Nur das Ergebnis stimmt nicht

Biesdorf. Die Fortuna hat im Aufstiegsrennen der Landesliga einen Dämpfer hinnehmen müssen. Das Team von Trainer Raik Retschlag verlor am vorigen Sonntag beim Tabellenzweiten TuS Makkabi mit 3:4 (1:1). Für die Biesdorfer war es die erste Niederlage nach sechs Spielen. Das Spitzenspiel hielt, was es versprach. Daran hatte auch Biesdorf seinen Anteil. „Ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen“, sagte auch Retschlag. Fortunas Schützen waren März, Stübing und Höltge.

Weiter geht‘s für die Fortuna am Sonnabend mit einem Heimspiel. Zu Gast am Grabensprung ist dann BW Hohen Neuendorf. Die Partie wird um 14 Uhr angepfiffen.

Autor:

Fußball-Woche aus Tiergarten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.