Handwerkskunst und Feuershow
Phoenix-Weihnachtszauber auf dem Künstlerhof Buch

Auf dem Künstlerhof werden zum Bucher Weihnachtszauber wieder Stände mit Handgefertigtem aufgebaut.
4Bilder
  • Auf dem Künstlerhof werden zum Bucher Weihnachtszauber wieder Stände mit Handgefertigtem aufgebaut.
  • Foto: Kulturförderverein Phoenix
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Der Bucher Künstlerhof verwandelt sich am dritten Adventswochenende in eine Weihnachtswunderlandschaft.

Vor der Kulisse des Künstlerhofs an der Straße Alt-Buch 45-51 sind festlich geschmückte Stände aufgebaut. Es erklingt weihnachtliche Musik, es duftet nach Glühwein, Zimt, Mandeln und Lebkuchen. Dieses stimmungsvolle Ambiente erwartet die Besucher des „Bucher Weihnachtszaubers“. Veranstaltet wird er vom Kulturförderverein Phoenix, und organisiert wird alles rein ehrenamtlich.

Geöffnet ist der Adventsmarkt am 14. Dezember von 14 bis 20 Uhr sowie am 15. Dezember von 12 bis 18 Uhr. An den Ständen präsentieren Kunsthandwerker aus der Region ihre Angebote. Für Kinder wird es etliche Mitmach-Aktionen geben, die in Zusammenarbeit mit Bucher Jugendeinrichtungen organisiert werden. So können sich die Besucher unter anderem im Kerzenziehen, Schnitzen oder Schmieden versuchen. Aufgebaut wird außerdem ein Holzkarussell.

Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm an beiden Tagen lädt zum Tanzen und Mitsingen ein. Zu erleben sind zum Beispiel Irish-Folk-Musik mit der Band „Larkin“ und mittelalterlicher Minnesang mit „Uhlenflug“. Weiterhin sind das Akkordeonorchester „Die Tastenteufel“ und das Trio BerlinerBrass zu Gast. Und schließlich ist auch eine atemberaubende Feuershow geplant.

Eröffnet wird der „Bucher Weihnachtszauber“ am 14. Dezember um 14 Uhr mit einem Stollenanschnitt. Weitere Informationen auf www.phoenix-karow.de.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen