrbahn abkam. Sie fuhr auf den Gehweg und rammte ein Verkehrszeichen sowie mehrere Betonpoller, bevor sie zum Stehen kam. Die Frau erlitt Verletzungen an den Beinen und am Rücken. Rettungskräfte brachten sie...

  • Biesdorf
  • 20.07.18
  • 13× gelesen
Blaulicht

Berlin bekommt Gewaltproblem nicht in den Griff

Die Politik des Sparens und das jährliche Erreichen der schwarzen Null zeigt besonders in Großstädten , wie Berlin, eine verheerende Wirkung. In einigen Bezirken muss man die Polizei regelrecht suchen. In allen Städten gibt es Kriminalität. Das ist leider ganz normal. Doch ist es in Berlin nicht mehr normal, was die Gewaltbereitschaft einiger Bewohner und Besucher angeht. Schmerzlich müssen das Feuerwehr und neuerdings BVG-Mitarbeiter. Experten gehen davon aus, dass dieser Ausbruch der Gewalt...

  • Biesdorf
  • 03.07.18
  • 829× gelesen
Blaulicht

Brandstifter festgenommen

Biesdorf. Zwei mutmaßliche Brandstifter konnte die Polizei in der Nacht zum 15. Mai festnehmen. Die beiden Männer stehen in Verdacht, zusammmen mit einem dritten mehrere Mülltonnen und Altkleidercontainer in Brand gesetzt zu haben. Auf die Spur kam die Polizei den Männern durch einen Anruf einer Anwohnerin des Buckower Rings. Diese hatte gegen 23.40 Uhr eine brennende Mülltonne gemeldet. Kurz darauf brannten weitere Mülltonnen und Altkleidercontainer in der näheren Umgebung. Ein Zeuge...

  • Biesdorf
  • 17.05.18
  • 48× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Junger Mann erlitt Schussverletzung

Marzahn-Hellersdorf. Im Zusammenhang mit den Schüssen auf Wartehäuschen der BVG am 15. April ist auch ein junger Mann verletzt worden. Der 15-Jährige wurde von einem Geschoss getroffen. Außerdem wurde ein Lkw beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können. Sie fragt: Wer hat am Sonntag, 15. April, zwischen 4 und 5 Uhr verdächtige Personen gesehen, die in einem lila- und silberfarbenen Pkw der Marke VW im Bezirk unterwegs waren? Hinweise nimmt der...

  • Marzahn
  • 24.04.18
  • 121× gelesen
Blaulicht

Vandalen schießen auf Glasscheiben

Marzahn-Hellersdorf. 34 Bushaltestellen im Bezirk sind am frühen Sonntagmorgen, 15. April, von Unbekannten aus fahrenden Autos beschossen, beschädigt oder zerstört worden. Betroffen waren Haltestellen an der Allee der Kosmonauten, Cecilienstraße, Blumberger Damm und Landsberger Allee. Die Bushaltestellen werden von der Wall AG betrieben, die Verträge mit der BVG hat. Bis Mittwoch, 18. April, waren an allen Haltestellen die Scheiben neu eingesetzt. BVG-Sprecherin Petra Reetz bezifferte den...

  • Marzahn
  • 20.04.18
  • 136× gelesen
Blaulicht
Auf dem Gelände an der Cecilienstraße werden sichergestellte Fahrzeuge jetzt besser bewacht.

Nach Diebstählen: Polizei erhöht Sicherheit auf eigenem Gelände

Vom Polizeigelände an der Cecilienstraße sind in den zurückliegenden Monaten mehrfach sichergestellte Autos geklaut worden. Die Innenverwaltung des Senats will den Platz sicherer machen und ausbauen. Inzwischen wurden Polizisten abgestellt, um an der Cecilienstraße 92 Posten und Streife zu schieben. Außerdem wurden defekte Leuchten und Zaunfelder repariert. Bäume und Sträucher auf und am Gelände wurden zurückgeschnitten, um es besser überwachen zu können. Des Weiteren ist vorgesehen, die...

  • Biesdorf
  • 12.04.18
  • 283× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Pkw durch Brand zerstört

Biesdorf. Ein Skoda ist am 10. April in der Schackelsterstraße ausgebrannt. Anwohner alarmierten gegen vier Uhr die Polizei, nachdem sie die Flammen an dem Fahrzeug entdeckt hatten. Feuerwehrleute konnten die Flammen an dem Pkw löschen, das Fahrzeug aber nicht retten. Der Firmenwagen wurde völlig zerstört. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Der Staatschutz beim Landeskriminalamt prüft, ob ein politisches Motiv für die Tat vorliegt. hari

  • Biesdorf
  • 11.04.18
  • 10× gelesen
Blaulicht

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 283× gelesen
Blaulicht

Haftstrafen für Räuber-Trio

Biesdorf. Zu mehreren Jahren Haft hat das Landgericht Berlin drei Räuber verurteilt. Sie hatten maskiert und mit Pfefferspray bewaffnet am 29. Januar 2017 das Bistro Wuhle, Cecilienstraße 164, überfallen. Die Beute bestand aus Tageseinnahmen und einigen Flaschen Alkohol. Während des Überfalls hatte der Hund eines Gastes eine Täterin erkannt, woraufhin diese ihre Vermummung abnahm. Melanie D. hatte zuvor als Aushilfskraft gelegentlich in dem Bistro gearbeitet. Deshalb konnte die Polizei sie...

  • Biesdorf
  • 25.01.18
  • 130× gelesen
Blaulicht

Radfahrer schwer verletzt

Biesdorf. Ein 77-jähriger Radfahrer ist am 8. Januar bei einem Verkehrsunfall in der Schackelsterstraße schwer verletzt worden. Beim Wenden in einer Einfahrt übersah ein Autofahrer gegen 13 Uhr den Radfahrer und fuhr ihn an. Der Radfahrer klagte über Schmerzen in der rechten Hüfte und am rechten Bein und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. hari

  • Biesdorf
  • 10.01.18
  • 33× gelesen
Blaulicht

Nach Hochhausbrand bleiben alle 39 Wohnungen zunächst gesperrt

von Harald Ritter Der Brand im Hochhaus an der Cecilienstraße hat für alle Mieter schwerwiegende Konsequenzen. Erste Notmaßnahmen haben gegriffen, aber die Mieter brauchen eine langfristige Perspektive. Das Feuer war am 2. Dezember gegen Mittag zunächst in einer Wohnung im dritten Stock ausgebrochen. Die Flammen griffen danach auf eine zweite Wohnung, das Treppenhaus und darüber gelegene Wohnungstüren über. Es waren zeitweise rund 200 Feuerwehrleute im Einsatz, um die Bewohner zu retten...

  • Biesdorf
  • 06.12.17
  • 201× gelesen
Blaulicht

Die Berliner Polizei informiert über Tricks von Kriminellen

Die Berliner Polizei informiert in der Woche vor dem 1. Advent über Gefahren durch Kriminelle. Ein Höhepunkt ist der „Bankentag“ am Donnerstag, 30. November. Polizisten informieren an diesem Tag in Bankfilialen im gesamten Stadtgebiet über die Tricks von Kriminellen und wie man ihnen begegnen kann. Auch im Bezirk sind zwei Banken jeweils von 10 bis 14 Uhr mit dabei: die Filialen der Berliner Sparkasse am Helene-Weigel-Platz 1/2 und im Spreecenter, Hellersdorfer Straße 77. Darüber hinaus...

  • Marzahn
  • 20.11.17
  • 177× gelesen
Blaulicht

Kummer-Nummer für Polizisten

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt hätten. Jeden Dienstag, von 12.30 bis 14.30 Uhr, steht der Abgeordnete...

  • Mahlsdorf
  • 16.11.17
  • 141× gelesen
Blaulicht

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind, führt die Polizei Berlin – gemeinsam mit anderen Akteuren der...

  • Charlottenburg
  • 12.10.17
  • 204× gelesen
Blaulicht

Weniger Verkehrsunfälle

Marzahn-Hellersdorf. Nirgendwo sonst in Berlin passieren so wenige Verkehrsunfälle wie in Marzahn-Hellersdorf. Das geht aus einer Antwort des Senats auf eine Kleine Anfrage der Fraktion von B'90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus hervor. In Marzahn-Hellersdorf kam es von Januar bis November des vergangenen Jahres zu 5775 größeren und kleineren Verkehrsunfällen, in ganz Berlin in diesem Zeitraum zu 128 663 Unfällen. Am häufigsten krachte es in Charlottenburg-Wilmersdorf mit 17 780 Verkehrsunfällen....

  • Marzahn
  • 03.05.17
  • 26× gelesen
Blaulicht

Trio schlug auf junge Männer ein

Marzahn-Hellersdorf. Die Bundespolizei sucht Zeugen für einen Angriff auf dem S- und U-Bahnhof Wuhletal in der Nacht zu Montag, 24. April. Eine Gruppe von vier jungen Männern beobachtete kurz nach Mitternacht, wie drei andere junge Männer auf dem gegenüberliegenden Bahnsteig eine offenbar stark angetrunkene junge Frau bei sich hatten. Sie forderten das Trio auf, für die Frau einen Rettungswagen zu rufen. Statt der Forderung nachzukommen, wechselte das Trio auf den anderen Bahnsteig und trat...

  • Biesdorf
  • 26.04.17
  • 87× gelesen
Blaulicht

Jugendliche schwer verletzt

Biesdorf. Ein 15 Jahre altes Mädchen ist bei einem Verkehrsunfall am Montag, 3. April, nahe dem U-Bahnhofes Elsterwerdaer Platz schwer verletzt worden. Die 15-Jährige trat nach Zeugenaussagen gegen 15.50 Uhr bei Rot auf die Köpenicker Straße und wurde von einem Multicar erfasst. Sie erlitt Verletzungen am Kopf. hari

  • Biesdorf
  • 05.04.17
  • 85× gelesen
Blaulicht
Auf einem Zettel fordert in Biesdorf offenbar ein Anwohner seine Nachbarn zur Wachsamkeit gegenüber Einbrechern auf. Die Polizei begrüßt die Mitarbeit der Bürger.

Anwohner warnt vor Einbrechern in der Siegmarstraße

Biesdorf. Einbrüche gehören in den Siedlungsgebieten des Bezirks fast zum Alltag. Biesdorf war in den zurückliegenden Jahren am stärksten betroffen. Auf einem Blatt Papier an einem Lichtmasten an der Siegmarstraße/Ecke Völklingerstraße teilt ein Anwohner mit, dass vor einigen Wochen dreimal in der Siegmarstraße eingebrochen wurde. Er fordert die Nachbarn auf, fremde oder auffällige Personen anzusprechen, nach ihren Absichten im Wohngebiet zu fragen und gegebenenfalls die Polizei zu rufen....

  • Biesdorf
  • 29.03.17
  • 210× gelesen
Blaulicht

Polizei stellt Beute von Kellereinbrüchen aus

Marzahn-Hellersdorf. Der Polizeiabschnitt 63 präsentiert gegenwärtig eine Halle voller Diebesgut. Ein einziger Täter aus Hellersdorf hatte es in seiner Wohnung an der Lylli-Braun-Straße versteckt. Unter dem Diebesgut befinden sich Hobbyausrüstungen, Münzsammlungen, Werkzeug, Elektronik, Spielzeug und Textilien. Der Täter erbeutete sie bei mehr als 80 Kellereinbrüchen in ganz Berlin. Alle Gegenstände zusammen könnten kaum in einen einzigen Lkw passen. Bei dem festgenommenen Einbrecher...

  • Kaulsdorf
  • 27.03.17
  • 240× gelesen
Blaulicht

Unfall mit zwei Schwerverletzten

Biesdorf. Bei einem Verkehrsunfall in der Köpenicker Straße wurden am Dienstag, 21. Februar, zwei Männer schwer verletzt. Der Fahrer eines Ford setzte gegen 21.20 Uhr in einer Kurve mit überhöhter Geschwindigkeit dazu an, ein anderes Fahrzeug zu überholen. Dabei geriet sein Pkw in den Gegenverkehr und er verlor die Kontrolle über sein Auto. Er prallte mit dem Ford auf der gegenüberliegenden Straßenseite frontal gegen einen Baum. hari

  • Biesdorf
  • 23.02.17
  • 19× gelesen
Blaulicht

Verbrecher-Paar auf der Flucht festgenommen

Marzahn-Hellersdorf. Zivilfahnder der Polizei haben am Mittwoch, 15. Februar, in Marzahn ein Pärchen festnehmen können. Sie werden beschuldigt, Einbrüche und Autodiebstähle begangen zu haben. Die Beamten entdeckten einen als gestohlen gemeldeten BMW gegen 18 Uhr auf einem Parkplatz an der Märkischen Allee. Nachdem insgesamt vier Personen eingestiegen waren, fuhr das Auto mit überhöhter Geschwindigkeit auf die Märkische Allee. Dabei streifte der Fahrer ein anderes Auto und blieb zunächst...

  • Marzahn
  • 17.02.17
  • 117× gelesen
Blaulicht

Kind auf Rad schwer verletzt

Biesdorf. Bei einem Verkehrsunfall am Montag, 16. Januar, gegen 16.50 Uhr an einer Ampel in der Straße Alt-Biesdorf ist ein Zehnjähriger schwer verletzt worden. Der Junge soll bei roter Ampel mit seinem Fahrrad auf die Fahrbahn gefahren sein. Nach bisherigem Ermittlungsstand ist gleichzeitig die Fahrerin eines Daihatsu vom Blumberger Damm nach links auf die Straße Alt-Biesdorf abgebogen. Der Daihatsu erfasste den Jungen und schleuderte ihn auf die Straße. Das Kind erlitt schwere Verletzungen am...

  • Biesdorf
  • 18.01.17
  • 36× gelesen
Blaulicht
Am Morgen nach dem Terrorangriff: Menschen zünden Kerzen an und legen Blumen nieder, um ihrer Trauer und ihrem Mitgefühl Ausdruck zu verleihen.
18 Bilder

Mit Bestürzung und Trauer

Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die Tragödie auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche reagiert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir trauern mit ihnen und wünschen allen Verletzten gute Besserung. Am Morgen nach dem Anschlag herrscht Stille auf dem Breitscheidplatz. Berlinerinnen und Berliner stellen Kerzen auf und legen Blumen nieder als Zeichen ihrer Trauer.

  • Mitte
  • 20.12.16
  • 528× gelesen
  • 1
Blaulicht

Einbrecher aufgespürt

Biesdorf. Dank eines aufmerksamen Anwohners und des Einsatzes eines Polizeihubschraubers konnte die Polizei am Dienstag, 22. November, einen Einbrecher dingfest machen. Der Anwohner hatte gegen 3.30 Uhr in der Annenstraße gehört, wie eine Scheibe zersprang und sah kurz darauf, wie ein Mann über einen Grundstückszaun sprang. Die alarmierten Polizeibeamten sahen den flüchtenden Mann noch. Er entkam ihnen jedoch zunächst. Mit Unterstützung durch einen Polizeihubschrauber gelang es ihnen eine...

  • Biesdorf
  • 23.11.16
  • 91× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus