Buch - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Nach 17 Jahren gründlich saniert
Sportplatz ist jetzt behindertengerecht

An der Marianne-Buggenhagen-Schule konnte jetzt die sanierte Sportfläche offiziell wiedereröffnet werden. An der Schule an der Ernst-Busch-Straße 27 werden Schüler mit Handicap unterrichtet. Aber nicht nur sie nutzen die Sportflächen. Auch drei Schulen aus dem näheren Umfeld haben hier Sportunterricht und nachmittags werden trainieren zwei Vereine. Die Anlage war nach 17 Jahren Dauerbetrieb stark verschlissen und entsprach nicht mehr den heutigen Anforderungen. Es wurden diverse...

  • Buch
  • 30.09.19
  • 36× gelesen

Zeitreise in die Bronzezeit

Buch. Zum Thema „Bronzezeitliche Dörfer in Berlin-Buch“ findet am 21. September von 14 bis 17 Uhr eine Führung statt. Veranstaltet wird sie von der Volkshochschule. Jonas und Stefan Hückler werden die Teilnehmer über großflächige Ausgrabungen in Buch informieren. Besucht werden bei dieser Exkursion die einstigen historischen Siedlungsplätze. Mithilfe historischer und neuer Karten sowie Fotos erfahren die Teilnehmer mehr über das Ausmaß der Besiedlung. Die Teilnehmer sollten festes Schuhwerk und...

  • Buch
  • 08.09.19
  • 68× gelesen

Was kann man im Wald spielen?

Buch. Eine Aktion „Spielen im Wald“ veranstaltet die Waldschule im Bucher Forst am 14. September von 14 bis 18 Uhr. Wie oft spielen Kinder heute eigentlich noch in der Natur? Der Kinderalltag ist durchstrukturiert und dominiert von Smartphone, X-Box & Co. Dazwischen bleibt kaum noch Zeit für Naturerlebnisse. Und wissen Eltern eigentlich noch, wie draußen gespielt wird? Diesen Fragen werden Eike Friededici und Harald Fuchs mit Familien auf den Grund gehen. Sie werden mit Kindern zwischen...

  • Buch
  • 06.09.19
  • 73× gelesen

Informationstag am 28. August 2019
Berufe rund um die Gesundheit

Buch. Einen Informationsnachmittag zu Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Studienmöglichkeiten, an dem zugleich Bewerbungsgespräche geführt werden können, veranstaltet die Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e.V. am 28. August ab 15 Uhr. Dazu sind alle willkommen, die sich mit dem Gedanken tragen, eine Ausbildung in einem Gesundheitsberuf zu absolvieren. Die Akademie befindet sich an der Schwanebecker Chaussee 4 E-H auf dem Campus Buch. Wer an diesem Informationsnachmittag teilnehmen...

  • Buch
  • 15.08.19
  • 29× gelesen

Forschen und experimentieren

Buch. Das Projekt „Forscherferien“ des Gläsernen Labors in der Robert-Rössle-Straße 10 hat in den Ferien noch freie Plätze in Kursen für Kinder im Alter von sechs bis neun Jahre. Am 25. Juli findet zum Beispiel ein Kurs „Kosmetik für die Jüngsten“ statt. Dabei erfahren sie, wie die Haut aufgebaut ist und welche Schutzfunktionen sie hat. Die Haut, die täglich stark beansprucht wird, muss aber auch gepflegt werden. Die Kinder lernen, welche natürlichen Pflegemöglichkeiten es gibt. „Tolle Knolle –...

  • Buch
  • 28.06.19
  • 37× gelesen

Informationen zur Ausbildung

Buch. Einen Informationsnachmittag zu Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Studienmöglichkeiten veranstaltet die Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg am 29. Mai ab 15 Uhr. Dazu sind alle willkommen, die sich mit dem Gedanken tragen, eine Ausbildung in einem Gesundheitsberuf zu absolvieren. Die Akademie befindet sich in der Schwanebecker Chaussee 4E-H auf dem Campus Buch. Wer daran teilnehmen möchte, meldet sich kurz unter Tel. 940 30 60 oder per E-Mail berlin@gesundheit-akademie.de an....

  • Buch
  • 16.05.19
  • 47× gelesen
Claudia Jacob leitet das Gläserne Labor. In dessen Eingangsbereich steht dieses große Modell von einer Zelle.

Wissenschaft live erleben
Im Gläsernen Labor experimentieren Schüler und Lehrer

Sein 20-jähriges Bestehen feiert in diesem Monat das „Gläserne Labor“. „Wir sind im April 1999 mit einem ersten Kurs an den Start gegangen“, berichtet die Leiterin der Bildungseinrichtung, Claudia Jacob. Das Gläserne Labor an der Robert-Rössle-Straße 10 war das erste Schülerlabor in Berlin und Brandenburg überhaupt. Schwerpunkt waren zunächst Kurse für Oberschüler zum Thema Genetik. Seit 2004 erweiterte sich das Spektrum deutlich. In mittlerweile fünf Laboren können Schüler auch Versuche zur...

  • Buch
  • 19.04.19
  • 75× gelesen

Kräuter sammeln im Bucher Forst

Buch. Einen Familiensonntag „Wildkräuter – Delikatessen aus dem Wald“ veranstaltet die Waldschule im Bucher Forst am 14. April. Los geht es um 11 Uhr an der Hobrechtsfelder Chaussee 110. Familien begeben sich auf die Suche nach allerhand Leckerem, das im Forst zu finden ist. Unter Anleitung des Waldschulpädagogen Harald Fuchs wird nach der Exkursion das Gesammelte verarbeitet und probiert. Willkommen sind zu dieser dreistündigen Exkursion Familien mit Kindern ab acht Jahre. Weitere Infos und...

  • Buch
  • 06.04.19
  • 15× gelesen
Im chemisch-technischen Labor konnten Anne und Greta unter Anleitung von Dr. Bärbel Görhardt Fluorescein herstellen.
2 Bilder

Berufe mit Perspektive
Mädchen erkundeten Labore und Firmen der Biotechnologie auf dem Campus Buch

Für naturwissenschaftlich interessierte Mädchen organisierten die Agentur für Arbeit Berlin Nord und das Gläserne Labor einen besonderen Tag auf dem Biotech-Campus in Buch. 15 Mädchen zwischen zehn und 16 Jahren konnten zum diesjährigen Girls‘Day einen Schnuppertag in Campus-Laboren erleben. Sie hatten die Möglichkeit, die neuesten Apparate auszuprobieren, Technik übers Internet fernzusteuern und Stromkreisläufe unter die Lupe zu nehmen. So brachte der diesjährige Girls‘Day auf dem...

  • Buch
  • 05.04.19
  • 83× gelesen

Wie kann man im Wald spielen?

Buch. Einen Aktionsnachmittag „Spielen im Wald“ veranstaltet die Waldschule im Bucher Forst am 30. März von 14 bis 18 Uhr. Wie oft spielen Kinder heute eigentlich noch in der Natur? Der Kinderalltag ist durchstrukturiert und dominiert von Smartphone, X-Box & Co. Dazwischen bleibt kaum noch Zeit für Naturerlebnisse. Und wissen Eltern eigentlich noch, wie draußen gespielt wird? Diesen Fragen werden Eike Friededici und Katja Becker gemeinsam mit Familien auf den Grund gehen. Sie werden mit...

  • Buch
  • 25.03.19
  • 30× gelesen
Diese Kinder wollen hier an der Wiltbergstraße in eine neue, christlich geprägte Sekundarschule gehen. Doch derzeit sieht es schlecht für die Pläne der Pankower Elterninitiative aus.
3 Bilder

Elterninitiative unter Zeitdruck
Evangelische Sekundarschule könnte im nächsten Jahr eröffnen, doch der Senat blockiert das Grundstück

Die Elterninitiative zur Gründung einer neuen Sekundarschule im Berliner Norden fühlt sich vom Senat ausgebremst. Bis zum Herbst gingen die Eltern davon aus, dass sie für ihr Vorhaben das Schulgrundstück Wiltbergstraße 29g nutzen können. Zu Beginn des Schuljahres 2020/2021 könnte dort eine evangelische Sekundarschule mit gymnasialer Oberstufe an den Start gehen. Doch im November ließ der Senat das Grundstück blockieren, berichtet Angela Thiemann von der Elterninitiative. Begründung: Das...

  • Buch
  • 19.03.19
  • 164× gelesen

Hackgeräusche im Bucher Forst

Buch. Zu einem Familiensonntag zum Thema „Ich glaube, es hackt!“ lädt die Waldschule Buch am 24. März von 11 bis 14 Uhr ein. Treffpunkt ist an der Waldschule in der Hobrechtsfelder Chaussee 110. Von dort aus wandern die Familien durch den Bucher Forst, der allmählich aus dem Winterschlaf erwacht. Sie begeben sich auf die Suche nach Spechten, die beim Wohnungsbau zu beobachten sind. Außerdem können die Teilnehmer Balzgesängen von Vögeln lauschen und vielleicht schon erste Frühblüher entdecken....

  • Buch
  • 10.03.19
  • 79× gelesen

Bürgerforum zum Thema Schule

Buch. Das nächste Bucher Bürgerforum findet am 26. Februar um 18 Uhr statt. Zu Gast ist Torsten Kühne (CDU), Pankows Stadtrat für Schule, Sport, Facility Management und Gesundheit. Er wird sich mit den Teilnehmern zum Thema „Qualität und Vielfalt der Bucher Schulen und Sporteinrichtungen“ austauschen. Organisiert wird die Veranstaltung vom Bürgerverein Buch in Zusammenarbeit mit dem Verein Albatros. Veranstaltungsort ist diesmal das Bucher Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8. BW

  • Buch
  • 14.02.19
  • 19× gelesen

Ein Treff für neue Tablet-Besitzer

Buch. Einen Laptop- und Tablet-Treff veranstaltet das Stadtteilzentrum im Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8 am 19. Februar und danach an jedem ersten und dritten Dienstag im Monat. Willkommen ist, wer ein Laptop oder ein Tablet gekauft hat und nicht so richtig damit klarkommt. Auch wer Hilfe und Tipps im Umgang mit Software braucht, seine digitalen Bilder verwalten oder bearbeiten möchte, ist bei diesem regelmäßigen Treff gern gesehen. Die Treffen finden jeweils von 10 bis 12 Uhr statt....

  • Buch
  • 08.02.19
  • 13× gelesen

Bildungschancen verbessern

Buch. Der Bildungsverbund Buch veranstaltet am 1. März von 9 bis 15 Uhr eine Bildungskonferenz unter dem Motto „Mind the Gap! – Wir gestalten und begleiten Bildungsbiografien“. In der Kinderfreizeiteinrichtung „Der Würfel“ in der Wolfgang-Heinz-Straße 45 wird ein Blick auf das vergangene Jahr geworfen, und es werden weitere Ideen zur Verbesserung der Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen in Buch gesammelt. Weiterhin werden Vorhaben für 2019 besprochen. Wer teilnehmen möchte, meldet sich...

  • Buch
  • 05.02.19
  • 10× gelesen

Den Wald mit GPS erkunden

Buch. „Durch den Wald per GPS“ ist das Motto einer Familien-Wald-Aktion, die die Waldschule im Bucher Forst am 4. November veranstaltet. Dazu sind um 11 Uhr Familien mit Kindern ab acht Jahre in der Waldschule in der Hobrechsfelder Chaussee 110 willkommen. Die Teilnehmer können den Wald auf eigene Faust mithilfe eines GPS-Geräts erkunden. Am Ende des Weges erwartet sie ein wärmendes Lagerfeuer. Wer an der etwa dreistündigen Aktion teilnehmen möchte, meldet sich unter Tel. 94 11 47 33 oder per...

  • Buch
  • 22.10.18
  • 23× gelesen

Forscherferien im Gläsernen Labor

Buch. Das Projekt „Forschergarten“ des Gläsernen Labors in der Robert-Rössle-Straße 10 bietet in den Herbstferien vom 22. Oktober bis zum 2. November „Forscherferien“ an. Willkommen sind Kinder ab sechs Jahre und Jugendliche. Die Teilnehmer können aus unterschiedlichen Experimenten diejenigen auswählen, die sie interessieren. Unter dem Motto „In einem kleinen Apfel …“ sind Sechs- bis Neunjährige am 26. Oktober zum Beispiel zu einem Kurs mit Experimenten rund um den Apfel willkommen. Alle ab...

  • Buch
  • 16.10.18
  • 50× gelesen

Ferien im Weltall: Programm für junge Forscher

Das Planetarium und der Forschergarten am Campus Buch bieten für junge Forscher zwischen sieben und zwölf Jahren ein Ferienprogramm an. Dazu müssen sie aber nicht in den Orbit fliegen, sondern nach Treptow in die Archenhold-Sternwarte fahren. Die größte Volkssternwarte Deutschlands bietet ganztägige Experimentier- und Forscherworkshops mit unterschiedlichen Themen an. Dabei geht es um Raketenexperimente, Fernrohre, Sonnenaktivitäten, den Bau von Raumschiffen oder um die Grundlagen des...

  • Buch
  • 12.07.18
  • 56× gelesen

Wie funktioniert die Demokratie?
Ferienkinder können ihre eigene Stadt aufbauen

Wie funktioniert das Leben in einer Stadt? Welche Strukturen gibt es? Was ist an Einrichtungen nötig? Mit solchen Fragen können sich Kinder in einem ungewöhnlichen Projekt auf dem Archäologie- und Abenteuerspielplatz (ASP) Moorwiese zwei Wochen lang beschäftigen. Unter dem Motto „Kinderstadt 2018 – Kinder an die Macht!“ sind sie vom 30. Juli bis 10. August willkommen, ihre eigene Stadt aufzubauen und zu „regieren“. So können sie auf der Moorwiese an der Wiltbergstraße 29b auch hautnah...

  • Buch
  • 30.06.18
  • 60× gelesen

Informationen zum Berufsbild

Buch. Zu einem Informationsnachmittag lädt die Akademie für Gesundheit am 27. Juni ab 15 Uhr ein. Dazu sind alle willkommen, die sich über Ausbildungs-, Weiterbildungs- oder Studienmöglichkeiten in Gesundheits- und Pflegeberufen informieren möchten. Die Akademie für Gesundheit hat ihren Sitz auf dem Campus Buch in der Schwanebecker Chaussee 4E-H. Anmeldung unter Tel. 940 30 60. Weitere Informationen auf www.gesundheit-akademie.de. BW

  • Buch
  • 20.06.18
  • 20× gelesen
Hier hat die Waldschule im Bucher Forst ihr Zuhause.
5 Bilder

Stadtkinder entdecken die Natur
Die idyllisch gelegene Waldschule im Bucher Forst besteht seit 20 Jahren

Stadtkinder mit der Natur vertraut zu machen, dieser Aufgabe hat sich die Waldschule im Bucher Forst verschrieben. Seit nunmehr 20 Jahren versucht das Team der Waldschule an der Hobrechtsfelder Chaussee 110 Kindern und Familien Einblicke in die Flora und Fauna des Waldes zu geben. Schwerpunkt sind dabei die Angebote für Grundschulklassen und Kindergartengruppen. „Für sie bieten wir Wald-Tage an. Die Themen dieser Tage orientieren sich an der Jahreszeit“, berichtet Harald Fuchs. Gemeinsam...

  • Buch
  • 08.06.18
  • 98× gelesen
Dr. Uwe-Jens Teßmann vom Helios Klinikum demonstriert eine Knie-Operation am Modell.
2 Bilder

Forscher und Ärzte öffnen Türen
Einblicke in Kliniken und Wissenschaftseinrichtungen bei der Langen Nacht

Zur „Langen Nacht der Wissenschaften 2018“ haben Unternehmen und Forschungseinrichtungen auf dem Campus Berlin-Buch sowie Kliniken im Ortsteil Veranstaltungen und Laborbesuchen organisiert. Die Labore, Kliniken und Biotec-Unternehmen, die sich daran beteiligen, haben am 9. Juni von 16 bis 23 Uhr geöffnet. Der zentrale Informationspunkt auf dem Campus befindet sich im Foyer des Max Delbrück Center (MDC), Robert-Rössle-Straße 10. Dort gibt es auch Karten für Veranstaltungen mit begrenzter...

  • Buch
  • 02.06.18
  • 94× gelesen
Der Verein paddel-kids veranstaltet mit jungen Leuten auch in diesem Jahr wieder abenteuerliche Paddeltouren.
2 Bilder

Gemeinsam paddeln im Spreewald
Verein „paddel-kids“ hat seine Ferientouren für 2018 geplant

Nach den erfolgreichen Ausflügen im zurückliegenden Jahr, möchte der Verein „paddel-kids“ auch 2018 Kindern ungewöhnliche Ferienabenteuer ermöglichen. In den Sommerferien lädt er zu Reisen und Paddeltoren ein. Eltern werden gebeten, ihre Kinder möglichst rasch anzumelden. Das Ferienangebot reicht von Naturerlebnissen rund um den Spreewald, Ritter-Action-Spaß in Heldrungen, einer Kanu-Abenteuerfahrt in Schweden bis zum Surf-Camp auf Usedom. Anfang Juli bietet das Vereinsteam zwei Touren...

  • Pankow
  • 18.05.18
  • 81× gelesen

Handys lenken ab: Geräte sollen an Grundschulen verboten werden

Die Mehrzahl aller Berliner Grundschüler hat ein Handy. Bislang gibt es kein Gesetz, das die Nutzung in der Schule verbietet. Smartphones sind auch für Schüler sehr praktisch. Sie können sich melden, wenn sie früher oder später als vereinbart nach Hause kommen. Sie können sich schnell und einfach mit Freunden verabreden oder sogar Hausaufgaben gemeinsam digital erledigen. Genau deshalb gibt es in Bayern – dem einzigen Bundesland mit einem Handyverbot im Schulgesetz – nun Diskussionen...

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 410× gelesen
  •  1

Beiträge zu Bildung aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.